Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 117

Thema: Version 7.0.0.19 Released 20.04.2021

  1. #1
    STARFACE Crew
    STARFACE Admin

    Registriert seit
    16.12.2009
    Beiträge
    188

    Standard Version 7.0.0.19 Released 20.04.2021

    Features:

    • Highlights
      • STARFACE 7 ist ein Versions- und Technologiesprung für die STARFACE Telefonanlage! Zahlreiche zugrunde liegende Technologien wurden aktualisiert und angepasst, darunter das Betriebssystem und das Call Handling. Die neue STARFACE 7 ist weit besser, sicherer und zukunftsfähiger als vorherige Versionen!

    • Wichtige Hinweise zum Release
      • Bei dem Update der STARFACE auf die 7.0 beachten Sie bitte, dass der freie Speicherplatz mindestens 4 GB betragen sollte.
      • STARFACE 7 ist nicht über ein normales Update verfügbar, sondern erfordert ein spezielles Modul, das das Updateprozedere bei Appliances übernimmt. Virtualisierte STARFACE-Installationen müssen händisch neuinstalliert werden. Einzelheiten dazu finden Sie in unserer Knowledge Base.
      • STARFACE 7 ist teilweise auf den folgenden abgekündigten Appliances nicht mehr lauffähig: Light v1, Light v2, Light v3, Pro v1, Pro v2, Enterprise v1, Enterprise v2, Advanced v1.
      • Virtualisierte STARFACE-Installationen erfordern nun mindestens 2GB Arbeitsspeicher.
      • Wir empfehlen, vor der dem Update die Rufliste sowie Faxlisten, Voicemails und Rufaufnahmen mit dem Modul 'STARFACE Archivierung' zu archivieren, sowie in allen Modulen mit vollqualifizierten Rufnummern zu arbeiten.
      • Wenn Sie eine STARFACE Connect Leitung verwenden, so überprüfen Sie bitte Ihre Einstellungen, da sie eventuell nicht die höchste Routing-Priorität verwendet.
      • Vor der Installation sollten Sie überprüfen, ob das siptrunk.de-Profil Ihres Anbieters aktualisiert wurde.
      • Die Firefox-Einstellung '; network.http.sendRefererHeader;' muss auf den Standardwert “2” gesetzt sein. Andere Werte könnten zu Problemen des Administrationsbereichs und des iQueue-Widgets führen.
      • Ältere Versionen der UCC und Mobile Clients sind nicht vollständig kompatibel mit STRAFACE 7. Bitte diese gemeinsam mit der STARFACE PBX updaten.
      • Im Rahmen des Updates auf die 7.0 erfolgt eine Umstellung der Push-Infrastruktur für die STARFACE Mobile Apps. Hierfür sind Änderungen in der Firewall-Konfiguration zwingend notwendig. Dazu ist es erforderlich, den Host auf `push-cluster.starface.de` umzustellen (empfohlen) oder die eingetragenen IP-Adressen auf 37.120.181.70, 46.38.248.58 und 46.38.248.91 zu aktualisieren. Hierfür muss jeweils TCP Traffic auf Port 443 zugelassen sein.

    • Neue Features

      Neben den vielen grundlegenden Neuerungen und Updates wurden unter anderen folgende Bereiche angepasst:

