Starface Cloud - Störungen

  • Hi liebe Community,


    wollte mal Fragen wie bei euch so der Stand ist mit Starface Clouds.


    Seid ihr auch momentan regelmäßig von Störungen betroffen?
    Würde mich mal interessieren was bei euch so für Probleme auftreten und wie oft?
    Auch die Reaktionszeit bis das Problem behoben ist...


    Hintergrund ist, dass ich mittlerweile auch schon regelmäßig darauf Hinweise, dass sich hier support mäßig was ändern MUSS.
    Wenn man Cloud services bietet muss es wenigstens für Partner eine Art Notfall Hotline geben. Das bekommt mittlerweile jedes Systemhaus hin.


    Leider aktuell sehr frustrierend. Notfallplan hin oder her... Andauernd die Kunden vertrösten nervt.
    Klar... Cloud selbst hochziehen etc oder Handy Weiterleitungen usw. Kann man alles machen, aber zufriedenstellend ist das für den Kunden weniger. Und vorallem nicht wenn es öfters passiert.
    Telefonie/Erreichbarkeit ist halt ein sensibles Thema... Wissen wir alle.


    Ich frag mich auch langsam wie die Cloud Systeme im "Starface Rechenzentrum" aufgesetzt sind. Eine Cloud auf einen anderen host ziehen kann nicht Stunden dauern.


    Bin gespannt auf Feedback. Es gibt ein Starface Cloud Forum... Aber da muss ein Beitrag erstmal genehmigt werden und nicht jeder hat Zugriff...


    Philipp

    Philipp Sander


    3NET GmbH

    Microsoft Solutions Partner | DATEV Solution Partner

    Tel: +49 40 254045-25

    www.3net.de

    STARFACE Excellence Partner

    Edited once, last by Sander ().

  • Status:


    Seit 04.06.21 15 Uhr (Ticket erstellt) keine weiteres Infos... Kein Feedback...Nichts. Cloud ist seit 56 h mittlerweile offline.
    Neue Cloud erstellen ist anscheinend auch aktuell nicht möglich. Er versucht laut Partner Portal eine neue zu erstellen aber passiert nicht wirklich etwas.

    Philipp Sander


    3NET GmbH

    Microsoft Solutions Partner | DATEV Solution Partner

    Tel: +49 40 254045-25

    www.3net.de

    STARFACE Excellence Partner

  • Moin,


    wir und auch unsere Kunden sind immer mal wieder, wenn auch nur kurzzeitig, davon betroffen. Es ist oft eine Mischung aus Starface Cloud und Starface Connect. Beides scheint nicht so stabil zu laufen, wie man es sich wünscht. Wir haben oft kurze Disconnects (betrifft dann alle Mitarbeiter, egal ob Homeoffice oder Büro) oder Probleme mit der Sprachqualität. Nach kurzer Zeit ist meist alles wieder behoben. Einen Totalausfall wie du ihn hast, hatten wir bisher zum Glück nicht.
    Die Verbindungsabbrüche hingen laut Support immer mit Störungen im Rechenzentrum zusammen. Für Privat mag der Anbieter ganz gut sein, für so geschäftliche Dinge würde ich selbst niemals darauf setzen.
    Ich hoffe einfach immer wieder, dass Starface die Cloud-Sache in den Griff bekommt. Auch eine Notfall-Hotline außerhalb der Geschäftszeiten wäre ein guter Anfang.

  • Da wurden jetzt einige Themen genannt, die ich gerne erläutern möchte:


    - Cloud-Stabilität
    Es gab am 2. und 3.6. leider bei ca. 3% der Clouds Probleme, die durch einen Hardwaredefekt in unserem RZ verursacht wurden. An beiden Tagen waren die selben Clouds betroffen. Wir haben die Probleme an beiden Tagen innerhalb der SLA gelöst, aber natürlich ist uns bewusst, dass ein solcher Ausfall der PBX erhebliche Probleme bei den Kunden verursacht und bitten, die Einschränkungen zu entschuldigen.


    - Reaktionszeit bei Cloud-Ausfall
    Wir haben am 3.6. schnell reagieren können, obwohl in Teilen Deutschlands (auch in Karlsruhe) Feiertag war. Philipp: Deine Meldung vom 4.6. ist meiner Meinung nach leider nicht richtig priorisiert worden und wurde deshalb nicht schnell genug bearbeitet. Da hast Du ja inzwischen eine direkte Antwort erhalten.


    - Connect-Stabilität
    simondsr: bei Connect gibt und gab es in den letzten Monaten keinerlei Stabilitätseinbußen. Wenn Du einen anderen Eindruck hast, dann schick bitte - am besten mit einem konkreten Anrufbeispiel (von x nach y um z Uhr) an den Connect-Support. Wir schauen uns jede Meldung an.


