Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: IVR mit Rücksprung in vorherigen IVR

  1. #1
    STARFACE Newbie
    Registriert seit
    30.06.2021
    Beiträge
    1

    Frage IVR mit Rücksprung in vorherigen IVR

    Hallo zusammen,

    ich bin gerade am Suchen nach einer Lösung die uns unsere 3CX-Anlage zur Verfügung gestellt hatte.
    Wir sind gerade dabei unsere 3CX abzulösen und durch eine Starface zu ersetzen.

    Wir setzen aktuell einen IVR ein der folgende Funktionalität besitzt:

    1. Standardfunktionen des IVRs aus Starface.

    Bei fehlerhafter Eingabe, wiederholen des Ansagetextes.
    Bei Ablauf einer als Variable einstellbarer Zeit, wiederholen des Ansagetextes.
    Bei Ablauf einer maximalen Verweildauer, einstellbar als Variable, im IVR Abwurf mit Ansage.

    Aus diesem IVR werden werden weitere IVRs aufgerufen, die die selbe Funktionalität wir o.a. haben.

    Bei drücken der Taste 0 soll aber in der übergeordneten IVR zurück gesprungen werden.

    Ich habe aktuell einen IVR gebaut, aber wenn keine Taste gedrückt wird, sendet der IVR seltsamerweise ein 0.0, was im LOG ersichtlich ist. Teilweise kommt auch ein einfaches 0.
    Wird die Rufnummer, in meinem Fall die 3010 aus dem IVR angewählt, landet man in einer Halteschleife und bekommt die Standard-MoH, kommt nur durch auflegen raus.

    Wird auf eine andere Rufnummer geleitet, funktioniert es. Somit ist ein Rücksprung in den IVR nicht möglich.

    Nochmal zur Übersicht:

    1. IVR (3010) hat 5 Menüpunkte und wirft in untergeordnete IVRs ab. (3011,3012 ...)
    2. IVR (3011) hat 1 Menüpunkt (Taste 0 für zurück ins Hauptmenü) bei drücken keiner Taste wird an das Team das für den Menüpunkt zuständig ist geleitet, bei ungültiger Eingabe, Ansage des Menütextes.

    Eigentlich sind das Standard-Funktionen eines IVR, aber der von Starface kann es anscheinend nicht und ich bin in der Modulprogammierung noch nicht soweit, dass es bei mir klappt.

    Grüße
    Eric

  2. #2
    STARFACE Expert

    Registriert seit
    11.05.2018
    Beiträge
    414

    Standard

    Hallo Eric,

    das von dir Beschriebene Szenario funktioniert bei mir mit dem IVR einstufig Modul von Starface.

    Ich habe folgendes konfiguriert:

    Modulinstanz: IVR1

    Interne Rufnummer x
    Taste 1 - Meine Durchwahl
    Taste 2 - Rufnummer y

    Modulinstanz: IVR2

    Interne Rufnummer y
    Taste 0 - Rufnummer x

    Ich bin gerade in einem durchgehenden Gespärch 6 mal zwischen beiden IVR Modulen hin und her gesprungen.

    /edit: Bei ungültiger Eingabe kannst du mit der Ausweichrufnummer nochmal auf die selbe Instanz des Moduls anrufen, dann kommt die Ansage wieder
    Geändert von RH_BK (02.07.2021 um 09:50 Uhr)
    Viele Grüße
    Rouven

  3. #3
    STARFACE Expert

    Registriert seit
    23.03.2015
    Beiträge
    813

    Standard

    Ich habe das auch so ähnlich und bei mir funktioniert es auch.

    Es gab mal eine alte STARFACE- oder Modul-Version, bei der das Verketten von IVRs nicht funktionierte.

    Hast Du eine aktuelle 6er- oder 7er-Version?
    Beste Grüße & bleibt gesund

    d i r k

Ähnliche Themen

  1. Einstellungen im Webfrontend springen sofort auf den vorherigen Wert zurück
    Von ThorstenDeuter im Forum STARFACE Benutzerfrontend
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.04.2010, 08:09

Stichworte

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.
  •