      • Adressbuchordner können nun geleert werden.
      • Bei Änderungen des Benutzer-Lizenztyps werden jetzt die Standardberechtigungen vergeben.
      • Beim Versand von Protokolldateien (Logfiles) an den STARFACE-Support werden nun auch die letzten fünf Tage vom Asterisk-Systemlog versendet.
      • Beim Versand von Protokolldateien (Logfiles) an den STARFACE-Support werden nun auch die Einstellungen für die interne Ressourcenverwendung versendet.
      • Umbenennung der STARFACE UCC und Mobile Clients in STARFACE Apps.
      • Sonderrufnummern für Frankreich wurden angepasst.
      • Bei der Erstkonfiguration kann das Root-Passwort gesetzt werden.
      • Bessere Fehlermeldung, wenn keine internen Rufnummern mehr verfügbar sind. [Call#6913807]
      • Das Administrationsfenster in der Weboberfläche kann nun vergrößert werden.
      • Das Loglevel für Autoprov ist nun Debug statt Trace. [Call#6956081]
      • Datenschutz: Beim Löschen eines Benutzers wird die zugehörige Voicemailbox mitgelöscht.
      • Der DNS-Baum wird nun weiter nach gültigen Einträgen durchsucht, auch wenn ein DNS-Server "No such name" zurückgibt (Fehler in Windows Server 2012). [Call#6954541] [Call#6966855] [Call#6966926] [Call#6966402] [Call#6967083]
      • Der Hinweis per Email, dass der Plattenspeicher fast voll sei, enthält nun nach Größe sortierte Verzeichnisse.
      • Die Telefonnummernsuche wurde schneller gemacht. [Call#1078324]
      • Dropbox-Backups größer als 150MB sind nun möglich.
      • Es ist nun möglich, eine STARFACE Serverlizenz vor dem Backupimport aus der Erstkonfiguration einzugeben.
      • Neue Modulfunktion "DeactivateModuleInstance", um die aktuelle Modulinstanz zu deaktivieren.
      • Neues Modul: Upload von Root-Zertifikat für Active Direcotory/LDAPS.
      • Optimierung der internen Ressourcenverwendung.
      • Push auf Mobile Clients: Der Inhalt von Chatnachrichten wird jetzt verschlüsselt direkt in der Push Message mitgesendet.
      • REST: Alle Endpunkte verwenden jetzt durchgängig bei Bedarf die Responses 401 und 403.
      • REST: Bei der Benutzeranlage kann definiert werden, dass nicht automatisch UCC-Premium- und Terminal-Server-Berechtigungen zugewiesen werden.
      • REST: Neue Endpunkte /server/restart/ und /server/shutdown/ zum Systemmanagement.
      • REST: Neue Endpunkte zum Setzen der Zeit und Zeitzonen.
      • REST: Optional können jetzt bei Änderungen des Benutzer-Lizenztyps die Standardberechtigungen vergeben werden.
      • Sicherheit: Unterstützung für TLS 1.3 hinzugefügt.</li>
      • Sicherheit: Die STARFACE unterstützt jetzt serverseitig nur noch TLS 1.2 und höher und kein TLS 1.1 mehr.
      • Sicherheit: Deaktivierung von schwachen TLS 1.2 Ciphern.
      • SIP INVITEs an den DeutschlandLAN SIP-Trunk enthalten jetzt den SIP-Server. [Call#6958402] [Call#6958873] [Call#6961758] [Call#6963014] [Call#6961512]
      • STARFACE NEON Videomeetings sind aus der Weboberfläche aufrufbar und planbar.
      • Unterstützung von SMB3.
      • Verbesserungen an Push-Infrastruktur um die Zuverlässigkeit der Push-Zustellung für die STARFACE Mobile Apps zu erhöhen (erfordert Firewall-Anpassungen, siehe Abschnitt „Wichtige Hinweise“).</li>
      • Yealink: Firmwareupdate auf Version 85 für CP960, T41S, T42S, T46S, T48S, T53, T53W, T54W, T56A, T57W, T58A, T58A mit Kamera und VP59.
      • Snom: Die Rechts-Taste zeigt nun Statusmeldungen an, wie von Snom vorgesehen.
      • Gigaset N670/N870: Firmwareupdate auf Version 2.39.0.
      • Gigaset N670/N870: Unterstützung für den "Integrator" (zusätzliche Lizenzierung bei Gigaset erforderlich).
      • Gigaset N720: SL800H PRO und S700H PRO können in Verbindung mit der N720 betrieben werden.
      • Gigaset N510: Firmwareupdate auf Version 258. [Call#6945489] [Call#6949826] [Call#6950198] [Call#6958371] [Call#6958993] [Call#6969532] [Call#6972955]
      • Fanvil: Ruhemodus (DND) wird jetzt auf dem Telefondisplay angezeigt.

    • UCC Clients
      • Die Release Notes für STARFACE für Windows finden Sie <a href="https://knowledge.starface.de/pages/viewpage.action?pageId=6979590" target="_blank">hier</a>.
      • Die Release Notes für STARFACE für macOS finden Sie <a href="https://knowledge.starface.de/pages/viewpage.action?pageId=6979592" target="_blank">hier</a>.


    Bugfixes:

    • Bugfixes

      Folgende Fehler wurden behoben. Außerdem wurden zahlreiche Fehler durch die Aktualisierung der zugrundeliegenden Komponenten behoben, ohne hier aufgelistet zu sein.

