Nach Update auf SF 7.3.1.3 kein Aufruf der Logs möglich

  • Hallo in die Runde,

    nach Update einer Starface auf Version 7.3.1.3 ist in einem Fall der Aufruf der Logs im Administrationsbereich nicht mehr möglich - das betreffende Fenster bleibt leer / das offene Adminfenster hängt sich auf, kann danach nur noch geschlossen werden und funktioniert erst nach einem Neustart wieder (der Log-Bereich ist allerdings nie nutzbar - alles Andere schon).

    Browsercaches wurden bereits geleert und auch verschiedenen Browsern (allesamt aktuell) getestet. Betroffen ist auch nur eben diese eine Starface - andere verwaltete Kundenanlagen haben unter gleichen Bedingungen dieses Problem nicht.

    Aufgefallen war allerdings auch in einem anderen Fal direkt nach dem Updatel, dass dieser Effekt auch auftrat, wenn eine virtualisierte Starface nur eben über die empfohlenen 2 GB RAM verfügt (exakt im Bereich der Logs wird dann eben auch nichts angezeigt und das Fenster hängt sich auf). Hatte man bei jener SF das RAM auf 4 GB angehoben, lief es problemlos auch im Bereich der Logs ...

    Wie kann man hier Abhilfe schaffen?

  • Nachtrag zum Thema:

    Zwischenzeitlich wird beim Aufruf der LOGs wenigstens noch eine Fehlermeldung angezeigt: "Es ist ein Fehler in der Anwendung aufgetreten!".

    Kontrolliert hatte ich zwischnezitlich mal auch die Log-Files auf Vorhandensein und korrekte Rechte + Besitzer - das passt wohl alles (im Vergleich zu anderen Installationen.

    @Starface???

  • Falls du SSH Zugriff hast würde ich mal per SSH die Logfiles /var/log/starface/error.log überprüfen.

    Eventuell rennt die STARFACE in ein Problem, bei dem es nicht genügend Arbeitsspeicher reservieren kann, um die Logfiles übers WEB-UI darzustellen.

    Dann würde im log warscheinlich etwas mit java.lang.OutOfMemoryError stehen.

    MfG

    Fabian

  • Hallo Ulf,

    in der 7.3.1.3 wurden ein oder zwei Logfiles rausgenommen. Das Problem tritt dann auf, wenn noch mit der Vorversion in der Web-UI unter "Server" > "Log-Datei" entweder unter "Logging-Level einstellen" oder "Log-Datei anzeigen" eine Log-Datei ausgewählt wurde, die es in der 7.3.1.3 nicht mehr existiert.

    Der Wert steht noch in der Datenbank und es wird beim Aufruf der Web-UI versucht diese zu öffnen. Leider wird der Fehler auch nicht abgefangen, was dann in dem beobachteten Verhalten resultiert.

    Erstell doch bitte mal ein Ticket bei uns, dann können wir das Problem auf der Anlage lösen.

    Wir werden dann auch das SQL-Statement oder ein kleines Modul zur Verfügung stellen, mit dem der Fehler gefixt werden kann.

  • //edit:

    Danke für den Log

    Was ich da essentiell gesehen habe:

    Die STARFACE scheint da aus irgend einem Grund einen Nullpointer zu haben, beim Versuch die Aktio "DisplayLogging" auszuführen.

    Irgend ein Wert, welcher für die Darstellung des Logs benötigt wird ist aktuell "Null".

    Ich würde mal kurz per SSH folgenden Befehl ausführen:

    Code
    psql -U asterisk -d asterisk -c "SELECT key, value FROM public.setup WHERE key like 'logging%' OR key like 'log%' ORDER by key DESC;"

    Wenn er dich nach dem Passwort frägt, ist dieses "asterisk"

    Danach solltest du eine Auflistung deiner Loggingkonfiguration bekommen.

    Z.b. meine:

    Code
    key                   |  value
    -----------------------------------------+----------
    logging.linenumber                      | 1000
    logging.file                            | modules
    logging.displayfile                     | autoprov
    logfile.loglevel.for.warning            | ALL
    logfile.loglevel.for.users              | INFO
    logfile.loglevel.for.trace              | ALL
    logfile.loglevel.for.support            | ALL
    ...

    Wichtig ist vorallem die logging.linenumber, logging.file, und logging.displayfile. diese sollten einen Wert enthalten, und dürften auf keinem fall leer oder "null" sein.

    //edit: Als Feedback auf Daniel Mauritz, kannst du diesen Befehl verwenden, um die Logging selektion zurückzusetzen:

    Code
    psql -U asterisk -d asterisk -c "UPDATE public.setup SET value='console' WHERE KEY ='logging.file' OR KEY ='logging.displayfile';"

    Passwort ist "asterisk"

    Danach die Anlage neu starten

    MfG

    Fabian

    SI-Solutions GmbH
    STARFACE Modul-Entwickler | STARFACE Excellence Partner
    Modul-Downloads | Wiki | Shop

    Edited 2 times, last by FabianZ (March 20, 2023 at 2:56 PM).

  • Hallo Fabian,

    super - so macht es Spaß!

    Das Ganze hat punktgenau geklappt und sofort für Abhilfe geschaffen / der Logbereich funktioniert wieder und ich kann mich beruhigt an den nächsten Schwung Starfaces zur Umstellung auf die Version 7 machen :)

    Besten Dank auch an Daniel Mauritz!

    Euer beider Hinweis hat das Problem natürlich bestens erklärt ...

  • Hallo Ulf,

    im Known-Issues Beitrag findest du auch ein Modul, das du nutzen kannst wenn der Fehler auf Clouds auftritt:

    support.starface.de/forum/thread/11124/

    Oder auf Appliances / VMs natürlich das SQL-Statement von FabianZ nehmen. Danke dafür Fabian!

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!