Terminalserver, ThinClients (kein Windows), Headset und Softphone

  • Hallo,

    ich habe schon ein wenig im Forum gelesen, möchte aber trotzdem ganz sicher gehen und frage deswegen noch einmal.

    Kunde hat folgendes Szenario:

    - Windows Terminalserver

    - ThinClients (keine PCs, kein Windows etc.)

    - Es soll mit Headset telefoniert werden

    - Das Firmengebäude ist groß, weshalb es wohl DECT Verstärker gibt, damit die Headsets im Büro und auch in der Fertigung funktionieren.

    Variante 1

    Mit Tischtelefon

    Das Headset wird ans Tischtelefon angebunden. STARFACE App im TS installieren und Anrufe sehen etc. Das Annehmen und Wählen sollte vom TS aus gehen.

    Variante 2

    Nur mit dem Softphone

    Hier soll also kein Telefon genutzt werden. Das Headset kann auch nicht an den ThinClient angeschlossen werden. Es soll also ein DECT Headset sein, welches direkt an die STARFACE Cloud angeschlossen werden "muss".

    Die Softphone Funktionalitäten sollen im Terminalserver zur Verfügung stehen. Wählen, Annehmen, Telefonieren etc.

    In diesem Artikel hier habe ich etwas gefunden: Abheben am Terminal Server

    Hier https://knowledge.starface.de/pages/viewpage…pageId=46567613 steht dann noch, dass bei der Nutzung am Terminalserver das Annehmen über die Tasten am Headset nicht möglich ist.

    Jetzt brauche ich bitte Eure Hilfe. Das Vorhaben bzw. dieses Kundenszenario ist mit STARFACE also nicht lösbar? Terminalserver + ThinClient + Softphone + Headset geht mit STARFACE nicht?

    Wie auch schon von anderen angeregt, würde ich mir hier einen klar und leicht verständlichen Wiki Artikel von STARFACE wünschen. Anastasia Raevski

  • Patrick.Fischer July 8, 2023 at 10:09 AM

    Changed the title of the thread from “Terminalserver, ThinClients (kein Windows) und Headset” to “Terminalserver, ThinClients (kein Windows), Headset und Softphone”.
  • Gibt es ThinClients, die keine USB-Schnittstelle für ein Headset haben?

    Wenn man Softphone auf dem Terminalserver einsetzen möchte und die Echtzeitfähigkeit im konkreten Kundenprojekt geprüft hat, kann man sich an folgende Anleitung halten: https://support.estos.de/de/procall-ent…op-services-rds

    STARFACE-seitig werden UCC-Premium und Terminalserver-Lizenzen benötigt. Das Headset wird per USB am ThinClient angeschlossen und per RemoteAudio/RemoteFX weitergeleitet.

  • "- Das Firmengebäude ist groß, weshalb es wohl DECT Verstärker gibt, damit die Headsets im Büro und auch in der Fertigung funktionieren."

    Bedeutet die Leute laufen dann mit den Geräten durch die Gegend? Wieso nicht gleich eine Gigaset Multizelle? Wir haben z.B. überall R700H Pro. Da kann man dann entweder per BT oder Kabel ein Headset anschließen und - Abdeckung vorausgesetzt - man kann da überall mit hin. Schon hat man den Terminalserver-Kram vom Tisch. Gerade sich das RemoteFX für diese banale Sache "Gespräche annehmen" anzutun (nur dafür ist die USB-Umleitung nötig) ist eigentlich "overkill" und dann kommen Befindlichkeiten hinzu wenn die Audioqualität des Remoteaudios nicht passt oder laggt - aber da haben andere hier bestimmt andere Erfahrungswerte. Den UCC kann man dann mit den restlichen Funktionen trotzdem im TS laufen lassen.

  • Gibt es ThinClients, die keine USB-Schnittstelle für ein Headset haben?

    Wenn man Softphone auf dem Terminalserver einsetzen möchte und die Echtzeitfähigkeit im konkreten Kundenprojekt geprüft hat, kann man sich an folgende Anleitung halten: https://support.estos.de/de/procall-ent…op-services-rds

    STARFACE-seitig werden UCC-Premium und Terminalserver-Lizenzen benötigt. Das Headset wird per USB am ThinClient angeschlossen und per RemoteAudio/RemoteFX weitergeleitet.

    Nein, ich denke USB wird vorhanden. Müssten Rangee Clients sein.Ich dachte eben, dass es Probleme geben könnte, das Headset bzw. die Audio Einstellungen in den TS zu übertragen.

    Welche Einschränkungen gibt es bei dieser Konstellation?

    Hast Du das beim Kunden am laufen? Klappt das zuverlässig?

    "- Das Firmengebäude ist groß, weshalb es wohl DECT Verstärker gibt, damit die Headsets im Büro und auch in der Fertigung funktionieren."

    Bedeutet die Leute laufen dann mit den Geräten durch die Gegend? Wieso nicht gleich eine Gigaset Multizelle? Wir haben z.B. überall R700H Pro. Da kann man dann entweder per BT oder Kabel ein Headset anschließen und - Abdeckung vorausgesetzt - man kann da überall mit hin. Schon hat man den Terminalserver-Kram vom Tisch. Gerade sich das RemoteFX für diese banale Sache "Gespräche annehmen" anzutun (nur dafür ist die USB-Umleitung nötig) ist eigentlich "overkill" und dann kommen Befindlichkeiten hinzu wenn die Audioqualität des Remoteaudios nicht passt oder laggt - aber da haben andere hier bestimmt andere Erfahrungswerte. Den UCC kann man dann mit den restlichen Funktionen trotzdem im TS laufen lassen.

    Super, sehr interessanter Blickpunkt, danke Dir! Also quasi statt der Tischtelefone eine Multizelle mit Handteilen nehmen. Darauf achten, dass es ein Handteil mit BT ist und daran dann das Headset per BT anbinden. Der Mitarbeiter nimmt dann quasi immer das Handteil und das Headset mit. Bisher hatte der Kunde sich mit seinem Headset frei bewegen können. Hat alles seine Vor- und Nachteile. Vorteile bei Deine Konstellation sind, dass ich mir keine Gedanken um die DECT-Abdeckung machen muss. Denn das wird ausgeleuchtet und die Multizelle übernimmt den Rest, so dass sich die Handteile immer selbständig einbuchen und weitergereicht werden. Hast Du das so im Einsatz und hast Erfahrungswerte dazu?

  • Hast Du das so im Einsatz und hast Erfahrungswerte dazu?

    Wir haben hier am Standort 6 N870, man kann auch die N870E nehmen wenn man mehr Reichweite haben will, und die bereits angesprochenen R700H Pro - hier am Standort sinds 21. An anderen Standorten, aufgrund der Austauschbarkeit, max. 2 N870(E), aber überall die R700H Pro. Telefonietechnisch habe ich nichts zu beanstanden außer dem Displaynamen, den man aber mit [Gratismodul] Provision Toolbox überschreiben kann, wie ich hier RE: [Gratismodul] Provision Toolbox angemerkt habe.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!