      • Behoben: Am Telefondispay wurde nicht "grabcall" angezeigt, wenn ein Ruf übernommen wurde.
      • Behoben: Auf Direktwahltasten sind keine Steuercodes möglich. [Call#6902690] [Call#1060302] [Call#6910466]
      • Behoben: Ausgehende Anrufe wurde in den Ruflisten als eingehende Anrufe angezeigt. [Call#6963063] [Call#6908033] [Call#6936002] [Call#6935888] [Call#6948959] [Call#6931320]
      • Behoben: Änderung der Zeilenzahl im Logging-Fenster wurde nicht immer übernommen.
      • Behoben: Bei Click2Dial wurde die iFMC Nummer signalisiert.
      • Behoben: Bei der Modulfunktion CallPhoneNumber wurde der Parameter "Ringing duration" ignoriert. [https://support.starface.de/forum/sh...ird-ignoriert]
      • Behoben: Bei fünfstelligen Telefonnamen wird das letzte Zeichen abgeschnitten.
      • Behoben: Beim Ändern der Benutzersprache wurde die Weboberfläche des eingeloggten Benutzer nicht neu geladen.
      • Behoben: Beim Einladen eines externen Teilnehmers in eine Spontankonferenz wurde in manchen Fällen die Konferenz beendet.
      • Behoben: Beim Löschen eines Benutzers wurden von diesem Benutzer angelegte Konferenzen nicht mitgelöscht.
      • Behoben: Benutzer blieben nach Änderung der Login-ID bis zum nächsten Logout eingeloggt.
      • Behoben: Benutzer vom Typ "Benutzer Light" konnte Konferenzmoderator sein.
      • Behoben: Bereits beendete Konferenz rief weiterhin die Teilnehmer an, die den Konferenz-Call verpasst haben.
      • Behoben: Call Grab in einer iQueue mit vorgeschaltetem AVM war nicht möglich. [Call#6902621]
      • Behoben: Call2Go hat das ausführende Endgerät angerufen.
      • Behoben: Chatnachrichten wurden auch von gelöschten Benutzern erst nach 90 Tagen vom Server gelöscht. [Call#6937058]
      • Behoben: CSV-Import war nicht möglich, wenn Dateiendung aus Großbuchstaben bestand. [Call#6959718]
      • Behoben: Darstellungsfehler beim Hinweis auf ungespeicherte Änderungen in Gruppen.
      • Behoben: Darstellungsfehler in der Weboberfläche beim Versuch, wiederholt ohne Telefon per BLF oder Schnellwahl einen Anruf zu tätigen.
      • Behoben: Darstellungsfehler beim Aufklappen von "Exit code" im Leitungsbereich.
      • Behoben: Darstellungsfehler bei Button "Anlage trennen" bei den Einstellungen zum Anlagenverbund.
      • Behoben: Der Name einer Direktwahltaste wurde überschrieben, wenn ein Benutzer aus dem Adressbuch ausgewählt wurde.
      • Behoben: Der Whitelist-Eintrag des Reverse Proxys (Clouds) konnte beim Löschen von Telefonen auch gelöscht werden. [Call#6962969]
      • Behoben: Die angezeigte Rufnummer wurde bei Einrichtung der ersten externen Rufnummer bei Benutzer nicht sofort gesetzt.
      • Behoben: Die Berechtigung "Anzeige der Umleitungen" griff nicht komplett (z.B. im UCC Client bei Administratoren). [Call#6927969]
      • Behoben: Die Email, die über verfügbare Updates informiert, enthielt nur die externe IP-Adresse.
      • Behoben: Die Statusanzeige bei "Rückruf bei Besetzt" war in der STARFACE App für Windows nicht sichtbar.
      • Behoben: Die UCI-Methode UciQueueRequests.getQueueCalls() liefert jetzt auch die verbundenen Anrufe.
      • Behoben: Eigene CA-Zertifikate für AD/LDAPS gingen bei Updates und Backups verloren.
      • Behoben: Eingehende Anrufe konnten nicht an eine Voicemailbox weitergeleitet werden.
      • Behoben: Eingehende Anrufe an die STARFACE App für iOS konnten nicht angenommen werden.
      • Behoben: Erlaubte Anfragen pro IP von 500 auf 1000 pro 20s angehoben. [Call#6960059]
      • Behoben: Es fehlten einige Schweizer Sonderrufnummern. [Call#1076764]
      • Behoben: Es konnte ein UCC Premium Recht mehr zugewiesen werden als tatsächlich verfügbar war.
