WinCLient Fehler!

  • Hallo Zusammen!


    Nachdem ich seit 2 Tagen verzweifelt alle Einstellungen versuche, bekomme ich immer noch keine Verbindung mit dem WinClient zustande.


    Jedes mal bricht er mit der Fehlermeldung:


    WinClient Fehler!
    Die Verbindung wurde unterbrochen!


    ab.


    Ich habe:


    -Starface WinClient 1.0.1.17
    -Windows Vista Business
    -Snom 320


    Serverkonfiguration:


    Hinter Nat: ja
    Externe Adresse: Feste IP des Netzwerks eingetragen
    STUN: stun.starface.de:10000


    Clientkonfiguration:
    Netzwerkhost: interne IP des Starface-Servers


    Zugangsdaten: 0001 (mein erster Benutzer)



    Firewall an Vista für die ensprechenden Ports freigegeben...


    Fehlerlog am Starface-Server:
    Log:
    [2008-07-01 15:13:32,948] INFO de.vertico.com.xmpp.smack.XmppConnector Trying to connect with XMPP server...
    [2008-07-01 15:13:32,948] WARN de.vertico.com.xmpp.smack.XmppConnector Could not connect to XMPP server for user starface.xmpp.uci. Reason: XMPPError connecting to localhost:5222.


    Hat irgendjemand eine Ahnung woran das liegen könnte?


    Viele Grüße,


    Thomas

  • Der Fehlermeldung zu folge, kann die STARFACE Web-Anwendung nicht mit dem STARFACE XMPP server verbinden. Das kommt regelmäßig nur in zwei Fällen vor
    1. Die Externe Adresse in der Serverkonfiguration ist nicht richtig gesetzt (leer/ungültige Zeichen)
    2. Warum auch immer ist der XMPP server nicht gestartet (Admin->Server->Dienste Neustart)
    Gruß, Tilmann

  • Hallo...
    ...noch eine kurze Zwischenfrage...
    Muß der Port 5222 auf dem Router von der externen IP zur internen IP des Starface-Servers geforwartet werden?
    Oder ist das egal?
    Die Dienste am Server habe ich ja schon mehrere male neu gestartet.
    Und die exterene IP habe ich auch eingetragen...
    VG,


    Thomas

  • Wenn du im WinClient die interne IP deines STARFACE Servers angegeben hast, brauchst du keine Einstellungen in der Firewall vornehmen.


    Hast du überhaupt jemals eine Connection aufbauen können?
    Hast du evtl. noch einen anderen Windows-Client mit dem du versuchen kannst dich zu connecten?


    Gruß
    Philipp

    Gruß / Regards
    Philipp

  • Nein, ich habe noch keine Verbindung mit dem Client hinbekommen, weder auf meinem Desktop-PC noch auf meinem Notebook...


    was mich irritiert sind die Warnmeldungen im Log:


    [2008-07-03 11:11:27,270] WARN de.vertico.com.xmpp.muse.XmppReconnectTimer Error while reconnecting to XMPP server.
    [2008-07-03 11:11:27,925] INFO de.vertico.com.xmpp.smack.XmppConnector Trying to connect with XMPP server...
    [2008-07-03 11:11:27,926] WARN de.vertico.com.xmpp.smack.XmppConnector Could not connect to XMPP server for user starface.xmpp.uci. Reason: XMPPError connecting to localhost:5222.
    [2008-07-03 11:11:28,409] DEBUG de.vertico.starface.integration.uci.ucp.v20.impl.registry.UcpClientRegistry Cleaning UCP client registry...
    [2008-07-03 11:12:27,276] WARN de.vertico.com.xmpp.muse.XmppSession XMPP session was allready disconnected.
    [2008-07-03 11:12:27,276] WARN de.vertico.com.xmpp.muse.XmppReconnectTimer No connection to XMPP server active. Reconnecting...
    [2008-07-03 11:12:27,278] WARN de.vertico.com.xmpp.muse.XmppSession XMPP session was allready disconnected.
    [2008-07-03 11:12:27,278] WARN de.vertico.com.xmpp.muse.XmppReconnectTimer Error while reconnecting to XMPP server.
    [2008-07-03 11:12:27,932] INFO de.vertico.com.xmpp.smack.XmppConnector Trying to connect with XMPP server...
    [2008-07-03 11:12:27,933] WARN de.vertico.com.xmpp.smack.XmppConnector Could not connect to XMPP server for user starface.xmpp.uci. Reason: XMPPError connecting to localhost:5222.
    [2008-07-03 11:12:28,416] DEBUG de.vertico.starface.integration.uci.ucp.v20.impl.registry.UcpClientRegistry Cleaning UCP client registry...



    Und ja, ich habe die Dienste schon mehrmals neu gestartet und auch den ganzen Server neu gestartet...



    VG,


    Thomas

  • So ich habe jetzt mal noch einen anderen WinClient installiert...


    Und zwar die Version:
    WinCLient
    0.9.9.256


    Hier kam dann folgende Fehlermeldung...



