Mein SIP-Provider ist nicht aufgeführt - was kann ich tun?

  • Mein SIP-Provider ist in STARFACE nicht vorkonfiguriert. Kann ich manuell ein Provider hinzufügen? Wenn ja, auf welche Einstellungen / Parameter muss ich achten?

  • Hallo Fake,

    falls Ihr SIP-Provider in STARFACE nicht verfügbar ist können Sie diesen manuell hinzufügen. Gehen Sie einfach die nachfolgende Anleitung Schritt für Schritt durch und dem erfolgreichen Einsatz von STARFACE mit Ihrem SIP-Provider steht nichts mehr im Weg.

    1.
    Im STARFACE Admin-Bereich "Leitungen" klicken Sie im Kartenreiter "Leitungen" auf den PLUS-Button (Abb. 1). Damit fügen Sie eine neue Leitung zu STARFACE hinzu.

    provider_neu1.jpg
    Abb. 1

    2.
    Im daraufhin erscheinenden Bereich "Provider-Anschluss" klicken Sie im Dropdown-Feld "Provider" auf den Eintrag "neu..." am Ende der Liste (Abb. 2).

    provider_neu2.jpg
    Abb. 2

    3.
    Jetzt öffnet sich das Fenster "Neuer Provider", in dem alle notwendigen Paramater konfiguriert werden können. Diese Paramter sind von Provider zu Provider verschieden, weshalb Sie nährere Informationen von Ihrem SIP-Provider erfahren sollten.

    provider_neu3.jpg
    Abb. 3

    Aufgrund unserer Erfahrungen stellen wir kurz die wichtigsten Parameter vor und gehen bei Einigen auf deren Bedeutung ein:

    • Providername: frei wählbar, keine technischen Auswirkungen
    • type: friend - über diesen Provider können sowohl eingehende als auch ausgehende Telefonate geführt werden
    • dtmfmode: rfc2833 - DTMF-Töne werden nach dem Standard RFC2833 übemittelt
    • auth mode: plaintext
    • nat: no
    • allow: alaw,ulaw
    • insecure: very
    • fromdomain: der Domainname Ihres Providers
    • host: der Domainname Ihres Providers
    • disallow:all
    • fromuser: ??????? - sieben Fragezeichen, welche dann von STARFACE durch Ihren Benutzername ersetzt wird

    Falls es trotz dieser Einstellunge zu Problemen kommt, schafft in manchen Fällen folgende Parameter abhilfe.

    • qualify: yes

    4.
    Danach auf den "Speichern"-Button klicken um die eingetragenen Werte zu übernehmen.
    Zurück im Fenster "Provider-Anschluss" tragen Sie bitte noch Ihren Benutzername und das dazugehörige Passwort ein (Abb. 4).

    provider_neu4.jpg
    Abb. 4

    5.
    Wechseln Sie dann auf den Kartenreiter Nummernraum (Abb. 5) und fügen Sie durch Klicken des PLUS-Buttons eine neue Rufnummer hinzu (Abb. 6).

    provider_neu5.jpg
    Abb. 5

    provider_neu6.jpg
    Abb. 6

    Hinweis: Bitte achten Sie auf das korrekte Format der eingegebenen Rufnummer entprechend der Auswahl im Dropdown-Feld "Nummernformat".
    Beispiel 1: ausgewähltes Format: +49 1234 5678
    einzutragende Rufnummer: 4912345678
    Beispiel 2: ausgewähltes Format: 0049 1234 5678
    einzutragende Rufnummer: 004912345678

    6.
    Zum Schluß noch einen Leitungsnamen eintragen (frei wählbar) und speichern klicken. Sollte der Provider erfolgreich in STARFACE registriert sein, erscheint neben dem Leitungsstatus eine grüne LED sowie der Text "Registered".

    provider_neu7.jpg
    Abb. 7

    Gruß / Regards
    Philipp

  • das sollte ganz einfach mit dem X gehen Unbenannt1.PNG
    ganz rechts das X

    mfg
    dHodel

    ich rede nicht von der leitung
    ich rede von dem provider
    hatte zu testzwecken einen provider eingerichtet
    aber man kann den test provider nicht mehr löschen er erscheint jetzt immer unter provider
    desweiteren kann man einen provider nach der einrichtung nicht mehr anpassen
    jedenfalls nicht mehr so wie bei der erstellung
    mfg Sims

  • Du brauchst dazu eine Leitung. Am besten Du legst eine neue Dummy-Leitung an, auf welcher Du den zu löschenden Provider hinterlegst. Nach dem Löschen des Providers kannst Du dann diese Dummy-Leitung wieder löschen.

    Hintergrund ist, dass Du nur über eine zugeordnete Leitung in die Providerdetails verzweigen kannst und nicht direkt; wäre vielleicht mal eine Anregung an STARFACE, die Providerpflege in einen eigenen Menüpunkt auszugliedern.


    • Lege eine neue Dummy-Leitung an und ordne dieser das zu löschende Provider-Profil (grün markiert) zu; alternativ kannst Du auch eine bereits bestehende Leitung verwenden die Du nicht mehr brauchst und dieser dann den zu löschen Provider (grün markiert) zuordnen.
    • Klicke in der Leitung auf den Schreibstift neben dem Provider-Profil
      SFLeitungProviderBearbeiten.jpg
    • Nun kommst Du in die Definition des zu löschenden Provider-Profils (grün markiert); dort kannst Du nun unten bei den Befehls-Buttons auf "Löschen" klicken.
      SFProviderLöschen.jpg
    • Nun brauchst Du nur die vorher angelegt Dummy-Leitung wieder zu löschen

    Gruss
    Thomas

    hertli ¦ IT
    hertli Informatik+Treuhand

    eMail: mail ( a t ) hertli.ch
    Internet: https://www.hertli.ch

    Virtuelle Rechenzentren (IaaS, PaaS) mit Standorten in CH + DE, Managed Services, Security

    Edited once, last by thomas.hertli (September 1, 2014 at 6:24 AM).

  • Hallo Experten
    Mein Provider http://www.green.ch ist nicht unter den vordefinierten Providern aufgelistet.
    Hat schon jemand die Starface mit Green zum laufen gebracht?
    Ich schaff es nicht... wer kann mit mit ein paar Screenshots helfen?

    Besten Dank und Gruss
    Mosquito

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!