      • Behoben: Es war möglich, dass ein Benutzer ohne UCC-Premium-Recht ein Softphone zugeordnet hatte. [Call#6931534] [Call#6939595]
      • Behoben: Es war nicht möglich, einen Anruf aus dem UCC Client mit dem Mobile Client für iPhone zu starten, wenn sich dieser im Hintergrund befand (Fremdsteuerung).
      • Behoben: Es wurden Push Notifications an ein iPhone geschickt, obwohl der Benutzer kein UCC-Premium-Recht besaß. [Call#6931534] [Call#6939595]
      • Behoben: Es wurden zu viele LDAP-Datenbankverbindungen geöffnet.
      • Behoben: Es wurden keine E-Mails verschickt, wenn einer der Empfänger eine ungültige E-Mailadresse hat.
      • Behoben: Falsche Rufsignalisierung, wenn über die TAPI ein Ruf auf einem Tischtelefon gestartet oder angenommen wird.
      • Behoben: Fehlende Obergrenze bei Einträgen pro Seite im Adressbuch.
      • Behoben: Fehler bei Umlauten in den Termindateien von Konferenzeinladungen. [Call#6924378]
      • Behoben: Fehler beim Versenden von Fax.
      • Behoben: Fehler in der Aktualisierung der Caller ID bei Weitergabe mit Rücksprache über den Call Manager der Weboberfläche.
      • Behoben: Fehler in der Mail2Fax-Funktion. [Call#1075326]
      • Behoben: Fehler bei der Einstellung der Rufanzeigen.
      • Behoben: Fehlerhafte Signalisierung bei Umleitung auf eine Voicemailbox.
      • Behoben: Fehler bei der Signalisierung im Anlagenverbund.
      • Behoben: Im Leitungsbereich wurden nur 10 Leitungen angezeigt.
      • Behoben: Im Moduldesigner wurden nicht alle Funktionen mit Problemen als fehlerhaft markiert.
      • Behoben: Im UCC Client wurde der Chatstatus angezeigt, obwohl die Berechtigung nicht vorlag.
      • Behoben: In der Weboberfläche wurde nur eine einzige Umleitung angezeigt.
      • Behoben: Die iQueue war nicht erreichbar, wenn die interne und die externe Nummer gleich waren. [Call#1067406]
      • Behoben: iQueue-Agent bekam nach Grabben keine Nachbearbeitungszeit.
      • Behoben: iQueue-Ruflisten Eintrag fehlte, wenn der Anruf mit einem iFMC Gerät angenommen wurde.
      • Behoben: iQueue-Auswertung konnte unter bestimmten Umständen verpasste Anrufe als angenommen führen, wenn kein Agent geklingelt hatte.
      • Behoben: Keine Fehlerbehandlung, wenn ein Dropbox-Backup zu groß war. [Call#6952044]
      • Behoben: Klingeln nicht existenter Anrufe auf Mobile Clients (Ghost Calls), wenn der gleiche Client auf mehreren Anlagen registriert wurde.
      • Behoben: Konferenzeinladung: Kalendertermin hatte keinen Endzeitpunkt.
      • Behoben: Lange Listen in der Lizenzverwaltung konnten nicht gescrollt werden.
      • Behoben: Lizenzdialog blieb offen, wenn versucht wurde eine aktive Lizenz einer anderen Anlage zu nutzen.
      • Behoben: Lizenzen für UCC Premium, Terminal Server und die Integration in Microsoft Teams waren bei temporärer Aktivierung der Serverlizenz nicht aktiv.
      • Behoben: Logging: Auto-Update beim Betrachten von Logs in ausgeklinktem Fenster funktionierte nicht, wenn es vorher bereits ausgewählt war.
      • Behoben: Mit *8 auf eine Gruppenrufnummer wurden keine Anrufe mehr übernommen, die direkt bei einem Benutzer ohne Gruppenbeteiligung eingingen.
      • Behoben: Modulfunktion SetForwardForAccount funktionierte nicht.
      • Behoben: Modulfunktion GetCallState erforderte zwingend einen Benutzer.
      • Behoben: Modulsystem stürzt nicht mehr ab, wenn die Klasse InvocationInfo mit mehreren Threads verwendet wird. [Call#6932672]
      • Behoben: In Modulen vom Typ "on outgoing calls per used line" wurde das Setzen der CallerID nicht angewendet.
      • Behoben: Modulinstanzen wurden nach einer Hardware Änderung trotz ausreichender Lizenzierung deaktiviert. [Call#6985215]