    Es konnte keine Verbindung hergestellt werden, da der
    Zielcomputer die Verbindung verweigerte
    192.168.100.227:5222


    VG,


    Thomas

  • Mit STARFACE 3.x bitte nur WinClients ab version 1.x verwenden, sonst kann das zu Signalisierungsfehlern führen.


    Das beschriebene Problem hat allerdings mit dem WinClient gar nichts zu tun: Es liegt ein Problem auf dem Server vor. STARFACE PBX kann keine Verbindung zum XMPP-Server herstellen.


    Ich vermute, dass irgend etwas mit dem XMPP Server nicht stimmt. Ist dieser gestartet? ("ps ax | grep jive" liefert eine Zeile außer sich selbst)


    Kann man mit einem "normalen" XMPP/Jabber Client mit STARFACE verbinden (PSI (0.10, nicht 0.11), Miranda,...) verbinden?

  • Hallo Tillmann,


    hier ist die Zeile:



    [root@starface ~]# ps ax | grep jive
    27949 pts/0 S+ 0:00 grep jive


    Wie starte ich denn den Dienst über die Konsole?


    VG,


    Thomas

  • Die Befehle zur Handhabung des Jive lauten:


    /etc/init.d/jive-messengerd start
    /etc/init.d/jive-messengerd stop
    /etc/init.d/jive-messengerd restart


    Es ist allerdings höchst seltsam dass Jive nicht gestartet ist. Fall er sich nicht starten lässt, können wir vielleicht mehr sagen wenn wir einen Blick auf die Log-Dateien werfen könnten. Diese befinden sich in:


    /opt/jive-messenger/logs/


    Gruß, Tilmann

  • Ja, aber starten will der Dienst einfach nicht...


    [root@starface ~]# /etc/init.d/jive-messengerd stop
    kein jive messenger (mehr) gefunden
    [root@starface ~]# /etc/init.d/jive-messengerd restart
    kein jive messenger (mehr) gefunden
    starting jive messenger
    [root@starface ~]# /etc/init.d/jive-messengerd start
    starting jive messenger
    [root@starface ~]#



    und die logs sind woh noch von der Installation...


  • Hallo webstar,


    was ich bisher hier gelesen hab wirkt etwas bizarr. Mir ist bislang ein einzelnes Szenario bekannt, in dem unser XMPP-Server nicht ordentlich startet. Und das scheint hier nicht zuzutreffen. Das error.log scheint mir nicht ganz aktuell, aber was ich ich mir daraus zusammenreimen kann wäre nun folgendes:
    Läufen auf der Appliance noch andere als die von uns installierten Dienste? Belegt einer dieser womöglich Port 9090/9091 ?

    mfg
    may

  • Hallo may,


    auf dem Server laufen keine von uns installieren Dienste.
    Das ist eine normale Starface-Installation.


    in der info.log von jive steht folgendes...



    root@starface logs]# vi info.log
    2008.06.25 14:45:54 Mehrbenutzerchat Domain domain: conference.127.0.0.1
    2008.06.25 14:45:54 Plain-Instanz (unverschlüsselt) auf Port 5222 gestartet
    2008.06.25 14:45:56 SSL Socket (verschlüsselt) auf Port 5223 gestartet
    2008.06.25 14:45:57 Jive Messenger 2.3.1 [25.06.2008 14:45:56]
    2008.06.25 14:45:58 Mehrbenutzerchat Domain domain: conference.127.0.0.1
    2008.06.25 14:46:00 Jive Messenger 2.3.1 [25.06.2008 14:46:00]
    2008.06.25 14:46:04 Adminkonsole lauscht auf:
    http://127.0.0.1:9090
    https://127.0.0.1:9091


    Ich befürchte, wenn es keine ander Möglichkeit gibt, muss ich wohl die Installation neu starten.


    Kann man einfach die Einstellungen wieder in eine neue Installation importieren?


    VG;


    Thomas

  • So, wir haben noch versucht, jive manuell zu starten...


    ____________________________________________________
    /usr/bin/java -server -DmessengerHome=/opt/jive-messenger
    -Dmessenger.lib.dir=/opt/jive-messenger/lib -classpath /opt/jive-messenger/lib/startup.jar -jar /opt/jive-messenger/lib/startup.jar
    _____________________________________________________


    ..dabei kam folgende Fehlermeldung:


    ______________________________________________________
    Could not locate home
    java.io.FileNotFoundException
    at
    org.jivesoftware.messenger.XMPPServer.locateMessenger(XMPPServer.java:692)
    at
    org.jivesoftware.messenger.XMPPServer.initialize(XMPPServer.java:253)
    at org.jivesoftware.messenger.XMPPServer.start(XMPPServer.java:336)
    at org.jivesoftware.messenger.XMPPServer.<init>(XMPPServer.java:134)
    at
    sun.reflect.NativeConstructorAccessorImpl.newInstance0(Native Method)
    at
    sun.reflect.NativeConstructorAccessorImpl.newInstance(NativeConstructorAccessorImpl.java:39)
    at
    sun.reflect.DelegatingConstructorAccessorImpl.newInstance(DelegatingConstructorAccessorImpl.java:27)
    at java.lang.reflect.Constructor.newInstance(Constructor.java:494)
    at java.lang.Class.newInstance0(Class.java:350)
    at java.lang.Class.newInstance(Class.java:303)
    at
    org.jivesoftware.messenger.starter.ServerStarter.start(ServerStarter.java:82)
    at
    org.jivesoftware.messenger.starter.ServerStarter.main(ServerStarter.java:46)
    Critical Error! The home directory has not been configured, which will prevent the application from working correctly.



