Gigaset N870 IP PRO - Merkwürdiges Verhalten Mobilteile nach Defekt 2 von 3 Geräten

  • Endgeräte
    Guten Tag allerseits.

    Ausgangszustand:

    Kunde hat 3 x Gigaset N870 IP PRO an einem Standort, ehemals an der STARFACE Cloud 6.7.3.22.

    2 von 3 Basen sind nach kürzester Zeit defekt, nach Monaten des Wartens ist per RMA Ersatz da. Die stehen noch bei mir.

    Die Basis die dort ist Integrator + DECT-Manager + Basisstation. Ich habe gerade mal recherchiert, wahrscheinlich kommt daher das Verhalten:

    Diese Basis hatte diese Rolle vorher nicht! Also muss ich von der defekten "Integrator + DECT-Manager + Basisstation" eine Sicherung in die letzte funktionierende Basis eingespielt haben, die das vorher nicht war!

    Mittlerweile hat der Kunde die STARFACE Cloud-Version 7.2.1.3.

    Jetzt ist die physisch dort existierende Basis in der STARFACE Cloud grün aufgeführt, aber ohne Mobilteile!

    Eine physisch nicht mehr existente Basis ist grau aufgeführt, unter ihr sind alle Mobilteile grün enthalten!

    Wenn ich mich auf der existierenden Basis einlogge sind dort natürlich alles Mobilteile enthalten!

    Weiß jemand, warum das so ist? Und vor allem, was passiert, wenn ich die beiden RMA-Basen wieder integriere?

    Weder der STARFACE- noch der Gigaset Pro-Support konnten mir das leider sagen.

    Eine von mir geplante Vorgehensweise: Die beiden RMA-Basen integrieren, alles syncen lassen, die Einstellungen sichern, dann die "Phantom-Basis" (auf der in der STARFACE alle IPUIs stehen) löschen, gucken, was passiert.

    Eventuell gucken, was passiert, wenn ich in den grünen Basen in der STARFACE die IPUIs dann einer Basis (der Integrator + DECT-Manager + Basisstation wahrscheinlich am besten) wieder eintrage...

    Was meint ihr? Vielen Dank schonmal!

    @STARFACE: Die Fehlanzeige vielleicht mal überarbeiten...?

    Yes

    Schlecht wäre, wenn ich alles neu machen müsste, der Kunde ist da sehr empfindlich...


    Weil ich es oben nicht mehr bearbeiten kann:


    @STARFACE: Die Fehlanzeige bzw. Bindung an die MAC-Adresse vielleicht mal überarbeiten...?


    Noch eine Frage: Was ist eigentlich, wenn man alle IPUIs zu den Basen in der STARFACE einträgt?


    Oder umgekehrt: Wenn man in Teile der Basen Teilmengen der IPUIs der Mobilteile einträgt?


    Kann man damit das Einbuchverhalten in die Basen steuern? Bei mir gab es immer nur die Situation, dass jeder mit jedem Mobilteil überall telefonieren können soll.


    Auch noch vergessen: Gigaset N870 IP PRO Firmware-VersionV2.44.0 (V2.44.0+build.ead6dcf)

    Beste Grüße & bleibt gesund


    d i r k

    Edited once, last by d i r k ().

  • Wenn der DECT-Manager gewechselt wird (physisch), ist das für die Starface IMMER ein neues Gerät. Egal ob du ein Backup des alten Managers auf einen neuen einspielst. Eindeutiges Merkmal ist hier die MAC-Adresse.


    Die IPUI-Adressen müssen auch immer über die Starface an den DECT-Manager provisioniert werden. Nachträglich die IPUI-Adressen in der Starface bei alten Manager rausholen und in den neuen eintragen bringt nichts, wenn im neuen Manger noch die Daten aus dem Backup vorhanden sind.


    Der sauberste Weg:

    • Neuen DECT-Manger an der Starface anmelden (ohne Backup)
    • zusätzliche Basen im DECT-Manager anmelden
    • IPUI's in der Starface zum neuen DECT-Manager eintragen (müssen vorher aus dem evtl. noch vorhandenen alten DECT-Manager in der Starface entfernt werden, da eine IPUI anlagenweit nur einmal existieren darf)
    • Im Manger prüfen, ob alles IPUI's ordentlich provisioniert wurden und auf "to register" stehen
    • In der Starface die neuen Endgeräte schonmal den Usern zuordnen (klappt nur wenn die alte Zuordnung mit IPUI, Telefonname und Benutzer bekannt ist - ich mach dazu nen Screenshot von der IPUI Liste des alten DECT-Managers bevor ich sie lösche in der Starface)
    • Anmeldefenster im DECT-Manager starten
    • Handgeräte anmelden lassen (sind ja nur zwei Tastendrücke)
    Quote

    Noch eine Frage: Was ist eigentlich, wenn man alle IPUIs zu den Basen in der STARFACE einträgt?

    Oder umgekehrt: Wenn man in Teile der Basen Teilmengen der IPUIs der Mobilteile einträgt?

    Verstehe nicht was du damit meinst. Die IPUI's werden doch immer in der Starface eingetragen. Es gibt doch nirgends Teilmengen.

    Viele Grüße,


    Andreas Stein
    IT Fabrik Systemhaus GmbH & Co. KG


    STARFACE Excellence PLUS Partner

  • Hallo Andreas Stein,


    danke!


    Ich meinte, ob es einen Unterschied gibt in diesen beeiden Szenarios (und wenn ja, welchen):


    Basis 1 -> 10 IPUIs eingetrageb

    Basis 2

    Basis 3


    Oder:


    Basis 1: -> 2 IPUIs eingetragen

    Basis 2: -> 3 IPUIs eingetragen

    Basis 3: -> 5 IPUIs eingetragen


    Natürlich alles in der STARFACE, klar! War missverständlich von mir ausgedrückt! Sorry!


    Ich habe da bisher kein Augenmerk drauf geworfen und immer alles nur in einer Basis in der STARFACE eingetragen.


    Die STARFACE bestimmt doch nicht das Roaming bzw. Handover???

    Beste Grüße & bleibt gesund


    d i r k

  • Also in der Regel hast du ja nur einen Manager und damit auch nur ein Gerät in der Starface, zu dem du IPUIs eintragen kannst. Basis 2 und 3 behalten doch die Rolle "Basisstation", die werden nie direkt an der Starface angemeldet sondern nur im DECT-Manager. Im DECT-Manager wird ja die Multizelle verwaltet und konfiguriert.

    Viele Grüße,


    Andreas Stein
    IT Fabrik Systemhaus GmbH & Co. KG


    STARFACE Excellence PLUS Partner

  • Danke, so dachte ich das bisher auch immer.


    Ich lösche demnächst mal die nicht vorhandene Basisstation in der STARFACE und bin dann abfahrbereit zum Kunden und gucke, was passiert... :)


    Vorher trage ich aber wahrscheinlich noch die IPUIs in der STARFACE um in die richtige Basisstation...


    Erstmal ohne vorher die IPUI in der alten Basisstation zu löschen. Bin gespannt, was passiert...:)


    Sollte das nicht klappen lösche ich eine "unwichtige" IPUI in der STARFACE in der alten Basisstation, trage sie "sofort" in die richtige Basisstation ein und schaue wieder, was passiert... :D


    Trial and error.

    Beste Grüße & bleibt gesund


    d i r k

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!