Snom D385 brummt nach Umstellung auf SIP-Trunk

  • Hallo Zusammen,

    seit dem Tag der Umstellung auf den M-Net SIP Trunk haben ich folgendes Problem:

    Es gibt 2 Snom D385 Telefone, eines davon funktioniert ohne Änderungen tadellos, dass zweite Telefon brummt/rauscht. Es spielt keine Rolle ob es ein abgehender oder eingehender Anruf ist. Das brummen/rauschen ist auf der Gegenseite sehr laut zu hören (es ist kein Telefonat möglich) und auf der Snom Seite minimal und leise.

    Es wurde bereits ein zweiter Snom Aparat, andere Patchkabel und Dosen, PoE vs. Netzteil versucht um einen Hardwaredefekt auszuschließen. Gibt es noch irgendwelche Ideen?

    Es auch auf die neueste Version: 6.7.3.11 geupdated.

    Hardware
    Anlagentyp: STARFACE Compact v3
    Karten: Sirrix USB4FXS2S0: 1


    Vielen Dank!

  • Intern ist das Brummen genauso vorhanden.

    Hat dann wohl wenig mit den SIP Trunk zu tun, aber es ist genau ab den Moment der Umstellung. Als alles noch über ISDN lief, war das brummen nicht da.

  • Hi,

    wir haben zwei Basisstationen D385. Und nur eines von beiden brummt.
    Ich habe auch schon ein Austausch des brummenden Aparates vorgenommen, leider brummt es hier genau gleich. Ich weiß nicht ob es eine spezifisches Einstellungsproblem ist, oder an welchen aktiven/passiven Komponenten noch ein Defekt liegen könnte.

    Viele Grüße,

    Martin

  • Hi Fabian,

    ich habe soeben getestet. Die Basisstation funktioniert einwandfrei, auch der "brummende" Benutzer funktioniert dort.

    Das heißt es muss zwischen Patchkabel und Switch liegen. Ich bin nur verwundert, dass es exakt nach der SIP Trunk Umstellung auftritt und nicht zu ISDN Zeiten.

    Viele Grüße,

    Martin

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!