Mehrere DECT-Wolken an einer Starface mit zwei Leitungen

  • Moin zusammen,

    ich habe einen Fragenkomplex:
    Wir haben uns mit einer befreundeten Firma zusammengeschlossen und wollen IT-Infrastruktur synergetisieren.

    Wir nutzen aktuell eine Appliance mit einem SipTrunk - unser Partner hat noch eine alte Gigaset mit einem 4er Anlagenanschluss. Unsere Starface hat aber noch eine Sirrix-Karte, die momentan unbenutzt ist.

    Wir haben als DECT-Infrastruktur 2 x RFP 42 von Mitel mit OMM 1.7 auf einem RFP im Haus 1
    Im Haus 2 sind die RFP32 direkt an die Anlage angebunden - hier ist eine Ablösung durch RFP 47 geplant.

    Frage 1: Kann eine Starface mit 2 OMMs in zwei komplett verschiedenen DECT-Wolken kommunizieren, die auch unterschiedliche IPs haben?
    Frage 2: Ist es möglich, nachträglich die beiden DECT-Wolken ggf. zusammenzulegen, ohne dass ich in der Starface alle Telefone und Nutzer neu machen muss?

    Herzlichen Dank schon jetzt für eure Hilfe!


    Dieter

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!