    - Stabilität von Releases
    @d i r k: Ich verstehe Deinen Hinweis auf "nur noch ein bis zwei neue Major-Releases" zum jetzigen Zeitpunkt nicht. Wir haben ja gerade wegen STARFACE 7 eine deutlich längere Pause zwischen den beiden letzten Major-Releases gehabt. Die Tests waren wegen der erfolgten tiefgreifenden Umstellungen sehr umfangreich und, wenn ich mir die Rückmeldungen von Kunden und Partnern anschaue, sehr erfolgreich. Inzwischen sind die Installationen im deutlich vierstelligen Bereich und laufen sehr stabil.

    Product Management


    STARFACE GmbH | Adlerstraße 61 | 76137 Karlsruhe | www.starface.com

  • Hallo Christoph,


    danke für die Erklärungen!


    Diese Forderung von mir ist uralt und mag möglicherweise aktuell nicht zutreffen! Das ist doch schön und freut mich! ;) Ich habe das woanders ja zum Release der Starface 7 schon angemerkt ihr habt ihr auch sehr schnell das Update gebracht auf die 7.0.1. Das hat mich erfreut und ich habe es gelobt!
    Ich spare mir gerade, das raus zu suchen, da ich unterwegs bin.


    Trotzdem wäre es schön, wenn ab 2022 nur ein bis zwei Major-Releases jährlich herauskämen, alleine schon wegen der Fragmentierung der Versionen! Ich kann mir vorstellen, dass ich nicht der einzige bin, der das sehr unübersichtlich und unpraktisch findet und es dient ja wirklich nur der …. ;)


    Außerdem wären so ziemlich sicher mehr Ressourcen für das QM frei!


    Ich habe Kunden, bei denen bis heute die STARFACE 6.7.X unter macOS und iOS nicht wirklich am Stück stabil lief mit der iOS-App und dem macOS-Client (die haben ansonsten nicht wirklich Tisch-Telefone).


    Die hätte ich fast schon auf die STARFACE 7 umgestellt um ihr Leid endlich zu verringern, allerdings wären die dann offensichtlich vom Regen in die Traufe geraten.


    Ich wünsche mir und uns allen, dass das in den nächsten Wochen stabil läuft, einsetzbar ist und dann ab und zu vielleicht nur mal Probleme auftreten, wenn es wieder iOS- oder STARFACE-Updates gibt.


    Insbesondere die Probleme mit den Smartphone-Apps waren ja definitiv da. Ich kenne jedes einzelne fast auswendig.


    Wenn alle Mitarbeiter im Grunde nur die Smartphone-App verwenden und nichts anderes haben, dann ist das nun mal ein Totalausfall, wenn die App nicht mehr funktioniert!


    Ich denke und hoffe, ihr seid auf einem guten Weg.


    Ach ja: Ich hatte und habe auch Kunden, die akzeptieren maximal ein Problem im Jahr. Ist halt so. Früher wusste ich, was ich da nehme und habe die zufriedengestellt, ob das jetzt AG.., SIEM..., Alca... oder eher nicht Auers... war... ;)


    Und natürlich erkläre ich denen, dass mittlerweile alles (wartungsbedürftige) IT ist und es das nicht mehr gibt, dass man eine Telefonanlage hinstellt und die zehn Jahre nicht mehr anfasst. Manche Kunden ändern / lernen / passen sich halt nur langsam (an)... :)

    Viele Grüße


    d i r k

    Edited 4 times, last by d i r k ().

  • Es ist mit Starface so ein auf und ab. Ich kann den Text von Dirk gut verstehen und ist leider auch vollkommen nachvollziehbar. Das ist einfach Fakt. Hier muss euch klar werden, ob ihr kleine Unternehmen mit Anlagen Vorort glücklich machen wollt oder ob ihr bei den Profis mitspielen wollt.. Dazu gehört dann aber auch der entsprechende Service.
    Auf der anderen Seite ist Starface super flexibel... Lizenz Politik ist auch in Ordnung und man ist generell mit Starface zufrieden.


    Christoph kann sein. Ändert leider nichts daran dass die Cloud mehr als 60 h offline war. Ich musste mir dann über das Wochenende Zeit nehmen (viel Zeit) um das Grade zu biegen. Wieso könnt ihr das nicht übers Wochenende wenn ihr Cloud services bietet? Wenn es eine falsche Prio hat okay... Darf nicht passieren ist aber leider. Hätte ich die Möglichkeit hätte ich mich täglich gemeldet... Habe ich ja auch per Mail(geht ja nicht anders) aber auch hier gab es keine Reaktion. Tut mir leid aber Cloud services die mal kurz 60 h nicht bereitstehen... Geht gar nicht. Viel schlimmer finde ich aber das Thema Kommunikation (die 0,0 vorhanden war). Ihr dürft nicht vergessen das eure Vertragslaufzeiten bei cloud nicht allzu lang sind...
    Ich arbeite stand jetzt trotzdem weiter mit Starface. Nur tut bitte in der Richtung etwas, damit ihr das Vertrauen der Partner wiederbekommt.

