Mac Client: Blindtransfer / Weiterleiten nicht möglich?

  • Hallo,

    ich nutze den Mac-Client im Homeoffice und habe eine Frage zum Transfer eines eingehenden Gesprächs zu einer anderen Nummer, die intern gespeichert ist.
    Im Mac-Client ist unter "Rückfrage" bei jeder Nutzertaste rechts der Pfeil-Button für den Blindtransfer zu finden, bei einem Klick darauf geschieht jedoch nichts und das Gespräch lässt sich nicht weitergeben. Woran könnte das liegen und gibt es evtl. eine andere Möglichkeit, um Gespräche weiterzugeben?

    Viele Grüße,

    Frank

  • Hallo, hat sich hier mittlerweile evtl. etwas getan im Bereich Weiterleiten und Mac-Client? Es ist doch auf Dauer sehr unkomfortabel, wenn eine der wichtigsten Funktionen der Anlage überhaupt nicht funktioniert.

    Ich wäre auch offen für irgendwelche Workarounds, falls es da welche gibt ...

    Viele Grüße,

    Frank

  • Hallo Frank,

    es funktioniert über den Web-Client - das ist nicht schön, aber geht. Der UCC-Client läuft dann im Hintergrund ohne Fesnter bei Anrufen oder Telefonaten zu öffnen und dient nur als "Telefon".

    Viele Grüße,
    Torsten

  • Kann es sein, dass dieser Bug im Starface UCC-Client immer noch nicht repariert ist?
    Ich habe eine SF 6.7.3.11, einen UCC-Client 6.7.3.0 und ich bekomme weder einen Blind Transfer in einem laufenden Gespräch hin, noch habe ich, wenn ich die Rückfrage initiiere, das im Handbuch abgebildete Symbol (raute mit Pfeil) im Gespräch mit dem "rückfragepartner" um ihm den Anruf zu übergeben.
    1.) Wie ist der Status auf diesem Bug?
    2.) Gibt es einen Workaround??
    Der Hinweis, das Ganze im Webclient zu machen ist witzig: Ich hab ein Softphone (und zwar nur dieses) und wenn ich den UCC-Client zu mache, habe ich das nicht mehr.


    Etwas desillusioniert,

    Dieter Dolezal

    Edited once, last by ddolezal (May 5, 2021 at 12:21 PM).

  • Hier funktionierts, egal was Starface sagt. Die mobilen Clients müssen sogar so funktionieren.

    Hi,

    bei den Mobile Clients ist das tatsächlich gewollt.
    Bei den Desktop Clients ist die offizielle Empfehlung, dass die Versionen zusammen passen sollten. Wenn nicht kann es klappen, muss aber nicht :) Rudimentär funktioniert es i.d.R. wenn die Versionen nicht zu weit auseinander liegen, es kann aber durchaus sein dass dann manche Feinheiten nicht funktionieren. Daher immer besser zueinander passend nutzen.

    Zur ursprünglichen Frage kann ich leider nichts sagen.

    Gruß
    Andreas

  • Hallo Dieter,


    Der UCC-Client für den Mac heisst offensichtlich seit der 7 "Starface App".
    Bildschirmfoto 2021-05-11 um 08.07.17.jpg

    Richtig, mit STARFACE 7 wurden die STARFACE UCC Clients und Mobile Clients umbenannt in "STARFACE Apps" (z.B. STARFACE für macOS").


    Auf der DL-Seite wird auch angepriesen, dass er ab 10.13 (High Sierra) funktionieren soll.
    Bildschirmfoto 2021-05-11 um 08.07.17.jpg

    Danke für den Hinweis. Die Darstellung war an dieser Stelle leider nicht korrekt, was mittlerweile korrigiert wurde. Wir entschuldigen uns für die Irritation. Die neueste Version 7.0.0.0 von STARFACE für macOS setzt mindestens macOS 10.14 (Mojave) voraus. Hintergrund ist, dass STARFACE für macOS mit der Version 7.0.0.0 eine vollumfängliche Erneuerung des (technischen) Unterbaus erfahren hat. Unsere App setzt nun auf die Swift-Technologie, dies ermöglicht unserer Entwicklung in Zukunft schneller und besser auf kommende Anforderungen zu reagieren. STARFACE für macOS ist damit schneller, sicherer und zukunftsfähiger ab der Version 7.0.0.0.

  • Moin zusammen,

    endlich getestet.
    Die SF 7.0 App funktioniert mit einer 6.7er Starface - und in den ersten Tests funktionierte zumindest der Blind Transfer über Klick auf den Kugelpfeil korrekt.
    Tests mit Transfer mit Rückfrage und Konferenz stehen noch aus.

    Dieter

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!