Starface Enterprise v5 Update von 6.7 auf 7.3 bootet nach Neustart nicht selbstständig

  • Hi,

    wir haben hier schon die zweite Enterprise, welche nach dem Update von 6.7 auf 7.3 Probleme macht.

    Anlage wurde per USB-Stick mit 7.3.1.3 neu installiert (Monitor und Tastatur angeschlossen um die Bootreihenfolge zu wählen)

    Installation, Backup, etc. alles in Ordnung.

    Anlage läuft

    Wenn die Anlage jetzt aber neu gestartet wird, dann fährt diese nicht wieder hoch.

    Man muss erneut Monitor und Tastatur anschließen und dann gibt es im Bootmenü 1. Intel Starface und 2. Starface.

    Wenn 2. Starface ausgewählt wird, dann startet die Anlage korrekt.

    Wird die Bootreihenfolge im BIOS angepasst, so wird diese beim nächsten Neustart wieder zurückgesetzt und die Anlage fährt wieder nicht hoch.

    Hat sonst wer solch ein Verhalten mal beobachtet und ggf. eine Lösung?

    Leider habe ich keine Enterprise v5 "rumliegen" um zu testen. Und die Kunden, welche Enterprise Anlagen im Einsatz haben können Ihre Anlage nicht für Testzwecke einfach mal immer wieder Neustarten, Neuinstallieren, etc.

    Gruß

    Thomas

  • Genau das Problem hatten wir auch. Der Support hat vermutet, dass bei der Neuinstallation etwas schiefgegangen ist. Empfehlung: Neuinstallation über USB-Stick. Ganz wichtig: Setup einfach durchlaufen lassen und nichts auswählen.

    Scheint bei uns das Problem gelöst zu haben. Letzter Test steht noch aus.

  • Mein Problem ist gerade, das ich weder die Neuinstallationen durchgeführt habe, noch vor Ort bin um etwas im BIOS oder in der Anlage nachzuschauen.

    Die Kollegen, welche das Update durchgeführt haben sind natürlich derzeit auch nicht da.

    Die Vermutung mit der BIOS Batterie hatte ich Anfangs auch kurz. Konnte es aber nicht prüfen, da ich nicht vor Ort bin.

    stephan.kuehn : Was heißt letzter Test steht noch aus? Anlage wurde noch nicht Neugestartet? ;)
    Der Support empfahl mir auch eine Neuinstallation. Aber ich halte es eigentlich für unwahrscheinlich das bei der Installation etwas schief gegangen ist. Einmal OK, aber mehrfach?

    Gruß

    Thomas

  • Die Anlage wurde direkt nach der Neuinstallation mehrmals neugestartet. Das Problem trat aber oft erst nach einiger Zeit auf. Ein erneuter Neustart steht noch aus.

    Daher kann ich es nicht zu 100% sagen. Normalerweise muss die Anlage ja sehr selten neugestartet werden. Wir hatten aber noch einen anderen Fehler, so dass die Anlage 1-2 pro Woche neugestartet werden musst. Da sowas nur nach 18 Uhr geht, ist eine nicht bootende Anlage "unschön". Muss immer jemand vor Ort.

    Die Umgebungsparameter bei uns waren aber grundlegend genau wie bei dir.

    Wir mussten eine Neuinstallation machen, da das Update von 6.7 auf 7.x über das Update-Modul die Anlage zerschossen hat.

    Support sagte uns damals, dass bei der Neuinstallation was schief gelaufen ist. Zum damaligen Zeitpunkt waren wir auch die Einzigen, welche den Fehler hatten. Jetzt +1 ;)

    Ich gehe davon aus, dass die Starface selbst die UEFI Bootreihenfolge regelmäßig ändert. Support konnte das damals aber weder bestätigen noch dementieren.

  • Genau den gleichen Fehler habe ich auch.

    Habe aber eine Neuinstallation mit Stick auf eine 7.3.1. durchgeführt.

    Die Anlage läuft so ohne Probleme, nur jeder Neustart mach eine Eingabe per Tastatur notwendig.

    Das speichern der Bootreihenfolge wird immer wieder verworfen.

    Zuerst dachte ich auch an Batterie, wenn der Strom weg ist, aber auch bei einem normalen Reboot aus der Oberfläche bleibt sie hängen.

    Somit fällt die Batterie raus.

    Ticket eröffnet, keiner weiß Bescheid, nur die Standardmeldung wird geprüft.

    Ist auch schon wieder 2Wochen her.

    mfg

    Jürgen

    mfg

    Jürgen

    Prodigioo - ITK Systemhaus

  • Ich hatte mal noch etwas geachtet, dass die STARFACE beim Booten irgendwas von Anpassen der Bootreihenfolge aus einem der Startscripts schreibt.

    Also sprich, beim Booten der STARFACE, schreibt die STARFACE im UEFI Modus die Bootreihenfolge ggf. neu, und macht dort warscheinlich einen Fehler.

    Leider kann ich das dazugehörigen Script nicht ausfindig machen...

    MfG

    Fabian

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!