UCC Client per GPO - Fax Fehlt

  • Hallo,



    ich habe mir ein Test zenario gebaut mit 1 DC und 2 Clients auf die ich gerne den UCC Client per GPO verteilen möchte.


    Ich habe hierzu aus der Knowledgebase https://knowledge.starface.de/…ge.action?pageId=33785121
    Folgende Packete heruntergeladen:
    Redist 6.7.0.x und höher
    +
    6.7.0.x 32- und 64 bit / einsprachig für GPO Verteilung (Bugfix Release)


    Ich habe auf dem DC eine Netzwerkfreigabe erteilt und die Packete darin entpackt.
    Die GPO habe ich laut dem Readme.txt des Redist ZIP Packet eingerichtet.
    Zuerst ghostscript dann edoc dann den UCC Client. mit den Beschriebenen Administrative Templates...


    Die Software rollt auch aus nur habe ich keine Starface Fax funktionen. Was mache ich falsch? Gibt es einen Bericht des UCC Clients wieso das Fax nicht installiert werden konnte?
    Ich weiß das Ghostscript und Edoc zuerst installiert werden muss was auch in der LINK ORDER so definiert ist.


    Ich frage mich auserdem ob ich "Normale" Ucc Client installationen überhaupt per MSI updaten kann..


    Gibt es noch etwas zu beachten um das Starface Fax zum laufen zu bringen?

  • Ja du musst das manuell ausliefern.


    Finde ich auch nicht wirklich toll.
    Der installer ist ein Witz, wenn man per gpo ausliefern muss.
    Beim updaten von alten Versionen gibt's bei mir auch immer wieder Probleme

  • Hat bei mir auch noch nie zuverlässig funktioniert. Wenn es wenigstens immer oder nie funktionieren würde, aber ich hatte auch schon den Fall, dass es bei einem Teil der von der GPO abgedeckten Leute funktioniert hat und beim Rest nicht.

    Viele Grüße
    Rouven

  • Hat bei mir auch noch nie zuverlässig funktioniert. Wenn es wenigstens immer oder nie funktionieren würde, aber ich hatte auch schon den Fall, dass es bei einem Teil der von der GPO abgedeckten Leute funktioniert hat und beim Rest nicht.


    This.


    Ich habe 10 Windows 10 Maschinen die exakt identisch installiert waren.


    Bei 4 / 10 hat das Update über die GPO funktioniert.
    Beim rest musste man den PC während des Boots hart ausschalten, weil er bei "Bitte warten" hing, da der Installer einen Fehler verursacht hat.


    Dann musste man manuell neu installieren

  • Guten Morgen,


    danke für die Rückmeldungen, auch wenn Sie nicht viel mut machen haha.


    Was ist denn euer best practise zum Verteilen und auch warten des UCC clients ?
    Ich würde gerne SF Updates kompett Remote Fahren können. Ohne mich auf jeden Client per TV zu verbinden.


    Im Administrationshandbuch steht für die verteilung von eDocPrintPro:


    Quote

    Für die Verteilung auf Windows 64 bit werden die folgenden Dateien verwendet:
    eDocPrintPro.x64.msi
    eDocPrintPro_MSM64.cab


    aber nicht was ich mit dieser .cab anstellen soll. Reicht es die im Install Share zu lassen oder muss ich daraus was neues basteln damit ich es per gpo mit verteilen kann?


    In der Readme des REDIST ZIP steht nur:


    Quote


    eDocPrintPro
    Aus dem Setup eDocPrintPro.exe lassen sich die enthaltenen msi-Dateien extrahieren.
    Hierzu ein leeres Verzeichnis c:\eDocPrintProFiles anlegen und in der Kommandozeile (Microsoft Deutsch: Eingabeaufforderung) aufrufen:
    eDocPrintPro.exe /extract c:\eDocPrintProFiles


    obwohl das ganze schon entpackt enthalten ist. Ich finde man könnte hier mal eine aktuelle Anleitung schreiben...


    Das UCC Update Thema kann doch nicht nur mir so schwer auf dem Magen liegen.


    Gruß
    Grabow

    Edited 2 times, last by Grabow ().

  • HEYYYYYY, ich habe nun endlich die Lösung für das folgende Problem gefunden!

    wichtig ist eDocPro zu installieren und dabei das working directory anzupassen, wo auch die cab-datei liegt. MSI und CAB sollten ja im gleichen Ordner von dem redist-zip liegen...

    Danach wenn alles wie in Anleitung installiert wurde, erst ghost, dann edoc, dann ucc, dann kann man folgende zwei Befehle ausführen:

    "c:\Program Files\Common Files\MAYComputer\eDocPrintPro\eDocPrintProUtil.exe" /SILENT /APPLYESF="yes" /LOCKED=Y /PRINTER="STARFACE Fax" /PROFILEPATH="c:\ProgramData\eDocPrintPro\StarfaceFax.esfx" /ADDPRINTER


    "c:\Program Files\Common Files\MAYComputer\eDocPrintPro\ApplyEsf.exe" "STARFACE Fax" StarfaceFax /APPLY


    Ich habe ein Script zu dem ganzen geschrieben, da es besser funktioniert, als die GPO Software-Installationen, aber kann ja jeder machen wie er will. :)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!