Erfahrungswerte 0Sek. Anrufe

  • Moin zusammen,

    nachdem unser Netzwerk und unsere Cloud-Instanz über Monate selbst und fremdgesteuert fehleranfällig war, läuft sie nun seit Juni (knock on wood) rock-solid.
    So wie es immer sein sollte, und bitteschön auch so bleibt.

    Wir haben immer wieder 0Sek. Inbounds, die sehr sporadisch auftreten.

    Bei allen 0Sek. Calls die ich untersucht habe, tauchen in dem PBX (full) die Zeilen auf:


    Code
    VERBOSE[1766768][C-000019f6] pbx.c: Executing [h@calling:1] NoOp("SIP/XYZ", "HC 16") in new stack
    VERBOSE[1766768][C-000019f6] pbx.c: Executing [h@calling:2] Goto("SIP/XYZ", "_exit_,0") in new stack

    Der HC 16 sagt ja 'Normal Clearing'. Also sieht das aus, daß die Gegenstelle den Ruf prompt beendet.

    Und im Support Log:

    Code
    [ 4711 ] Hangup Cause: NOTDEFINED


    Heute, zum Zeitpunkt 125 Calls, 7 davon mit 0Sek., einer von den 7 vom Handy (also eher nicht relevant). Damit haben wir ein inbound-Fehler von ~5,5%

    Ist das viel, ist das okay, woran kann das liegen?

    pasted-from-clipboard.png


    Für Rückmeldung jeglicher Art bin ich dankbar.

    Grüße,
    Björn

  • Also wir haben nirgends 0-Sekunden Anrufe. Wo kommen denn die Anrufe her? Kommen die Anrufer dann nicht durch, probieren es nochmal und dann klappts? Oder sind das irgendwelche Random Bot-Rufnummern?

    Klingt für mich aber eher nach einem Thema Provider <-> Starface.

    Viele Grüße,


    Andreas Stein
    IT Fabrik Systemhaus GmbH & Co. KG


    STARFACE Excellence PLUS Partner

  • Hallo Björn


    Wir hatten dies in der Vergangenheit mal bei einem Kunden.

    Dort war die Ursache ein Benutzer, welcher auf seinem Gigaset DECT Handset etwas Konfiguriert hatte, dass dazu führte, dass alle Anrufe, welche bei ihm Klingelten eine komische SIP-Antwort lieferte, welche die STARFACE dann umsetzte, was den Anruf schlussendlich mit NOTDEFINED beendete.


    Das gleiche kann aber auch passieren, wenn alle Teilnehmer einer Gruppe auf den SIP-Invite zu diesem Zeitpunkt nicht reagieren.

    Dann erhält der Anrufer entweder einen "Busy" piepton, oder je nach SIP-Provider eine Meldung wie z.b. "Der Teilnehmer ist aktuell nicht erreichbar, bitte versuchen sie es zu einem späteren Zeitpunkt erneut".


    Ich würde dir Empfehlen einen 1000mb TCPDump zu starten (Admin ==> Systemstatus ==> Diagnose), und zu warten, bis das Problem auftritt, und danach den TCPDump mit Wireshark zu analysieren.


    Wenn du die .pcap öffnest kannst du oben via Telephonie ==> VOIP-Anrufe den Anruf ausfindig machen.

    Du solltest diesen in mehreren Teilen sehen:


    1 x Eingehender Anruf des Kunden

    [n] X Ausgehende Anrufe an die Verschiedenen SIP-Clients (Tischtelefone / UCC-Clients)


    Ich würde hier die ausgehenden Anrufe fokussieren, und mal schauen, ob ein SIP-Client eine komsichen Zustand hatte.


    MfG


    Fabian

  • Hallo Fabian,


    danke für deine Rückmeldung. Ich hab heute den Support hinzugezogen. Und wir sind auch so verblieben, daß wir einen Dump zur Analyse benötigen.

    Bei uns im Haus sind nur Windows UCCs im Einsatz für die Support-Agenten, und die betrifft es idR. auch, da hier das meiste Anrufaufkommen ist.


    Nun muss ich nur rausfinden wieso der Dump abbricht... :/

    Ich starte ihn:
    pasted-from-clipboard.png

    Und ein paar Sekunden später kommt der hier:

    pasted-from-clipboard.png


    Ich hake mal den SIP/RTP und schaue ob der läuft.

    Grüße,
    Björn

  • Hallo Björn


    Du solltest diese Maske nicht verlassen, nachdem du es gestartet hast.

    Und wechsel ggf. den Browser, falls es trotzdem immer stehen bleibt.


    Falls es dann immer noch nicht geht ggf. noch schnell die STARFACE neu starten.


    MfG


    Fabian

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!