      • Behoben: Nach einem Neustarten wurden für etwa 15 Minuten keine Erinnerungsmails für Konferenzen verschickt.</li>
      • Behoben: Nach einem Call Grab wurde nicht der korrekte Avatar angezeigt.
      • Behoben: Navigationsfehler beim Übernehmen von Funktionstasten in der Weboberfläche.
      • Behoben: Pfad Durchlauf in Modul Funktion UnzipFile.
      • Behoben: Redundante STARFACE PBX sendete Duplikatmails. [Call#6934315] [Call#6941828]
      • Behoben: REST: Eine Sicherheitslücke in der REST API wurde behoben.
      • Behoben: REST: Fehler bei Adressbuchblöcken. [Call#6946313] [Call#6951806]
      • Behoben: REST: Zahlreiche Fehlerbehebungen in der REST-Schnittstelle.
      • Behoben: REST: Der Telefon-Typ wurde nicht angegeben. [Call#6967376]
      • Behoben: REST: BLF konnte für nicht existenten Nutzer angelegt werden.
      • Behoben: REST: Abfrage einer nicht vorhandenen Mailbox gab einen Fehler zurück.
      • Behoben: Ruflisten zeigten die falsche Rufnummer an, wenn "Anklopfen" deaktiviert war. [Call#6934051] [Call#6939358] [Call#6911688]
      • Behoben: Ruflisten wurden nicht direkt nach Beenden eines Anrufs geschrieben.
      • Behoben: Rufnummersuche unter Admin > Rufnummern war fehlerhaft.
      • Behoben: "Rückruf Bei Besetzt" konnte in Einzelfällen nicht beendet werden.
      • Behoben: Sicherheit: Die Einstellungen zu Active Directory stehen nun standardmäßig auf "TLS mit Zertifikatsprüfung".
      • Behoben: SIP-Video Codecs dürfen nicht zuerst aufgelistet werden.
      • Behoben: Starface Cloud: Die Telefone werden so konfiguriert, dass sie den NTP-Server direkt verwenden. Bitte stellen Sie sicher, dass Port 123 für Ihren ersten konfigurierten NTP-Server offen ist.
      • Behoben: Teilnehmer mit Sonderzeichen in der Rufnummer (z.B. Klammern) konnten nicht in eine Konferenz eingeladen werden. [Call#6940202]
      • Behoben: Telefone: Adressbucheinträge mit Umlauten waren auf dem Tischtelefon nicht suchbar.
      • Behoben: Textfehler im Fax-Email-Vorlage.
      • Behoben: Ungültige Einträge in persönlichen Ruflistenfiltern wurden nicht verworfen.
      • Behoben: Unterbrechung beim Schreiben der pcap-Datei in bestimmten Fällen. [Call#6902432]
      • Behoben: Update-Prozess konnte nicht erfolgreich über den Setup-Dialog gestartet werden.
      • Behoben: WEB-UI and UCC Client verhalten sich unterschiedlich mit der Berechtigung "Anzeige Chatstatus". [Call#6935168] [Call#6935168]
      • Behoben: Wenn ein Update in der Weboberfläche über HTTPS gestartet wurde, blieb es scheinbar stehen, obwohl es tatsächlich durchlief. [Call#6919729]
      • Behoben: Wenn eine noch nicht aktive Konferenz per Hörersymbol angerufen wurde, führte dies zu einem Call Manager ohne Anruf.
      • Behoben: Yealink: Die telefonseitige Umleitung war durch Drücken von "Transfer" ohne aktives Gespräch aktivierbar.
      • Behoben: Yealink T57W: Leistungstasten 28 und 29 nicht verwendbar. [Call#6934302] [Call#6934206] [#6937130] [Call#6977937] [Call#6949910] [Call#6974595] [Call#6978237]
      • Behoben: Snom-Telefone blieben nach Bearbeitung in der Weboberfläche unregistriert.
      • Behoben: Gigaset N670 Adressbuchzugriff Cloud-Anlagen mit geteilter IP-Adresse funktionierte nicht.
      • Behoben: Gigaset N870/N670: Keine Fehlerbehandlung wenn eine IPUI mehrfach verwendet wird.
      • Behoben: Fanvil X2/X3/X4: Das STARFACE-Menü benötigte teilweise lange zum Laden.
      • Behoben: Fanxil X5/X6/X7: DND Status wurde nicht aktualisiert, wenn DND via Funktionstaste aktiviert wurde.
      • Behoben: Panasonic: DHCP war nach der Provisionierung der Telefone aktiv. [Call#6935379]
      • Behoben: Kleinere Layoutprobleme im WEB-UI.

