Immer wieder leise Gespräche - jemand eine Erklärung?

  • Könnte man mit dem hier diskutierten Vorgehen auch diesem Problem auf den Grund gehen?


    Könnte ich mir sehr gut vorstellen, die Frage ist nur wie wir das debuggen können.


    @ Starface?

    Gruß
    slu


    ---
    Ich bin kein Starface Partner - zufriedener Starface Anwender seit Anfang 2008.

  • Ich würde es gern recherchieren, werde aber in nächste Zeit nicht dazu kommen. Sorry :(


    Woran ihr aber ansetzen könntet, wäre das core debugging im Asterisk zu aktivieren (core set debug 6). Eventuell gibt es da mehr Informationen.

  • Seit wir g711 only sind kommen keine Beschwerden mehr, ich möchte das aber noch länger beobachten.

    Gruß
    slu


    ---
    Ich bin kein Starface Partner - zufriedener Starface Anwender seit Anfang 2008.

  • Leider ist das Problem mit G.722 und Starface 7.2.1.3 immer noch vorhanden und jetzt wieder aktuell geworden.

    Vielleicht hat jemand inzwischen neue Erkenntnisse?

    Gruß
    slu


    ---
    Ich bin kein Starface Partner - zufriedener Starface Anwender seit Anfang 2008.

  • Betrifft auch Kunden bei uns mit aktueller SF 7.2.1.3, dem UC-Client als Softphone und Yealink-Headsets. Immer wieder mal leise Gespräche, bei denen kaum etwas zu verstehen ist.


    Es lässt sich keinerlei Muster erkennen, woran das liegt :-/

  • Es lässt sich keinerlei Muster erkennen, woran das liegt :-/

    Der Verdacht mit der Codec Umwandlung scheint mir schon eine heiße Spur, dafür müsste man mal ein Gespräch aufzeichnen...

    Gruß
    slu


    ---
    Ich bin kein Starface Partner - zufriedener Starface Anwender seit Anfang 2008.

  • Gigaset-TC-Felix ,

    hast Du eine Idee dazu?


    Bei uns ist das N720 betroffen.

    Leider hatte ich noch keine Chance ein Gespräch aufzuzeichnen und den Fehler dadurch etwas einzugrenzen.


    Gibt es eine Möglickeit die Lautstärke vom Mikrofon anzuheben?

    SL750H Pro / SL800H Pro?

    Gruß
    slu


    ---
    Ich bin kein Starface Partner - zufriedener Starface Anwender seit Anfang 2008.

  • Kann jemand erklären oder wo finde ich Informationen zu folgenden Fragen?

    Smartphone: Samsung SM-G985F, Version : 7.2.0, Build : 380

    MobilieApp: 7.2.0 (380)

    STARFACE: 7.2.1.3


    Welchen Weg geht das Sprachpaket bezüglich der Lautstärke? Nachfolgend meine Idee wie der Weg sein könnte.

    Mikrofon des Smartphone - STARFACEApp - STARFACE Telefonanlage - SIP-Trunk - SIP-Trunk des Empfängers, Telefonanlage des Empfängers, Telefon des Empfängers


    An welchen Stationen wird die Lautstärke neu gesetzt?

    An welchen Stellen habe ich als STARFACE Nutzer Eingriffmöglichkeiten?

    Wo kann ich die Mikrofonempfindlichkeit des Smartphones einstellen?

  • Ich hatte das eine zeitlang seit den 6.er Versionen finales HD/G.722 abschalten brachte Hilfe.

    Das kann ich bestätigen, allerdings möchten wir G.722.

    Starface oder Gigaset muss doch was dazu wissen?

    Gruß
    slu


    ---
    Ich bin kein Starface Partner - zufriedener Starface Anwender seit Anfang 2008.

  • Das Problem gab es sowohl bei den Yealinks als auch über die MAC-App.


    Die Calls gehen bei mir z.T. durch IVRs und mehrere Gruppen als Durchlauferhitzer. Vom Prinzip her nichts, was RTP kaputt machen sollte. Scheinbar wird aber irgendwo im Call mehr im RTP eingegriffen, als dem RTP gut tut (B2B-Useragent als Verhalten, obwohl gar nicht nötig).

  • Ich habe jetzt auch einen Cloud-Neukunden mit 7.2.1.3 und Yealink Headsets...


    Die Aussage ist: "Es wird während dem Gespräch leiser .. und dann wieder lauter..."


    Kann das auch das selbe sein ?


    Blöde Frage: Wie stelle ich auf 711 um ? Beim Telefon des Users unter Erweitert den 722 rausnehmen ? Oder geht das auch Zentral ?

    Viele Grüße,


    Martin Meier
    Sigma-IT GmbH


    STARFACE Excellence Partner

  • Ich habe mal einen neuen Thread auf gemacht, vielleicht wäre das ein Workaround?

    slu

    Gruß
    slu


    ---
    Ich bin kein Starface Partner - zufriedener Starface Anwender seit Anfang 2008.

  • Es reicht g.722 in der Leitungskonfiguration zu sperren.

    Und was macht man wenn man G.722 extern will?

    Es muss doch eine Ursache für dieses Problem geben.

    Gruß
    slu


    ---
    Ich bin kein Starface Partner - zufriedener Starface Anwender seit Anfang 2008.

  • Man müsste den ganzen Unterbau zerlegen und prüfen wo und warum das ganze irgendwann anfängt zu transcoden. Das ist so ähnlich dem Fehler, dass interne Calls nur einseitig waren, wenn man intern von Gruppe/Modul zu Gruppe/Modul mit einer nicht qualifizierten Rufnummern gearbeitet hat (Zielnummer im IVR z.B. 03012345689 anstelle von 00493012345689 gab einseitig Verständigung).

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!