    Philipp Sander


    3NET GmbH

    Microsoft Solutions Partner | DATEV Solution Partner

    Tel: +49 40 254045-25

    www.3net.de

    STARFACE Excellence Partner

  • Viel schlimmer finde ich aber das Thema Kommunikation (die 0,0 vorhanden war)


    Etwas OT, passt aber zum Thema:
    https://starface.useresponse.c…ikation-mit-der-community


    Eigentlich dürfte ich bei dem Thread nicht mitreden, wir haben keine Cloud und ich würde die PBX auch nicht auslagern.
    Aber, ich würde mir bei einem Ausfall (egal welcher Art) hier auch ein Feedback im Forum wünschen.

    Gruß
    slu


    ---
    Ich bin kein Starface Partner - zufriedener Starface Anwender seit Anfang 2008.

  • Hallo zusammen,


    die Cloud-TKA war bei uns heute auch zweimal (kurz nach 13:00 und 17:00 Uhr) kurzzeitig nicht erreichbar. Ist dies bekannt und wie ist der Status?


    Das habe ich heute bei einem Kunden mit einer Cloud auch festgestellt - ebenfalls um 13:00 und 17:00. Im Log der Starface ist dann zu sehen das die Telefone nicht erreichbar waren. Es gab aber keine Internetunterbrechung noch sonst einen Fehler auf Kundenseite.

  • Das habe ich heute bei einem Kunden mit einer Cloud auch festgestellt - ebenfalls um 13:00 und 17:00. Im Log der Starface ist dann zu sehen das die Telefone nicht erreichbar waren. Es gab aber keine Internetunterbrechung noch sonst einen Fehler auf Kundenseite.


    Mindestens den Ausfall um 17 Uhr kann ich für einen Kunden auch bestätigen. Ein Ausfall des Internetanschluss beim Kunde ist auszuschließen

    Viele Grüße
    Rouven

  • Uns ist bewusst, dass insb. die Kommunikation an dem Tag nicht optimal war. Gerade in Situationen, wo viele Partner gleichzeitig Auskunft benötigen (wie hier) sind wir nicht optimal aufgestellt. Wir haben das analysiert und werden das verbessern.

    Product Management


    STARFACE GmbH | Adlerstraße 61 | 76137 Karlsruhe | www.starface.com

  • Bei uns war um 13:43 Uhr die Cloud-TKA für ca. 20 Sekunden nicht erreichbar und etwa 2 Minuten später wurde die TKA automatisch neu gestartet. Bei dem ersten Fall ist Traceroute bereits kurz vor der TKA-IP ausgestiegen.

  • Wir hatten gestern wieder mal Probleme. Ab etwa 21:00 Uhr gab es immer wieder Unterbrechungen mit zeitweiligen Pingausfällen und die Registrierung bei Plusnet schlug fehl und zwischen ca. 22:00 und 23:30 Uhr war die Cloud-TKA weder über den Namen noch über IP erreichbar. Kurz nach halb zwölf waren die Probleme behoben. Wart ihr ebenfalls betroffen und was war die Ursache?

  • Wir haben privat unter den Kollegen ein Hosting (keine TK-Anlage) bei Netcup, hatten gestern ab 20:55 Uhr auch massive Probleme. Das macht langsam absolut keinen Spaß mehr. Vor allem heißt es seitens Starface/Support immer es läge nicht an der Starface oder dem RZ. Wenn man aber die Beiträge hier im Forum so liest, scheinen ja einige betroffen zu sein.
    Mit dem gestrigen Ausfall kann ja auch immerhin ein Zusammenhang zu den Cloud-Ausfällen hergestellt werden (https://www.netcup-status.de/). Vielleicht wird Starface ja mal ein stabileres RZ wählen, um diese Probleme aus der Welt zu schaffen, da die Probleme leider auch innerhalb den normalen Arbeitszeiten auftreten.


    Betreffen euch die Probleme auch zu den normalen 9 to 5-Zeiten?

  • Ich schaue jetzt bei Cloud-Problemen - wenn es mehres Instanzen betrifft - immer erst bei Netcup nach. Die Störungen dort decken sich meistens mit den Zeiten der Cloud-Störungen (z.B. am 9.8. um 15:20). Dann braucht man nicht auf Starafce warten.


    Viele Grüße,
    Torsten

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!