Eine Rufnummer auslagern?

  • Hallo liebes Forum!

    Folgendes Anliegen: Einer unserer Kunden hat von uns eine neue Starface-Anlage bekommen. Wichtig war, dass es eine Anbindung seines Homeoffices gibt.
    Das ist auch kein Problem, da es einen VPN-Tunnel gibt, ganz professionell von Endian...
    Nun möchte er aber seine alte Rufnummer, die er im Homeoffice hat behalten.

    Es gibt also einen Telefonvertrag für das Büro, in dem die SF steht. Und es gibt einen 2. Telefonvertrag im Homeoffice mit insgesamt 4 Rufnummern. Eine dieser 4 Rufnummern, müsste ich nun in die SF übernehmen.

    Geht das überhaupt? Er hat ein DeutschlandLAN Voice Data bei sich im Homeoffice.

    Ich habe mir sagen lassen, dass man dazu ein sog. Authuser einrichten muss. Stimmt das? Habt ihr damit Erfahrung?

    Viele Grüße,

    Ralph

  • Hallo Ralph

    Wer ist der Anbieter der Nummern beim Homeoffice?

    Ich würde bei diesem Anfragen, ob sie diese 4 Nummern in einen SIP-Trunk verwandeln könnten. Je nach Anbieter, haben die bereits ein Offizielles Profil für die Leitungskonfiguration auf der Starface.

    Dann könntest du diese Normal als Leitung auf der SF einrichten.

    MfG

    Fabian

  • Hi nucom,


    Er hat DeutschlandLAN Voice Data im Homeoffice.
    Der springende Punkt ist der, dass er 3/4 Rufnummern privat nutzt. Die 4. Jedoch weiterhin als seine Geschäftliche Nummer nutzen will.
    Und diese soll dann über die SF (im Hauptstandort) laufen, damit da auch z.B. Weiterleitungen und Urlaubsansagen etc. mit verbunden werden können.

    MfG

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!