• Hallo Forum,

    habe hier ein Produkt gefunden das meinem Kunden mit INFOR LN eine CTI-Funktionalität zur Verfügung stellt.
    https://www.intellicti.com/for-infor-crm/
    https://www.intellicti.com/help/compatibility/
    Unser Lieblingsprodukt steht hier nicht in der Compatibilitätsliste, aber vielleicht kann man anhand der dort aufgeführten TK-Anlagen schon einmal sehen ob der Aufwand da etwas zu tricksen groß wäre.
    vielleicht ginge da auch was über eine Middleware oder so.

    Bin gespannt auf Eure Erfahrungen
    Frank

  • Hallo Frank,

    habe gerade mal kurz auf die Seite geschaut. Dort steht u.a., dass sie TAPI unterstützen. Leider ist nicht näher ausgeführt ob eine clientseitige TAPI (first party TAPI) oder eine serverseitige TAPI (third party TAPI, multiline TAPI) gemeint ist, oder ggf. sogar beide Varianten gehen. Das solltest Du dort mal genauer hinterfragen.

    Eine Client seitige TAPI (first party TAPI) liefert unser UCC Client standardmäßig kostenlos mit. Der UCC Basic Client reicht hierfür, es ist kein UCC Premium nötig.
    Diese ist auch auf Terminalservern und mit Cloud-Anlagen nutzbar.

    Für eine Server seitige TAPI (third party TAPI / Multiline TAPI) braucht es noch zwei kostenpflichtige Drittkomponenten:
    • Modul https://wiki.fluxpunkt.de/display/FPW/Mu…I+Configuration von Fluxpunkt oder Modul https://o-byte.com/dokumentation/ml-tapi/ von O-Byte
    Testversionen auf Anfrage erhältlich.
    Beide aktivieren und konfigurieren nur das Asterisk Management Interface auf dem STARFACE Server, beinhalten aber noch keinen TAPI-Treiber.
    PhoneSuite TAPI for Asterisk.
    Dieses ist der eigentliche TAPI-Treiber. Er kann auf einem Windows-Server oder PC installiert werden und stellt eine 3rd Party TAPI/Multiline TAPI zur Verfügung, im Hintergrund verbindet er sich dann per Netzwerk mit dem Asterisk Management Interface auf dem STARFACE Server.
    Preise findet man hier.
    Eine Testversion für 30 Tage kann man hier einfach downloaden.
    Aus Sicherheitsgründen kommt diese Variante nur bei einer STARFACE OnPremise (Appliance oder VM) oder pricate Cloud in Frage, nicht bei der public STARFACE Cloud.

    Ob/wie man INFOR LN ggf. auch anders (eventuell auch ohne Middleware) mit der STARFACE verheiraten kann, damit habe ich mich noch nicht beschäftigt, ich kennen deren mögliche Schnittstellen nicht. Vielleicht hat hier aber irgend jemand anderes damit schon praktische Erfahrung oder zumindest Recherche betrieben?

    Gruß
    Andreas

    Presales Manager

    STARFACE GmbH | Adlerstraße 61 | 76137 Karlsruhe | https://www.starface.com

    Edited 2 times, last by areeh (November 20, 2020 at 12:23 PM).

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!