Telekom CompanyFlex: Von außen nicht zu erreichen

  • Hallo zusammen,

    unsere Konfiguration:

    STARFACE PBX Server VM Edition

    Version 8.1.2.2

    Telekom Internetanschluss, feste IP

    Leitungsprofil: Telekom CompanyFlex Complete Encrypted

    Outbound-Proxys: 551139072295.primary.companyflex.de bzw. 551139072295.secondary.companyflex.de

    SIP-Domain: tel.t-online.de

    Problem (besteht seit mehreren Wochen): in unregelmäßigen Abständen sind wir von außen nicht zu erreichen. Der Anrufer bekommt die Ansage "Diese Rufnummer ist uns nicht bekannt". Interne und außgehende Telefonate funktionieren. Die Leitung wird als registriert angezeigt.

    Abhilfe: Die Leitung mit einem ungültigen Benutzernamen registrieren - erfolglos natürlich, dann wieder mit dem korrekten Benutzernamen. Zeitaufwand wenige Sekunden, aber bis man den Fehler bemerkt, kann auch mal ein Wochende verstrichen sein.

    Das callhandling.log zeigt dann den letzten eingehenden Anruf korrekt an, dann nichts mehr bis zur obigen Reparatur.

    Das von vielen beschriebene Problem mit "chan_sip.c: Call from ... " und Abhilfe mit dem IP-Helper-Modul ist es nicht.

    Hat jemand ähnliche Probleme und ev. sogar Abhilfe?

    Vielen Dank

    Jann Wegner

  • SIP Helper Modul hast du in Verwendung?
    Fehlerleitfaden - Eingehende Rufe funktionieren nicht - STARFACE WIKI (Deutsch) - STARFACE WIKI
    Ich bin der Meinung es sollte schon eine neuere Version geben des Moduls, aber angeblich soll das Thema ja mehr oder weniger "verbessert" wurden sein mit der 8.1.2.2 Version. Würde ich mal sagen ist dann nicht der Fall.

    Philipp Sander

    3NET GmbH

    Microsoft Solutions Partner | DATEV Solution Partner

    Tel: +49 40 254045-25

    https://www.3net.de/

    STARFACE Excellence Partner

  • Die STARFACE erzeugt diese OBProxy Einträge bei 8.1.2.2 selbst, welche sonst das Modul erzeugt, ich weiss nicht, wie sich das Asterisk verhält, wenn es zwei genau gleiche SIP obproxy settings in der Datenbank und der SIP.conf gibt, im besten Fall ignoriert er es, im schlimmsten Fall kommen die Anrufe nicht mehr an.

    MfG

    Fabian

  • Vielen Dank für die Tipps.

    Ich habe tatsächlich diese "chan_sip.c....."-Fehlermeldungen in der /var/log/asterisk/full (Ich hatte nur im Starface-Unterverzeichnis geschaut). Allerdings habe ich auch in der dns.log immer dazu passend die Meldung "[DnsResolverRejectedCalls] Rewriting sip conf because of an invalid invite from ip 217.0.150.80".

    Dieses angebliche "Rewriting sip conf" scheint aber nichts zu nützen, da ja dieselbe IP vielfach in den Meldungen auftaucht?!?

    Und wo genau schreibt die asterisk die per DNS gefundenen IP-Adressen genau hin? Das PDF zum IP-Helper-Modul sagt, in /etc/asterisk/sip.conf. Da ist bei mir aber keine einzige drin.

  • Die STARFACE erzeugt diese OBProxy Einträge bei 8.1.2.2 selbst, welche sonst das Modul erzeugt, ich weiss nicht, wie sich das Asterisk verhält, wenn es zwei genau gleiche SIP obproxy settings in der Datenbank und der SIP.conf gibt, im besten Fall ignoriert er es, im schlimmsten Fall kommen die Anrufe nicht mehr an.

    MfG

    Fabian

    Scheint er zu ignorieren. Haben wir bei 3 Clouds so aktiv (aktuelle 8.1.2.2 und das SIP Helper Modul). Bis jetzt keine Probleme. Ehrlicherweise ist da auch ein bisschen das Vertrauen verloren gegangen. Deswegen tun wir uns schwer das zu deaktivieren, weil das Modul mit der entsprechenden Version wieder seinen Job macht. Dieses Problem ist super nervig für die Kunden bzw. für uns.

    Philipp Sander

    3NET GmbH

    Microsoft Solutions Partner | DATEV Solution Partner

    Tel: +49 40 254045-25

    https://www.3net.de/

    STARFACE Excellence Partner

  • Das Problem mit den eingehenden Rufen ("Rufnummer nicht vergeben") lässt sich beheben, in dem Du im Telekom BSP-Portal die TK-Anlagenüberwachung von 3 (Standard) auf 10 Sekunden hochsetzt.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!