Starface nach Update tot

  • Hallo,

    ich habe eben die letzte Beta installiert,
    (Version 2.9.0.22 Released 09.04.2008)
    und seit dem geht das Webfrontend nicht mehr.

    Da steht folgendes:


    HTTP Status 404 - /

    --------------------------------------------------------------------------------

    type Status report

    message /

    description The requested resource (/) is not available.


    --------------------------------------------------------------------------------

    Apache Tomcat/5.0

    An der Maschine selber steht wie immer
    You now may access the web-based.......

    Wie kann ich das wieder hinbiegen?

    Danke und lg

    Peter

  • Nachtrag:

    Am Starfacerechner kann ich mich als Root anmelden, falls es die Sache einfacher macht.
    Gibt es eigentlich die Möglichkeit, sich per FTP anzumelden?

    Backups habe ich auch am USB Stick...

    lg

    Peter

  • Hallo da_Peda,
    dieser Fehler ist uns bisher nicht bekannt,
    Zum beheben des Fehlers benoetigen wir die logDateien /var/log/starface und /var/log/tomcat5/catalina.out Diese bitte an bugs@starface.de schicken. Vielen Dank

    $df # root hat immernoch Platz
    Filesystem 1K-blocks Used Avail Capacity Mounted on
    /dev/ad0a 7984374 7750796 -405170 106% /
    devfs 1 1 0 100% /dev

  • Hallo Martin,

    Danke für die Rückmeldung.
    Für Linux DAU´s: Wie komme ich in die Verzeichnisse?
    Kann ich auch von nem Windows Rechner per FTP dort hin?

    lg
    Peter

  • Hallo,

    Ich habs mittlerweile geschafft, in die Verzeichnisse auf der Maschine rein zu kommen. Nur die Frage ist: Wie bekomme ich die dort raus? ;)

    Am besten währe, wenn ich die auf den USB Stick kopieren könnte...

    lg

    Peter

  • Hi Peter,

    du kannst auch ganz einfach im Admin-Bereich > Server > Log-Datei die Logfiles direkt an uns senden lassen.

    Ansonsten brauchst du für File-Transfer einen SSH-Client wie den von SSH.com oder einen seperaten File-Transfer-Client wie WinSCP (anmeldeprozedur ähnlich wie bei putty).

    Gruß
    Philipp

    Gruß / Regards
    Philipp

  • Hallo Peter,
    warum auch immer, ist bei Dir die Datenbank nach dem Update nicht mehr hochgekommen.

    Bitte gib mal den Befehl:
    /etc/init.d/postgresql restart

    auf der Linux-Shell ein, falls dann nicht beim start ein OK kommt, melde Dich doch nochmal.

    postgresql-Dienst starten: [ OK ]


    Wenn das Starten geklappt hat:

    /etc/init.d/tomcat5 restart

    und schon läufts wieder.

    Yours sincerely / Gruß,
    OH

  • Servus,

    ich habe eben die beiden befehle abgesetzt. Screendump hier:

    Last login: Fri Apr 11 11:37:54 2008
    [root@starface ~]# /etc/init.d/postgresql restart
    postgresql-Dienst stoppen: [ OK ]
    postgresql-Dienst starten: [ OK ]
    [root@starface ~]# /etc/init.d/tomcat5 restart
    Stopping tomcat5: Using CATALINA_BASE: /usr/share/tomcat5
    Using CATALINA_HOME: /usr/share/tomcat5
    Using CATALINA_TMPDIR: /usr/share/tomcat5/temp
    Using JAVA_HOME: /usr/lib/jvm/java
    waiting for processes to exit [ OK ]
    Starting tomcat5: find: warning: you have specified the -mindepth option after a non-option argument -type, but options are not positional (-mindepth affects tests specified before it as well as those specified after it). Please specify options before other arguments.

    find: warning: you have specified the -maxdepth option after a non-option argument -type, but options are not positional (-maxdepth affects tests specified before it as well as those specified after it). Please specify options before other arguments.

    Using CATALINA_BASE: /usr/share/tomcat5
    Using CATALINA_HOME: /usr/share/tomcat5
    Using CATALINA_TMPDIR: /usr/share/tomcat5/temp
    Using JAVA_HOME: /usr/lib/jvm/java
    [ OK ]
    [root@starface ~]#


    Jedenfalls komme ich nun noch immer nicht auf das Frontend. :(

    lg

    Peter

  • Hallo,

    Ich habe eben beide Befehle abgesetzt.
    Der erste war ok, beim 2. kam die Meldung hier:

    [root@starface ~]# /usr/sbin/resetstarface.sh
    this will reset this appliance to factory defaults
    if this is not what You want, press Crtl+C NOW
    press enter to continue
    psql: FATAL: Datenbank »asterisk« existiert nicht
    psql: FATAL: Datenbank »asterisk« existiert nicht
    psql: FATAL: Datenbank »asterisk« existiert nicht
    psql: FATAL: Datenbank »asterisk« existiert nicht
    psql: FATAL: Datenbank »asterisk« existiert nicht
    psql: FATAL: Datenbank »asterisk« existiert nicht
    psql: FATAL: Datenbank »asterisk« existiert nicht
    psql: FATAL: Datenbank »asterisk« existiert nicht
    psql: FATAL: Datenbank »asterisk« existiert nicht
    createlang: konnte nicht mit Datenbank asterisk verbinden: FATAL: Datenbank »asterisk« existiert nicht
    psql: FATAL: Datenbank »asterisk« existiert nicht

    Broadcast message from root (pts/0) (Fri Apr 11 20:22:21 2008):

    The system is going down for reboot NOW!


    Dann hats rebootet, und Webfrontend noch immer Tot. Kanns sein, dass man nun am Strafacerechner eingaben machen muss? Ich seh da im Moment ned hin, weil ich sitz zu haus, und arbeite per RDP und Putty mit der Maschine ;)

    *edit*
    Ich hab das mal eben bei meiner Testmaschine hier zu haus gemacht, und gesehen, dass das Script die DB reorganisiert hat. Backup einspielen, fettich. Funzt gut!


    lg und Danke nochmals,

    Peter

  • Moin!

    Tja zuhaus hats gefunzt. Hier im Büro ned...
    Gibt es ein Script, dass die DB komplett neu aufbaut? Offensichtlich ist hier die Instance kaputt.

    lg

    Peter

  • Mahlzeit!

    So, ich hab nun die Maschine neu aufgesetzt, und das Backup neu eingespielt. Soweit alles ok.
    Nur Lizenzen habe ich keine drin. Dann hab ich die Lizenzinfors eingegeben, und nu meckert er, dass die schon für eine andere maschine gültig sind...

    lg
    Peter

  • Hi Peter,

    wir haben deine Lizenz auf die neue Hardware umregistriert - einfach in der Lizenzübersicht auf "Anzeige aktualsieren" klicken - und schon sind deine Lizenzen wieder aktiv.

    BTW: Nicht wundern woher wir deine Lizenz kennen - über die E-Mail-Adresse bekommt man doch schon einiges raus ;)

    Gruß
    Philipp

    Gruß / Regards
    Philipp

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!