TAPI V8.1 funktioniert nicht

    • Official Post

    Hallo Manuel,


    das Thema sowie dieses habe ich intern weitergereicht, nur leider vergessen die Kennung durch ein Label zu setzen Sry :saint:


    Es kommt in der laufenden Woche Feedback dazu ;)


    Grüße

    Anastasia Raevski

    Community Managerin

    Customer Care


    STARFACE GmbH | Adlerstraße 61 | 76137 Karlsruhe | www.starface.com

  • Hallo Manuel,


    der auf Deinem Screenshot geöffnete TAPI-Treiber ist auch der vom 7.3er Client. Hast Du den alten 7.3er Client noch parallel installiert? Falls nicht, sollte der alte TAPI-Treiber eigentlich gar nicht mehr in der Liste stehen, Du kannst ihn entfernen.


    Der TSP/TAPI-Treiber des 8.xer Clients hat einen neuen Namen bekommen: "SF Tech Group TAPI Service Provider":

    pasted-from-clipboard.png


    Bei der STARFACE App für Windows 8.1.0.12 wird die TSP Version 1.0.0.33 ausgeliefert.


    Seltsamerweise hast Du den "SF Tech Group TAPI Service Provider" zwei Mal in Deiner Liste.

    Am saubersten wäre, wenn Du alle TAPI-Treiber deinstallierst und den des aktuellen Clients neu installierst (via Reparatur-Installation, oder Client deinstallieren und neu installieren)


    Wichtig:

    Auch der Name der TAPI-Leitung, welche innerhalb der TAPI-Anwendung ausgewählt werden muss, hat sich geändert:

    • Name TAPI-Leitung STARFACE bis 7.3: „STARFACE Line“ (lokaler PC), auf einem Terminalserver „STARFACE Line“ gefolgt vom eigenen Windows-(AD-)Benutzernamen.
    • Name TAPI-Leitung STARFACE ab 8.0: STARFACE“ (lokaler PC), auf einem Terminalserver „STARFACE“ gefolgt vom eigenen Windows-(AD-)Benutzernamen.

    Also bitte darauf achten, dass in der Anwendung auch die richtige TAPI-Leitung ausgewählt ist!


    Gruß

    Andreas

    Presales Manager


    STARFACE GmbH | Adlerstraße 61 | 76137 Karlsruhe | www.starface.com

  • Hallo Andreas,


    ich habe nun den 7.3 und den 8.0 Client deinstalliert und den neuen 8.1 Client nstalliert.


    Leider gleichs Problem der TAPI (nun Version 1.0.35) wir in unserer Anwendung nicht angezeigt damit ich diesen auswählen kann.
    Gibt es irgendwo ein Verzeichnis was ich mal manuell löschen könnte?

    pasted-from-clipboard.png

    EDIT:
    Laut ephone.exe ist KEIN TAPI installiert...

    pasted-from-clipboard.png


    Installierte TAPI:
    pasted-from-clipboard.png

  • Ich denke nicht, dass du hier um einen Supportfall herum kommen wirst, da es kein allgemeines Problem zu sein scheint.

    Bei mir funktioniert TAPI in der aktuellsten Version und auch ePhone erkennt die TAPI-Line

    Viele Grüße
    Rouven

  • Hallo Manuel,


    ich war länger im Urlaub und hatte danach bisher noch nicht viel Zeit fürs Forum, habe den Thread gerade erst erneut gelesen.


    Hm, da habe ich spontan leider auch keine gute Idee.

    Ich gehe auch davon aus, dass es sich um kein grundsätzliches Problem handelt, sondern irgendwas auf diesem PC zerbröselt ist. (betrifft das nur einen einzelnen?Hattest Du bisher nichts zu geschrieben.)


    Für eine genauere Untersuchung wäre ein Support Ticket hilfreich.


    Solange wir von niemand anderem eine Bestätigung des Problems bekommen und es nur einen einzelnen Rechner betrifft, würde ich weiterhin von keinem grundsätzlichen Problem/Bug ausgehen und würde daher hier auch den Bug Tag erstmal nicht erneut dranhängen.


    Gruß

    Andreas

    Presales Manager


    STARFACE GmbH | Adlerstraße 61 | 76137 Karlsruhe | www.starface.com

    Edited once, last by areeh: Typo ().

  • Hallo Andreas,


    ich konnte das TAPI-Problem lokalisieren!


    Der Dienst "SfTechGrp.TspRegistrySrv" konnte nicht gestratet werden.

    Ich habe mehrfach versucht alles von dem Treiber zu deinstallieren und alle Reste manuell zu entfernen.

    Aber nach erneuter Installation gleiches Problem.

    Wenn ich den Dienst umstelle auf "lokales Systemkonto" kann ohne Probleme gestartet werden und auch der TAPI funktioniert.

    Sobald ich wieder auf "Lokaler Dienst" umstelle kann der Dienst nicht gestartet werden. (So kommt es von eurem Setup)

    Andere Dienste mit dem "Lokalen Dienst" laufen einwandfrei.


    Hinweise:

    Wenn ich den "Dienst" bzw. die TAPI-Komponenten (SfTechGrp.Tsp_v1.0.35) über die Systemsteuerung deinstallieren will funktioniert das ebenfalls nicht.

    Screenshot 2024-01-16 170813.png

    Die Fehlermeldung ist absoluter Schwachsinn!
    Die Software wurde als Admin installiert und der User selbst hat Admin Rechte (auch lokale).
    Und der Dienst welcher hier angesprochen wird ist ja "Lokaler Dienst" welcher selbst genügend Rechte dazu haben sollte.