    • Known Issues
      • Die Systempartition wird nur mit einer Größe von max. 50GB angelegt.



    Link auf frühere Versionen...
    Geändert von JaHo (23.04.2021 um 13:58 Uhr)

  2. #2
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von andreas.stein
    Registriert seit
    04.12.2014
    Ort
    Bitburg
    Beiträge
    692

    Standard

    • Behoben: Gigaset N870/N670: Keine Fehlerbehandlung wenn eine IPUI mehrfach verwendet wird.
    Was heißt das? Darf ich jetzt zwei N870 (also zwei unabhängige Manager) in der Anlage haben und in beiden die gleiche IPUI verwenden oder geht das immernoch nicht?
    Viele Grüße,

    Andreas Stein
    IT Fabrik Systemhaus GmbH & Co. KG

    STARFACE Excellence Partner

  3. #3
    STARFACE Expert

    Registriert seit
    23.02.2008
    Beiträge
    3.808

    Standard

    Sehr cool, ich freue mich!
    Gruß
    slu

    ---
    Hinweis: Ich bin kein Starface Partner.

  4. #4
    STARFACE Expert

    Registriert seit
    23.03.2015
    Beiträge
    692

    Standard

    Super! Danke! Der Link auf die STARAFCE App funktioniert noch nicht.
    Beste Grüße & bleibt gesund

    d i r k

  5. #5
    STARFACE Crew
    Benutzerbild von TomAnson
    Registriert seit
    11.11.2014
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    1.841

    Standard

    Zitat Zitat von andreas.stein Beitrag anzeigen
    Was heißt das? Darf ich jetzt zwei N870 (also zwei unabhängige Manager) in der Anlage haben und in beiden die gleiche IPUI verwenden oder geht das immernoch nicht?
    Hi Andreas,

    auf einer STARFACE müssen auch bei mehrfachen DECT-Wolken die IPUIs weiterhin einzigartig sein. Es wurde lediglich eine entsprechende Warnmeldung eingebaut.

    Sollte eine Handset an mehreren Wolken betrieben werden, muss meines Wissens ein DECT-Integrator eingesetzt werden, der die Handsets an den DECT-Managern verwaltet.
    STARFACE Quality Assurance

    Bug gefunden? Hier melden!
    Featurewunsch oder Verbesserungsvorschlag? Trage es in unserem Feature Request Portal ein!
    Unsere Knowledge-Base für STARFACE findet ihr hier!

  6. #6
    STARFACE Admin
    Benutzerbild von Goj_Base2
    Registriert seit
    30.11.2016
    Beiträge
    101

    Standard

    Vielen Dank für die Veröffentlichung der Version.
    Nun kommen bei mir folgende Fragen auf:
    Der Update-Prozess für Appliances wurde in der KB sehr gut beschrieben.
    Auch die Möglichkeiten zur Installation der Updates der Cloud Anlagen wurden im Partner-Portal erläutert.

    Frage 1:
    In der KB steht für den Download des Moduls:
    Das hier angebotene Modul installiert im Moment die Betaversion 7.0.0.8
    Ist das falsch beschrieben, oder wirklich der Fall?


    Frage 2:
    Wie geht man bei den Updates von VMs vor?

    Freue mich über kurze Aufklärung

  7. #7
    STARFACE Crew
    Benutzerbild von TomAnson
    Registriert seit
    11.11.2014
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    1.841

    Standard

    Zitat Zitat von Goj_Base2 Beitrag anzeigen
    Vielen Dank für die Veröffentlichung der Version.
    Nun kommen bei mir folgende Fragen auf:
    Der Update-Prozess für Appliances wurde in der KB sehr gut beschrieben.
    Auch die Möglichkeiten zur Installation der Updates der Cloud Anlagen wurden im Partner-Portal erläutert.

