Outlook Plugin - ESTOS Adressbuch LDAP Quelle einbinden

  • Hallo zusammen,

    bezüglich der Cloud Anlage habe ich mir grad überlegt, wie man die Metadirectory Replikate über das Starface Plugin einbindet, damit diese Daten dem UCC Client zur Verfügung gestellt werden können.

    Ich habe über Outlook ein "weiteres Adressbuch" als LDAP Datenquelle hinzugefügt, das hat sauber geklappt ich habe nun meine Stammdaten im Outlook.
    Ich kann dieses Adressbuch auch im Starface Outlook Plugin auswählen, aber er zeigt mir keine Daten an, wenn ich diese suche. Der Sync wird hier auch nicht ausgeführt.

    Hat das schonmal jemand gemacht, oder eine Idee ob das überhaupt funktioniert.

    Es wäre eine feine Sache die Daten des Kunden am Server zu belassen ohne via HTTPS Daten in die Cloud zu übertragen, (was mir gar nicht gefällt).

    Freue mich auf Rückmeldung

    Gruß
    Frank

  • Hallo Frank,

    was spricht denn gegen die Konfiguration einer LDAPS-Abfrage durch die Starface auf ein bestehendes MetaDirectory?
    Per LDAP(S) abgefragte Kontakte werden auf der Starface nicht gespeichert, falls das deine Bedenken sind. Unterbrichst du die Verbindung, kann die Starface keine Nummern mehr auflösen und zeigt auch nichts mehr im Adressbuch an.

    Viele Grüße,

    Andreas Stein
    IT Fabrik Systemhaus GmbH & Co. KG

    STARFACE Excellence PLUS Partner

  • Guten Morgen Andreas,

    klar könnte ich über den Server in der öffentlichen Cloud eine LDAP Anfrage auf das lokale Metadirectory machen, aber das ist doch unsicher.
    Hierzu muss ich ohne zur Verfügung stehendes VPN Ports aufbliese VM öffnen ... und sowas ist ohne aufwändigen Reverse Proxy oder einer DMZ ein NoGo.
    Oder kann ich mit der Starface Cloud VPN einrichten?

    Gruss
    Frank

  • Hallo

    Wir haben einen Estos Server aufgezogen, dieser wurde mit einer Handvoll Adressen bestückt.

    Wir haben diesen auf der SF Anlage wie gewohnt als LDAP Server eingerichtet.

    Nun haben wir das Problem das uns der Name und Vorname um UCC angezeigt wird, jedoch ohne Rufnummer.
    Wenn man auf dem Webinterface nachschaut ist alles vorhanden.

    Kennt jemand dieses Problem?

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!