Zeige Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Abgekündigte Telefone in STARFACE-Version 7.1.X

  1. #1
    STARFACE Expert

    Registriert seit
    23.03.2015
    Beiträge
    793

    Standard Abgekündigte Telefone in STARFACE-Version 7.1.X

    Hallo allerseits,

    ich habe mal hierzu eine Frage:

    Die STARFACE (Server-)Beta-Version 7.1.0.1 beinhaltet folgendes:

    Wichtige Hinweise zum Release
    (...)

    Folgende Telefone werden hiermit abgekündigt:

    [**]Snom: Meeting Point,D305, D375, D710, D745
    [**]Yealink: CP860, T21P, T23P, T27P/G, T29G, T40P, T40G, T41P, T42G, T46G, T48G, T49G
    [**]Fanvil: X5S, X6
    [**]Panasonic: KX-HDV130, KX-HDV230, KX-HDV330, KX-HDV340
    Ein Kunde von mir hat Version 6.4.3.34 auf einer STARFACE Advanced v5, die in Kürze durch die STARFACE Cloud 7.1.X ersetzt werden soll.

    Dieser Kunde hat sehr viele Yealink T41P und T48G. Was passiert dann genau?

    Die ziehen sich doch dann die letzte Firmware die STARFACE für sie anbietet und gut ist (erstmal), oder?

    Danke!
    Geändert von d i r k (01.09.2021 um 19:49 Uhr)
    Beste Grüße & bleibt gesund

    d i r k

  2. #2
    STARFACE Crew
    Benutzerbild von fgaertner
    Registriert seit
    01.02.2019
    Beiträge
    196

    Standard

    Hallo d i r k,

    die Telefone werden meines Wissens nach auch weiterhin provisioniert, sie erhalten aber zukünftig keine Firmware-Updates von uns mehr.

    Grüße
    Fabian
    Trainer der STARFACE Academy

    Unsere Knowledge-Base für STARFACE findet ihr hier!

  3. #3
    STARFACE Expert

    Registriert seit
    23.03.2015
    Beiträge
    793

    Standard

    Ich meine auch, danke!

    Mal eben 30 Telefone zu ersetzen ist natürlich auch so eine Sache.

    Vielleicht sollte ich da den Trick mit der umbenannten neueren Firmware mal versuchen, zumindestens mal bei einem Telefon (also erstmal updaten und Autoprovisionierung zeitweise ausschalten). Und dann gucken, ob es ungewollte Nebeneffekte gibt.
    Beste Grüße & bleibt gesund

    d i r k

  4. #4
    STARFACE Admin

    Registriert seit
    28.10.2019
    Beiträge
    154

    Standard

    gibt's denn wenigstens noch Support?

    Wenn ich mich mit einem abgekuendigten Geraet bei Euch melde und eben irgendwas damit Problematisches dann nenne, was macht der Support dann?

    (Bei 3CX heisst es dann immer: "Sorry, it's deprecated. No Support".)

  5. #5
    STARFACE Expert
    Benutzerbild von Ulf
    Registriert seit
    05.03.2013
    Ort
    79395 Neuenburg
    Beiträge
    1.789

    Standard

    @roady1969: "Abgekündigt" heißt dann üblicherweise eigentlich auch: kein Support mehr ... in dem Fall natürlich bitter, da die benannten Telefone zumindest was Yealink betrifft sehr verbreitet sind.

    Man kann sicher davon ausgehen, das unter dem Hinweis nichts anderes verstanden wird, als was zum Thema "EoL" allgemein gesagt wird - siehe HIER
    Beste Grüße,
    Ulf

    Starface Certified Partner | Starface Module Creator | Module für Starface | Aktuelle Updates unserer Module

  6. #6
    STARFACE Crew
    Benutzerbild von Christoph Scheuermann
    Registriert seit
    11.04.2016
    Beiträge
    113

    Standard

    Kleine ergänzende Info: wir ziehen bei den o.g Geräte nur das nach, was die Hersteller schon längst gemacht werden. Alle genannten Geräte wurden von den Hersteller bereits abgekündigt.

  7. #7
    STARFACE Expert

    Registriert seit
    23.03.2015
    Beiträge
    793

    Standard

    Hier hat SLU auch was dazu geschrieben:

    https://support.starface.de/forum/sh...ll=1#post56497

    Die Telefone hängen bei mir an einer Mietanlage, die in eine SF Cloud in Kürze umgewandelt wird.