    Frage 1:
    In der KB steht für den Download des Moduls:

    Ist das falsch beschrieben, oder wirklich der Fall?


    Frage 2:
    Wie geht man bei den Updates von VMs vor?

    Freue mich über kurze Aufklärung
    Zu Frage 1: Wurde eben angepasst. Korrekt ist Modul-Version 25.

    Zu Frage 2: STARFACE Backup erstellen und lokal runterladen. VM über die ISO-Datei neuinstallieren (oder eine neue VM anlegen und diese mit dem ISO bespielen bzw. das vm-image verwenden). Lizenz umziehen und backup importieren. Bei einer neuen VM am besten nach dem Backup-Import die Netzwerkeinstellung der alten VM übernehmen, dann hast du auch keine Probleme mit Anlagenverbund oder DNS-Namen die auf die falsche VM zeigen
    STARFACE Quality Assurance

    Bug gefunden? Hier melden!
    Featurewunsch oder Verbesserungsvorschlag? Trage es in unserem Feature Request Portal ein!
    Unsere Knowledge-Base für STARFACE findet ihr hier!

  8. #8
    STARFACE Crew
    STARFACE Admin
    Benutzerbild von fgaertner
    Registriert seit
    01.02.2019
    Beiträge
    179

    Standard

    Zitat Zitat von Goj_Base2 Beitrag anzeigen
    Frage 1:
    In der KB steht für den Download des Moduls:

    Ist das falsch beschrieben, oder wirklich der Fall?
    Hey, das ist falsch beschrieben - wurde glaube ich von den Kollegen gerade schon korrigiert

    Zitat Zitat von Goj_Base2 Beitrag anzeigen
    Frage 2:
    Wie geht man bei den Updates von VMs vor?

    Freue mich über kurze Aufklärung
    Bei den VMs musst du leider eine komplette Neuinstallation vornehmen und dann dort ein Backup einspielen.

    Edit: was Tom sagt
    Geändert von fgaertner (20.04.2021 um 15:54 Uhr) Grund: edit
    Trainer der STARFACE Academy

    Unsere Knowledge-Base für STARFACE findet ihr hier!

  9. #9
    STARFACE Admin
    Benutzerbild von Goj_Base2
    Registriert seit
    30.11.2016
    Beiträge
    101

    Standard

    Perfekt, danke!
    Eventuell wäre das noch ein guter Hinweis auf der Startseite des Partner-Portals und/oder für die KB.

    Vielen Dank für die schnelle Antwort!

  10. #10
    STARFACE Crew
    Benutzerbild von TomAnson
    Registriert seit
    11.11.2014
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    1.841

    Standard

    Zitat Zitat von Goj_Base2 Beitrag anzeigen
    Perfekt, danke!
    Eventuell wäre das noch ein guter Hinweis auf der Startseite des Partner-Portals und/oder für die KB.

    Vielen Dank für die schnelle Antwort!
    Einen neuen KB-Artikel habe ich eben in Auftrag gegeben
    STARFACE Quality Assurance

    Bug gefunden? Hier melden!
    Featurewunsch oder Verbesserungsvorschlag? Trage es in unserem Feature Request Portal ein!
    Unsere Knowledge-Base für STARFACE findet ihr hier!

  11. #11
    STARFACE Crew
    Benutzerbild von TomAnson
    Registriert seit
    11.11.2014
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    1.841

    Standard

    Zitat Zitat von d i r k Beitrag anzeigen
    Super! Danke! Der Link auf die STARAFCE App funktioniert noch nicht.
    Hi Dirk,

    die Links im Knowledgebase funktionieren: https://knowledge.starface.de/pages/...ageId=46564694
    STARFACE Quality Assurance

    Bug gefunden? Hier melden!
    Featurewunsch oder Verbesserungsvorschlag? Trage es in unserem Feature Request Portal ein!
    Unsere Knowledge-Base für STARFACE findet ihr hier!

  12. #12
    STARFACE Expert

    Registriert seit
    23.03.2015
    Beiträge
    692

    Standard

    Da steht aber BETA...

    - Noch ein paar Fragen: Ab wann kann man als Partner die Umstellung buchen?
    - Ich müsste bis zum 01.05.2021 eine neue Cloud einrichten, ist die ab jetzt automatisch V7.X? Oder kann man auswählen?

