Starface mit Sonetel / UK

  • Guten Tag,


    wir setzen eine Starface-Anlage in Deutschland mit toplink ein. Alles toll, funktioniert prima.


    Wir versuchen nun, den Provider Sonetel einzubinden, weil dieser uns einen englischen Nummernblock zuweisen kann, den wir gerne für unser UK-Business nutzen würden.


    Ausgehende Anrufe klappen nach langwierigen Support-Chats mit deren Mitarbeitern auch; anbei die Config der Line:


    sone1.png


    sone2.png


    Leider klappen eingehende Gespräche noch nicht, der Support konnte uns auch nicht weiterhelfen. Folgende Fehlermeldung steht im Log:


    [INDENT][Dec 11 09:23:55] NOTICE[2107] chan_sip.c: Call from '' to extension '36950100' rejected because extension not found in context 'default'.[/INDENT]


    Googelt man nach dieser Meldung, wird angezeigt, dass dies der Fall sein kann, wenn eingehende Anrufe von einer anderen IP als ausgehende ausgeliefert werden; also Lösung wird gemeinhin vorgeschlagen, "allowguest=yes" in der sip.conf zu setzen (siehe bspw hier)


    Nun weiß ich nicht, wie ich das über die Starface-GUI einstellen kann, da ja die Asterisk-Interna verborgen sind.


    Kann mir jemand helfen? Vielen Dank.

  • hi,


    deine Deutung ist richtig, die Anrufe kommen nicht von der IP mit der du den Host eingerichtet hast. Versuche herraus zu bekommen von welchen IPs der Provider signalisieren kann. Danach kannst du manuell in der Datei /etc/asterisk/sip_custom.conf entsprechende Peers anlegen und diese dann auf deinen Context verweisen lassen.


    Grüße


    Jochen

    Quote

    Im Leben eines jeden Büromenschen gibt es drei einschneidende Ereignisse: Erstens einen Wechsel des Vorgesetzten, zweitens den Tod der Topfpflanze und drittens eine neue Telefonanlage.

  • Hallo Jochen, vielen Dank für die Info (nun auch von meinem eigenen Account, da dieser erst freigeschaltet wurde). Könntest du mir ein Beispiel geben, wie der Inhalt der Datei aussehen müsste? Bleibt die Config erhalten, wenn wir ein Systemupdate machen oder wäre das jedes Mal neu anzulegen?


    [INDENT]allowguest=yes [/INDENT]


    in der Custom Conf würde nicht funktionieren? Oder würde dies Sicherheitsmechanismen aushebeln?

  • die Datei sip_custom.conf ist in der Sicherung enthalten. Schau dir am besten einfach auch die sip.conf an dort wird die Datei einfach eingefügt (d.h. du kannst hier einfach der normalen Asterisk Syntak folgen). Die Einstellung allowguest kenn ich leider nicht und ja sie hört sich nicht gut an.


    Grüße


    Jochen

    Quote

    Im Leben eines jeden Büromenschen gibt es drei einschneidende Ereignisse: Erstens einen Wechsel des Vorgesetzten, zweitens den Tod der Topfpflanze und drittens eine neue Telefonanlage.

  • Hallo Jochen,


    in der Tat, es funktioniert nun (zumindest so halb). Ich habe die sip_custom entsprechend editiert, um zwei IPs erweitert und die Anrufe kommen nun an. Allerdings klappt das Matching auf die entsprechende Person leider noch immer nicht. Wenn wir beispielsweise die Endnummer 101 anrufen, erscheint folgendes im Log:


    [2014-01-06 16:03:43,601] INFO AGIKernel Extension called: xxxxx100
    [2014-01-06 16:03:43,703] INFO AGIKernel AGI tries to resolve phonenumber from addressbook: +49xxxxxxxxx


    Für mich sieht es so aus, als würde für die Starface ein Anruf auf die 100 (statt 101) reinkommen; der Anruf wird dann an den Benutzer, dem die 100 zugeordnet ist, weiter geleitet.


    Der (leider nicht sehr kompetente) Support meinte dann, dass wir dies mit einem "Dial Plan" oder Macro regeln könnten, ich bin aber eigentlich der Meinung, dass dies nicht nötig sein sollte. Ist es also korrekt, dass der Fehler auf Sonetels Seite liegt und die Nummer des Angerufenen nicht korrekt übermittelt wird? Oder können wir in der Starface etwas daran ändern? Vielen Dank.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!