    Wenn man über einer Client-Setup die Komponenten markiert zum entfernen kommt auch keinerlei Hinweise das dies nicht geht oder nciht gegangen ist. (entfernt wird aber scheinbar auch nicht sauber)


    Screenshot 2024-01-17 105133.pngScreenshot 2024-01-17 105153.pngScreenshot 2024-01-17 105203.pngScreenshot 2024-01-17 105212.pngScreenshot 2024-01-17 105221.png


    Auf dem nicht funktionierendem PC war vorher die 8.0 Version installiert mit dem TAPI 1.0.33 welche aber damals schon nicht funktionierte.
    Evtl. liegt hier das Grundproblem das etwas nicht sauber aus der Reg ausgetragen wurde o.ä.

    Evtl. solltet ihr euer Setup mal überprüfen ob da irgendwo was nicht sauber ist.

  • Hi Manuel,


    es handelt sich hier nicht um Schwachsinn. Vielmehr sind die Zugriffsrechte für Dienste aus guten Gründen eingeschränkt, um Sicherheitslücken zu vermeiden. Die Installation gewährt dem interaktiven Benutzer die Rechte zum Starten und Beenden des Dienstes. Dies ist erforderlich, damit der Client ggf. den Dienst starten kann, falls er noch nicht läuft. Die Rechte-Konfiguration ist während der Installation des SfTechGrp.Tsp_v1.0.35 vermutlich auf dem konkreten Computer nicht erfolgreich gewesen. Für eine weitergehende Analyse zu den Installationsproblemen benötigten wir die Logs der SfTechGrp.Tsp_v1.0.35 Installation. Wie Andreas bereits geschrieben hat, wäre ein Supportticket hilfreich.


    Gruß Wolfgang

  • Hallo Wolfgang,

    Danke für dein Feedback

    es handelt sich hier nicht um Schwachsinn. Vielmehr sind die Zugriffsrechte für Dienste aus guten Gründen eingeschränkt, um Sicherheitslücken zu vermeiden

    Das es unterschiedliche Dienste mit unterschiedlichen Berechtigungen ist ist mir schon klar.
    Aber hier wird versucht den Dienst zu deinstallieren und das als Admin.
    Wenn selbst der Admin nicht genügend Berechtigungen dazu hat dann wäre das wer?

    Die Rechte-Konfiguration ist während der Installation des SfTechGrp.Tsp_v1.0.35 vermutlich auf dem konkreten Computer nicht erfolgreich gewesen.

    Es war davor die 1.0.33 auf dem PC und es wurde versucht die 1.0.35

    Bei beiden Versionen war das selbe Fehlerbild.


    - Der Dienst sollte doch bestimmt als "lokaler Dienst" laufen? (was er eben nicht macht)


    Die Logs der SfTechGrp.Tsp_v1.0.35 Installation habe ich nicht mehr ist ja zwischenzeitlich einen Monat her und ich habe bei meinen Tests auch viel manuell von Resten befreit bevor ich auf die Lösung mit dem Dienst gekommen bin.

    Beste Grüße,


    Manuel

  • Und wieder selbiges Problem beim Update auf den UCC 8.1.1.17 bzw. SfTechGrp.Tsp_v1.0.38


    Dienst kann nicht gestartet werden...


    Wolfgang ich habe diesmal die Log welche ich dir als pm sende.

    Hoffe Ihr findet den Fehler und könnt das fixen.

    Beste Grüße,


    Manuel

  • Hallo Manuel, vielen Dank!


    Laut Log läuft auch der Installer beim Starten und Stoppen des Dienstes in einen Timeout.



    Bitte prüfe mit dem Tool psservice aus der sysinternals Suite die Rechte für den Dienst. Hierzu ein Terminal als Administrator öffnen und ausführen:



    Quelle: How to View and Modify Service Permissions in Windows » Winhelponline


    Gruß Wolfgang

  • Hallo Wolfgang ,


    ich erhalte folgende Ausgabe wenn ich psservice.exe security SfTechGrp.TspRegistrySrv ausführe.


    PsService v2.26 - Service information and configuration utility

    Copyright (C) 2001-2023 Mark Russinovich

    Sysinternals - http://www.sysinternals.com


    SERVICE_NAME: SfTechGrp.TspRegistrySrv

    DISPLAY_NAME: STARFACE TAPI Registry Service

    ACCOUNT: LocalSystem

    SECURITY:

    [ALLOW] NT-AUTORITÄT\INTERAKTIV

    Query status

    Pause/Resume

    Start

    Stop

    [ALLOW] NT-AUTORITÄT\SYSTEM

    Query status

    Query Config

    Interrogate

    Enumerate Dependents

    Pause/Resume

    Start

    Stop

    User-Defined Control

    Read Permissions

    [ALLOW] VORDEFINIERT\Administratoren

    All

    [ALLOW] NT-AUTORITÄT\DIENST

    Query status

    Query Config

    Interrogate

    Enumerate Dependents

    User-Defined Control

    Read Permissions

    Beste Grüße,


    Manuel

  • Hallo Manuel, das schaut ja so aus, wie bei mir auch.


    Hatte ich das schon gefragt?

    - Gibt es Logs unter c:\ProgramData\SfTechGrp\SfTechGrp.TspRegistrySrv\logs\ oder auch vom alten unter c:\ProgramData\STARFACE GmbH\TspRegistryService\

    - Gibt es Eventlog Einträge?


    Gruß Wolfgang

  • Hallo Wolfgang ,


    unter
    c:\ProgramData\SfTechGrp\SfTechGrp.TspRegistrySrv\logs\ Log vorhanden kommt pm
    c:\ProgramData\STARFACE GmbH\TspRegistryService\ KEINE Einträge


    Gibt es Eventlog Einträge - kommt ebenfalls pm

    Beste Grüße,


    Manuel

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!