UCC wählt automatisch das "richtige" primäre Telefon für Büro/HO

  • Guten Tag zusammen,


    Ich hätte da eine Frage zum UCC-Client.


    Wäre es denn möglich, beim Starten des UCC-Client, eine IP Abfrage zu starten, so das der Client automatisch das "richtige" Telefon auswählt?


    Mal ein Beispiel.


    Ich habe im Büro die "IP1" und dort steht mein Telefon "Yealink1"


    Zu Hause (für Home Office) habe ich natürlich eine andere IP, in dem Fall "IP2" und dort habe ich ebenfalls ein Telefon "Yealink2"


    (Ich benutze kein VPN. Die Starface ist von extern erreichbar und wähle mich im UCC über die externe IP der Starface ein)


    Ich starte mein UCC-Client, der scannt, dass ich zu Hause bin (IP2) und weiß somit, dass er Telefon "Yealink2" als primäres Gerät setzen muss.



    (Dies sollte er im besten Fall nur bei Start ausführen, wenn ich dann eine VPN in mein geschäftliches Netz aufbaue würde er ja sonst das Telefon wieder wechseln, was ich aber nicht möchte, da ich ja im HO bin).


    Was natürlich gegeben sein muss

    - Starface extern erreichbar

    - 2 Telefone auf den Benutzer zugewiesen (1x Büro, 1x HO)

    - keine VPN bei Start UCC


    Grüße Steve

  • Hallo Steve,


    zunächst mal ich bin kein Starface Fachmann und mir ist nicht bekannt das es eine interne UCC Einstellung dafür gibt, aber über die REST-API mit einer Script oder Programmiersprache deiner Wahl sollte das möglich sein.


    Über den REST Endpunkt /users/{userId}/phoneconfig kann man das primäre Telefon des Benutzers setzen.

    Wenn du das vorher mit einer Ping-Abfrage kombinierst oder einfach die Erreichbarkeit des Webservers des Telefons prüfst, solltest du in der Lage sein das für dich umzusetzen.


    Liebe Grüße


    Robert Peerenboom

  • Sowas in der Art vermisse ich auch. Noch lieber wäre es mir, wenn die Telefoneinstellung nicht User basierend sondern Arbeitsplatz basierend wäre.

    Somit müsste man nicht ständig umstellen.

  • Dafür liesse sich warscheinlich ein Modul bauen, welches Anlagenintern das ganze erledigt.


    Folgendes wäre die Idee:


    • Der User loggt sich in seinem UCC-Client ein
    • Via der XMPP Openfire Schnittstelle kann man die IP Adresse des Users anfragen
    • Nun prüft man, ob die IP, eine Interne IP vom Subnetz der FIrma ist (oder z.b. eine spezifische externe) ip
    • Wenn ja, setze den Apparat auf den Büroapparat, wenn nein, setze den Apparat auf den Homeoffice Apparat


    MfG


    Fabian

  • Hui da wäre ich aber auch dabei, das wäre ne praktische Sache. Per Script und Rest ist schon mal ne schicke Lösung eigentlich, nur nicht Massentauglich....wir müssen dringend die Developer Schulung machen damit wir an den Moduldesigner etc. dran kommen ^^

  • Danke für die Antworten.



    Ich bin eben auch kein Starface Profi, deswegen ging meine Frage erstmal voraus, ob das überhaupt gehen würde :)


    Erstmals danke für deine Antwort.
    Mit der IP Abfrage und dem Subnetz der Firma ist ein sehr guter Hinweis. Somit reicht mir ja eine Abfrage.

    Ich habe leider keinerlei Erfahrung mit Module selbst zu bauen/konfigurieren, aber dann wird dies wohl mal Zeit sich etwas genauer damit zu beschäftigen.




    Grüße Steve

  • Hallo zusammen,

    sowas muss zwingend eingebaut werden. Entweder in den UCC oder in die PBX

    Gerätewahl anhand des Subnet.


    Jeden Tag erneut zum verrückt werden wenn man Nachmittags im Home Office eine Nummer wählt und das Tischtelefon bleibt stumm :)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!