Starface Cloud IP Adressen

  • Hallo Starface Crew,

    wir arbeiten des öfteren mit einem regionalen Provider zusammen welcher für seine SIP Trunks mit einem IP Whitelisting arbeitet.
    Ich habe schon gesehen, dass man inzwischen statische IP Adressen für die Cloudanlagen buchen kann, wenn der Kunde das allerdings nicht will, dann müsste man immer die dynmische IP Anpassen.
    Daher die Frage, gibt es für die Cloudanlagen eine fest IP-Range mit der diese nach Extern kommunizieren können?

    Viele Grüße
    Rouven

  • Hallo Fabian,

    das hilft mir so leider nur bedingt, da das System des Providers keine FQDNs sondern nur IP Adressen schluckt.
    Wenn man jetzt aber sagen kann, dass die Cloudanlagen immer aus dem Netz aaa.bbb.ccc.ddd /20 oder ähnlichem kommen, dann ist der Provider da sicherlich gesprächsbereiter, als dass er das Whitelisting komplett für den Account deaktiviert.

    Viele Grüße
    Rouven

  • Hallo Fabian,

    das hilft mir so leider nur bedingt, da das System des Providers keine FQDNs sondern nur IP Adressen schluckt.
    Wenn man jetzt aber sagen kann, dass die Cloudanlagen immer aus dem Netz aaa.bbb.ccc.ddd /20 oder ähnlichem kommen, dann ist der Provider da sicherlich gesprächsbereiter, als dass er das Whitelisting komplett für den Account deaktiviert.

    Beziehst du dich hierbei auf die IP-basierte Authentifizierung der SIP-Trunks (die Registrierung erfolgt anhand der Quell-IP und nicht über Username/Password (+Authuser)) oder allgemein das Whitelisting der IP-Adressen damit eine Registrierung erfolgen kann?

  • Beziehst du dich hierbei auf die IP-basierte Authentifizierung der SIP-Trunks (die Registrierung erfolgt anhand der Quell-IP und nicht über Username/Password (+Authuser)) oder allgemein das Whitelisting der IP-Adressen damit eine Registrierung erfolgen kann?

    Registrierung erfolgt über User + Passwort. Es geht um das allgemeine Whitelisting, damit die Registrierung erfolgen kann.

    Viele Grüße
    Rouven


  • Daher die Frage, gibt es für die Cloudanlagen eine fest IP-Range mit der diese nach Extern kommunizieren können?

    Es gibt eine halbwegs feste IP-Range, die aber dennoch jederzeit erweitert oder verringert werden kann. Ihr könnt sie im DNS unter cluster.starface-cloud.net abfragen. Da sind immer die aktuellen Adressen hinterlegt. So handhaben wir das auch mit anderen Providern.


    Du bekommst glaube ich trotzdem eine Statische IP, welche dann mit anderen geteilt wird. Das auflösen auf die Zielanlage wird dann mittels des starface-Cloud Namens, gemacht.

    Ja, sie ist statisch, aber sie kann sich nach Wartungsarbeiten o.ä. trotzdem ändern. Es handelt sich um keine dynamische DHCP-Adresse, aber man kann sich nicht darauf verlassen, dass die Cloud für immer die gleiche Adresse hat.
    Die Auswahl bei der Neuanlage von Cloudsystem bezieht sich darauf, ob man eine geteilte Adresse haben möchte oder ob man eine eigene Adresse haben möchte, die nur der einzelnen Cloud zugeordnet ist (wie Fabian schon gesagt hat).

  • Es gibt eine halbwegs feste IP-Range, die aber dennoch jederzeit erweitert oder verringert werden kann. Ihr könnt sie im DNS unter cluster.starface-cloud.net abfragen. Da sind immer die aktuellen Adressen hinterlegt. So handhaben wir das auch mit anderen Providern.

    Damit kann man zumindest mal arbeiten und grenzt das Ganze vernünftig ein.
    Muss man nur im Hinterkopf behalten, dass man das prüft, falls sich ein SIP-Trunk des Anbieters mal nicht registrieren will.
    Besten Dank für die Antworten :)

    Viele Grüße
    Rouven

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!