Feedback/Vorschlag/Frage STARFACE Upgrade via Partnerportal

  • Hallo STARFACE Forumsmoderator & Forumsmitglieder

    Nach zwei nicht Erfolgreichen Upgrades via dem Partnerportal Button Heute, und letzten Freitag, möchte ich nun da zu einigen Themen etwas Sagen/Wissen.

    Zu den zwei Upgrades

    Eines davon war eine 7.3.1.3 [Call#7862680]. Bei der war das Upgrade komplett durch, die Tischtelefone funktionierten auch für Ein-/Ausgehende Anrufe, aber kein Webinterface/XMPP Server/UCC-Client.

    Der STARFACE Support hatte den ganzen Tag zeit, da der Kunde einen Firmenausflug hatte, schlussendlich musste ich das Problem aber selber lösen, da sich den ganzen Tag niemand vom Support Team darum kümmerte (Ticket erstellt um 09:21, Problem selbst gelöst um 14:24), indem ich ein Rollback machte, und danach das Update direkt auf der Anlage statt über den Partnerportal Button durchführte.

    Was genau hier das Problem war, werden wir wohl nie herausfinden.

    Ich habe fast das gefühl, weil es nicht dringend war bzw. ich den Support explizit darauf hingewiesen hatte, dass der Kunde den ganzen tag nicht Telefonieren muss, hatte man das einfach liegen lassen, bis man Zeit hat. Hat mir aber keinen Zeitraum mitgeteilt, indem man sich das ansehen würde.

    Beim zweiten war es eine 6.7.3.22 [Call#7865047] der import lief durch, jedoch steckte das Recovery über eine Stunde bei 61% Fest.

    Im Partnerportal hatte ich keine Möglichkeit die Cloud abzuschiessen da sie "Am upgraden war"

    Danach Meldete ich das dem Support, welche daraufhin nach meiner Beurteilung ein Rollback auf 6.7.3.22 machten, und dann nochmals auf 8.0.0.11 gingen, und von Hand das Backup einspielten.

    Seitdem funktioniert die Anlage (Ticket erstellt um 13:31, nachgefragt um 14:46, Rollback + Nochmals Upgrade/Recovery um 15:18).

    Wir haben einen verdacht woher das kam.

    Am Morgen hatten wir die Anlage noch um Rund ~12'000 Seiten von Systemmeldungen bereinigt+ Archivierung ausgeführt, und danach ein Backup gezogen, aber nicht mit dem "Default" Backup, sondern wir haben ein zweites Backup Setting, welches normalerweise Wöchentlich noch ein Backup auf einen externen SMB macht, wir führten dieses Backup entsprechend aus. Das Backup war gerade mal ~19Mb.

    Das "Default" Backup ist auf Täglich eingestellt, dieses würde also den Inhalt des Vortages mit den 12'000 Seiten an Reports + allen Archivierten Daten enthalten.

    Deshalb die Frage: Woher kommen die STARFACE Backups, welche nach dem "Upgrade" der Anlage eingespielt werden?

    Ist es das letzte Default Backup?

    Nimmt es das neuste auf der Festplatte vorhandene Backup?

    Wird extra ein Backup erzeugt?

    Dann ein Vorschlag.

    Man sollte während eines laufenden Upgrade die möglichkeit haben den Rollback auszulösen, wenn man mekrt, dass etwas nicht stimmt.

    Das Upgrade lief bereits Seit 12:30, und um 13:10 Rief ich den Support an, da im Partnerportal sämtliche Buttons Ausgegraut waren, ich konnte die Anlage nicht Resetten/Anhalten/Löschen.

    Hätte ich sie selbst Resetten können, hätte ich danach das Rollback ausgeführt.

    Wie sind die Erfahrungen anderer Partner? Ich habe das Gefühl ich bin von Pech verfolgt...

    MfG

    Fabian

  • Ich mache zu 90 % Updates über das Webinterface. (Es sei denn wir müssen wie bei 6.7 auf 7.x.) Die Updates über das Partnerportal sind nicht zuverlässig. Da passiert irgendwie bei jeder 3 Cloud etwas. Sei es das Zertifikat oder es bricht ab oder auf einmal altes Backup (woher auch immer das kam) usw.

    Das sind auf jeden Fall meine Erfahrungen. Ich "traue" mir das immer mal wieder zu bei kleineren Kunden. Bei den letzten zwei lief aber alles gut zum Glück.

    Philipp Sander

    3NET GmbH

    Microsoft Solutions Partner | DATEV Solution Partner

    Tel: +49 40 254045-25

    https://www.3net.de/

    STARFACE Excellence Partner

    • Official Post

    Hallo Fabian,

    ich habe dein Beitrag mitgenommen. Rückmeldung folgt ;)

    Grüße

    • Official Post

    Hallo Fabian,

    habe eine Rückmeldung aud dem Cloudteam:

    Deshalb die Frage: Woher kommen die STARFACE Backups, welche nach dem "Upgrade" der Anlage eingespielt werden?

    Bei einem Update über das Partnerportal wird immer ein neues Backup der Anlage erstellt und der neuen Cloud in der Zielversion wieder eingespielt.

    Grüße

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!