    ERROR 12157 [Jive-ERR] ():
    java.io.FileNotFoundException: XML properties file does not exist:
    jive-messenger.xml
    at org.jivesoftware.util.XMLProperties.<init>(XMLProperties.java:107)
    at org.jivesoftware.util.XMLProperties.<init>(XMLProperties.java:69)
    at
    org.jivesoftware.util.JiveGlobals.loadSetupProperties(JiveGlobals.java:720)
    at
    org.jivesoftware.util.JiveGlobals.getHomeDirectory(JiveGlobals.java:228)
    at org.jivesoftware.util.Log.initLog(Log.java:78)
    at org.jivesoftware.util.Log.<clinit>(Log.java:64)
    at org.jivesoftware.messenger.XMPPServer.start(XMPPServer.java:370)
    at org.jivesoftware.messenger.XMPPServer.<init>(XMPPServer.java:134)
    at
    sun.reflect.NativeConstructorAccessorImpl.newInstance0(Native Method)
    at
    sun.reflect.NativeConstructorAccessorImpl.newInstance(NativeConstructorAccessorImpl.java:39)
    at
    sun.reflect.DelegatingConstructorAccessorImpl.newInstance(DelegatingConstructorAccessorImpl.java:27)
    at java.lang.reflect.Constructor.newInstance(Constructor.java:494)
    at java.lang.Class.newInstance0(Class.java:350)
    at java.lang.Class.newInstance(Class.java:303)
    at
    org.jivesoftware.messenger.starter.ServerStarter.start(ServerStarter.java:82)
    at
    org.jivesoftware.messenger.starter.ServerStarter.main(ServerStarter.java:46)
    2008.07.10 16:26:40 Error occurred opening log file: LogName was null
    - MessengerHome not set?
    2008.07.10 16:26:40
    [org.jivesoftware.messenger.XMPPServer.start(XMPPServer.java:370)]
    java.io.FileNotFoundException
    at
    org.jivesoftware.messenger.XMPPServer.locateMessenger(XMPPServer.java:692)
    at
    org.jivesoftware.messenger.XMPPServer.initialize(XMPPServer.java:253)
    at org.jivesoftware.messenger.XMPPServer.start(XMPPServer.java:336)
    at org.jivesoftware.messenger.XMPPServer.<init>(XMPPServer.java:134)
    at
    sun.reflect.NativeConstructorAccessorImpl.newInstance0(Native Method)
    at
    sun.reflect.NativeConstructorAccessorImpl.newInstance(NativeConstructorAccessorImpl.java:39)
    at
    sun.reflect.DelegatingConstructorAccessorImpl.newInstance(DelegatingConstructorAccessorImpl.java:27)
    at java.lang.reflect.Constructor.newInstance(Constructor.java:494)
    at java.lang.Class.newInstance0(Class.java:350)
    at java.lang.Class.newInstance(Class.java:303)
    at
    org.jivesoftware.messenger.starter.ServerStarter.start(ServerStarter.java:82)
    at
    org.jivesoftware.messenger.starter.ServerStarter.main(ServerStarter.java:46)
    Fehler beim Starten des Servers. Bitte die Logdateien nach mehr Informationen überprüfen.
    _______________________________________________________________


    Der Fehler kommt offensichtlich von dem Java-Programm.
    Im Quelltext wird auf die Variable "messengerHome" getestet und diese wird auch in der Kommandozeile übergeben (-Dmessenger...)


    Die Verzeichnisberechtigungen wurden auch schon komplett auf 777 gesetzt, daran sollte es also auch nicht liegen...


    ...weiß jemand Rat?


    VG,


    Thomas

  • ist die conf Datei vorhanden?


    /opt/jive-messenger/conf/jive-messenger.xml



    grüße


    Jochen


    ps auf deine andere Frage ja du kannst ein Backup in eine neue Installation einspielen. Achte nur darauf, dass die Version der neuen Installation gleich oder neuer der alten ist.


    pps ich hab das mal getestet und bei mir kam ein fast identischer Fehler (nur die Fehlernummer hat nicht gestimmt, die Meldungen aber schon)

    Quote

    Im Leben eines jeden Büromenschen gibt es drei einschneidende Ereignisse: Erstens einen Wechsel des Vorgesetzten, zweitens den Tod der Topfpflanze und drittens eine neue Telefonanlage.

    Edited 2 times, last by jochen ().

  • Super! Danke!


    Nach dem hinzufügen der xml-Datei gingen die Lichter an... (Der jive-messenger ist gestartet)


    Problem gelöst!
    Ursache noch unklar, aber im Moment ist die Freude groß und ich muss nich neu installieren...;-)


    VG,


    Thomas

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!