    Ich habe einen Kunden mit mehreren Standorten, einen hat er verkauft. Die neue Besitzerin soll ebenfalls STARFACE Cloud verwenden.

    Dort existieren zwei GIGASET N870 IP PRO mit vier GIGASET Pro Handteilen und ein paar Yealinks sowie Grandstream AB-Wandler für Fax.

    Was passiert, wenn ich auf der vorhandenen Cloud 6.7.X ein Backup ziehe, das in die Cloud 7.X für den neuen Standort einspiele, alles vom alten Standort lösche und weiter umkonfiguriere...?

    Funktioniert das? Funktioniert das nicht? Oder ist das unklar?

    Was ist supported / "best practice"?

    Die Kundin würde etwas anfängliche Instabilität durchaus tolerieren denke ich...

    Bzw. ich würde sie fragen und mit dem Kostenargument kommen (die spätere Umstellung fällt dann weg).
    Geändert von d i r k (20.04.2021 um 16:29 Uhr)
    Beste Grüße & bleibt gesund

    d i r k

  13. #13
    STARFACE Admin
    Benutzerbild von Goj_Base2
    Registriert seit
    30.11.2016
    Beiträge
    101

    Standard

    Zitat Zitat von d i r k Beitrag anzeigen
    - Noch ein paar Fragen: Ab wann kann man als Partner die Umstellung buchen?
    - Ich müsste bis zum 01.05.2021 eine neue Cloud einrichten, ist die ab jetzt automatisch V7.X? Oder kann man auswählen?
    Im Partner-Potal steht dazu:
    Mit Veröffentlichung des Releases am 20.04.2021 wird die Terminbuchung für das Update von bestehenden Clouds auf STARFACE 7.0 im Partnerportal freigeschaltet. Dort können Sie für jede Cloud beginnend mit dem 17. Mai einen Update-Termin auswählen. Zu diesem Termin wird dann die Cloud automatisch von uns aktualisiert. Selbstverständlich sind auch Wunschtermine außerhalb der Geschäftszeiten buchbar. Die Downtime der Clouds wird nicht mehr als 30 Minuten betragen. Neu gebuchte Clouds werden ab dem 17.05.2021 mit STARFACE 7.0 bespielt.

  14. #14
    STARFACE Crew
    Benutzerbild von TomAnson
    Registriert seit
    11.11.2014
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    1.841

    Standard

    Zitat Zitat von d i r k Beitrag anzeigen
    Da steht aber BETA...
    Jetzt nicht mehr
    STARFACE Quality Assurance

    Bug gefunden? Hier melden!
    Featurewunsch oder Verbesserungsvorschlag? Trage es in unserem Feature Request Portal ein!
    Unsere Knowledge-Base für STARFACE findet ihr hier!

  15. #15
    STARFACE Expert

    Registriert seit
    23.03.2015
    Beiträge
    692

    Standard

    Zitat Zitat von Goj_Base2 Beitrag anzeigen
    Im Partner-Portal steht dazu:
    Hatte ich auch gelesen, finde aber nirgendwo etwas...

    @TomAnson: Danke! Bitte auch noch hier den Link anpassen!
    Beste Grüße & bleibt gesund

    d i r k

Ähnliche Themen

  1. STARFACE UCC Client für Mac - neue Beta-Version 6.8.0.0 (332) Released 20.01.2021
    Von mschneider im Forum STARFACE Beta Clients + Integrationen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.03.2021, 07:43
  2. STARFACE Mobile Client für Android - Version 6.7.7 (348) Released 16.02.2021
    Von JaHo im Forum STARFACE UCC Clients & Mobile Clients
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.02.2021, 10:27
  3. Version 6.7.3.20 Released 08.02.2021
    Von Announcement im Forum STARFACE Versionshinweise
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.02.2021, 17:00
  4. Mobile Client für iPhone - Version 6.7.7 Released 22.01.2021
    Von mschneider im Forum STARFACE UCC Clients & Mobile Clients
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.01.2021, 08:42
  5. STARFACE UCC Client für Mac - neue Version 6.7.3.0 Released 20.01.2021
    Von mschneider im Forum STARFACE UCC Clients & Mobile Clients
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.01.2021, 11:22

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.
  •