IVR Einstufig / Mehrere instanzen?

  • Moin Zusammen,


    ich dachte mir, dass ich lange keine Blöde Frage gestellt habe & deshalb nun dieser beitrag:


    ich habe in der Dokumentation leider nichts darüber herausgefunden & kann mir vorsellen dass das jetzt eigentlich eine selbstverständlichkeit ist dass das geht, aber man weiss ja nie.


    Also ich habe einen Kunden und dieser möchte den Folgenden aufbau haben:


    Anruf kommt rein, & wird in die IVR geleitet, wählt dort dann sein ziel & soll dort bis zu 15 minuten warten & dann die auswahl erhalten eine Taste drücken zu Können um einen Rückrufwunsch (im bestfall via Mail) zu hinterlassen. Kann ich mir das also mit dem Ablauf IVR-iQueue-IVR-Mailbox so zurecht schustern oder laufe ich da gerade in einen denkfehler?

    Errare humanum est, in errore perseverare stultum.

  • Also ich habe einen Kunden und dieser möchte den Folgenden aufbau haben:
    Anruf kommt rein, & wird in die IVR geleitet, wählt dort dann sein ziel & soll dort bis zu 15 minuten warten & dann die auswahl erhalten eine Taste drücken zu Können um einen Rückrufwunsch (im bestfall via Mail) zu hinterlassen. Kann ich mir das also mit dem Ablauf IVR-iQueue-IVR-Mailbox so zurecht schustern oder laufe ich da gerade in einen denkfehler?

    Das geht so grundsätzlich (Haben wir beim Kunden umgesetzt), jedoch musst du daran denken, dass wenn der Benutzer vom IVR zurück in die IQueue kommt wieder hinten bei der Warteschlange ansteht,


    Um das zu umgehen musst du ggf. die erweiterung für die IQueue holen, mit denen du Anrufe priorisieren kannst, so dass Anrufe, die über eine Zweitnummer zurück ins IQueue gehen, eine höhere Priorität erhalten, als die neu reingekommenen Anrufe.


    MfG


    Fabian

  • Danke Fabian, iaber der Anrufer Kommt ja gar nicht in die iQueue zurück. der kommt durch IVR zur iqueue, von dort zu einer neuen IVR & von dort zur Mailbox oder wird eben getrennt :D oder mache ich da einen denkfehler?


    fgaertner also Kann ich "beliebig viele" Instanzen der IVR nutzen?

    Errare humanum est, in errore perseverare stultum.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!