    Die Telefone habe ich schlauerweise (aus anderen, ähnlichen Gründen und ohne diesen Umstand zu wissen) kostenlos überlassen, solange die Anlage oder der (Cloud-)"Nachfolger" benutzt wird.

    Also ich will kein Telefon kostenlos ersetzen müssen für einen sehr hart verhandelten Miet-Preis für die Cloud-Anlage. Darum ging es mir.

    Die Anschaffung der STARFACE Advanced v5 ist jetzt gefühlt auch nicht so lange her, ich bin durchaus auch etwas erschrocken (über den "Verfall" bzw. die Geschwindigkeit).

    Gut, ich werde es in Zukunft mit einplanen. Macht das ganze dann aber noch teurer. Oder man verwendet einfach keine Telefone mehr.

    Ich tendiere eher zu letzterem. Leider ist die App dafür noch zu instabil.

    Und leider muss ich deswegen auch solange eher Alternativen verwenden.

    Und die Kunden fragen wie wohl viele hier auch schon erwähnten immer mehr nach Microsoft Teams.
    Geändert von d i r k (17.09.2021 um 00:28 Uhr)
    Beste Grüße & bleibt gesund

    d i r k

  8. #8
    STARFACE User

    Registriert seit
    17.12.2020
    Beiträge
    11

    Standard

    Moin,
    bin auch gerade auf diesen Thread aufmerksam geworden über die Release notes für die 7.1.0.2
    Snom hat für das 375 jetzt einen "End of Sales" bekanntgegeben, das heisst aber meines Wissens nach keine Abkündigung des Supports, oder?
    Polycom hat für die 7000er ip Soundstation ja auch jahrelang nach end of sales noch Updates veröffentlicht, es gibt für mich keinen Grund anzunehmen dass Snom dies bei den Geräten anders handhaben wird.
    Das D385 haben wir auch gerade erst frisch in Betrieb genommen als aktuelles Modell da es uns letztes Jahr als aktuellstes Snom-Gerät angeboten wurde. Ich kenne das eigentlich so, dass Telefonie-Endgeräte eine Lebenszeit in Firmen von 10 Jahren+ haben?

    Können wir zumindest damit rechnen, dass die Geräte weiterhin basierend auf der jetzigen Implementation dann autoprovisioniert werden? Wenns keine Updates gibt ok, muss man als Risiko im Hinterkopf behalten, aber zumindest die Grundfunktionalität, die bereits vorhanden ist, sollte ja vorhanden bleiben. Ich hoffe mal das funktioniert weiterhin so gut wie mit den alten Aastra, da ist eine Autoprovisionierung ja auch weiterhin kein Problem.

  9. #9
    STARFACE Admin

    Registriert seit
    28.10.2019
    Beiträge
    154

    Standard

    Zitat Zitat von SFTPR Beitrag anzeigen
    Ich kenne das eigentlich so, dass Telefonie-Endgeräte eine Lebenszeit in Firmen von 10 Jahren+ haben?
    Ähm.
    Wie meinen?

    DAS ist in Zeiten von VoIP *längst* Geschichte!

    Man denke nur an Sicherheitslücken, Android Based Endgeräte etc.

  10. #10
    STARFACE User

    Registriert seit
    17.12.2020
    Beiträge
    11

    Standard

    Das ist in der Praxis eben NICHT Geschichte. Da wird eher eine Risikoübernahme unterschrieben als "mal kurz" mehrere hundert Endgeräte eingestampft.
    Und was für ein OS da drauf läuft ist eh relativ egal, wenns doof konfiguriert ist und keine Firewall davor. MacOS bzw. iOS ist da ebenso toll (lahmlegen via Textstring) wie Windows, Linux, Android oder sonstwas.

    Die Polycom Soundstation IP 7000 wird immernoch von zig Händlern verkauft, das Gerät ist seit 2014 (oder sogar noch früher) auf dem Markt. Glaub nicht dass alle Kunden die Softwareupdates des Herstellers eingespielt haben. Auch die Starface ist mit den Versionen der Firmwares oft n gutes Stück hinter dem hinterher, was die Hersteller anbieten. Hat natürlich auch Stabilitätsgründe (bei der SF, ansonsten ists mehr Faulheit oder Unkenntnis der Admins).

    Gerade im Groß-Firmenumfeld ist es unerlässlich dass man Technik lang Zeit nachkaufen kann. Wlan-Accesspoints z.B. - 5 Jahre im Verkauf und weitere 5 Jahre Updates sind die Norm im Enterprise-Umfeld, niemand pflückt mal eben hunderte APs von Wänden und Decken, nur um sie gegen andere mit einer wiederum kurzen Lebenszeit auszutauschen.
    Allein der Müll der dort auch anfällt.


    Man könnte dem Ganzen mit einem Softclient begegnen - wenn dieser reibungslos und über IPv6 problemfrei funktionieren würde. Besonders letzteres ist der Knackpunkt, schon jetzt bekommen viele Kollegen im Homeoffice selbst auf Nachfrage keine IPv4-Adresse mehr, oder nur mit Verzögerung.

  11. #11
    STARFACE Crew

    Registriert seit
    13.05.2020
    Beiträge
    37

    Standard

    Zitat Zitat von SFTPR Beitrag anzeigen
    Snom hat für das 375 jetzt einen "End of Sales" bekanntgegeben, das heisst aber meines Wissens nach keine Abkündigung des Supports, oder?

    Das D385 haben wir auch gerade erst frisch in Betrieb genommen als aktuelles Modell da es uns letztes Jahr als aktuellstes Snom-Gerät angeboten wurde.

    Können wir zumindest damit rechnen, dass die Geräte weiterhin basierend auf der jetzigen Implementation dann autoprovisioniert werden? Wenns keine Updates gibt ok, muss man als Risiko im Hinterkopf behalten, aber zumindest die Grundfunktionalität, die bereits vorhanden ist, sollte ja vorhanden bleiben. Ich hoffe mal das funktioniert weiterhin so gut wie mit den alten Aastra, da ist eine Autoprovisionierung ja auch weiterhin kein Problem.
    Die Bekanntmachung von Snom bezüglich dem D375 ist schon älter (ich glaube Mitte 2018).
    Hier im Snom Wiki werden die EOS und EOL Zeitpunkte gelistet.
    Dort ist auch beschrieben, was EOL für Snom heißt.

    Über das D385 sind uns bis jetzt noch keine EOS/EOL Pläne von Snom bekannt. (Bzw. es wird sogar als Ersatz für das D375 genannt.)

    Ähnlich wie Aastra oder ältere, schon abgekündigte Geräte (z.B. Snom 360), werden die Geräte weiterhin autoprovisioniert, und die bestehende Funktionalität wird beibehalten, jedoch nicht mehr aktiv verändert, geupdated und auch nicht mehr vor einem Release getestet.

  12. #12
    STARFACE User

    Registriert seit
    17.12.2020
    Beiträge
    11

    Standard

    Danke! Krass, da hat ein größerer Snom-Reseller uns noch 2019 nix drüber erzählt - das finde ich dann schon etwas dreist.
    2 Jahre Support nach EOS - ok, da kann man dann noch nichtmal mehr allzu groß meckern.

    Dann bitte ich meine Verwunderung und Entrüstung zu entschuldigen - mir war hier nicht bewusst, dass die Abkündigung bereits erfolgte bevor uns das Gerät überhaupt zum Kauf angeboten wurde. Erklärt aber warum die Preisifferenz so gering war - glücklicherweise haben wir daher die 385er gewählt.

Ähnliche Themen

  1. zertifizierten Telefone - Übersicht auf starface.de?
    Von slu im Forum Hersteller Informationen & Hardware Kompatibilität
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.02.2020, 10:45
  2. Benutzer definiert und verschiede Telefone zugeordnet>Alle Telefone heißen gleich ..!
    Von Thomas im Forum STARFACE Einrichtung & Administration
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.02.2012, 14:04
  3. [Gelöst] Starface 4.0.2.12 / Telefone von Aussen
    Von Nili1968 im Forum STARFACE Einrichtung & Administration
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.04.2010, 09:26
  4. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.02.2010, 00:42
  5. Cisco Telefone an der Starface
    Von ys76 im Forum Hersteller Informationen & Hardware Kompatibilität
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.12.2009, 09:41

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.
  •