Funktionierendes Wifi-Handset gesucht. Kein Grandstream WP820

  • Hallo zusammen,


    im Einsatz haben wir mehrere Grandstream WP820 mit aktueller Firmware 1.0.7.30.
    Leider bin ich nicht zufrieden mit den Geräten. Das letzte Firmwareupdate mit einer sehr wichtige Funktion, kam erst am 07.06.2021. Das Gerät gibt es scheinbar schon seit Mitte 2018.
    Bei dem Updaten ging es um den Roaming Scannintervall, der erst seit der Version .30 auf unter 5 Sekunden eingestellt werden kann. Erst mit dem Anpassen des Intervalls auf 1 Sekunde klappt das Handover weitestgehend zufriedenstellend.
    Das ist für ein Gerät, das so lange auf dem Markt ist nicht "schnell" seitens des Herstellers.
    Das nächste Problem beim WP820 ist, dass manchmal, also völlig sporadisch, jemand anruft, das Telefon aber einfach nicht klingelt. Das Display geht an und wenn man gerade am PC sitzt, sieht man das an der Starface-App.
    Ist man jedoch unterwegs und hat es am Gürtel, bekommt man es nicht mit. Der nächste Anruf klingelt wieder, ohne dass etwas geändert wurde...bis es irgendwann wieder passiert. Mindestens täglich.


    Daher meine Frage an euch, ob ihr Erfahrung mit einem alternativen Handset habt, mit dem ihr wenige bis keine Probleme in einer Starfaceumgebung habt und mit dem ihr "einfach zufrieden" seid.


    Es gibt zahlreiche Modelle und alle sollen laut Hersteller super sein.
    Die Meinung von Benutzern und Einrichtern ist für mich jedoch ausschlaggebend.


    Ich würde mich sehr über eure Meinungen und Erfahrungen freuen. Das wäre eine große Hilfe.

  • Hallo Joshua,
    Du gibst wohl nicht auf!(?)
    Im Beitrag "katastrophales Roaming (Zellenhandover) mit Unifi WLAN und Grandstream WP820" hast Du ja schon Meinungen eingesammelt, die grundsätzlich - vor allem bei größeren Netzen - von der Telefonie über WLAN abraten.
    Nun denn ...
    Hast Du es schon mal mit einem SIP-Client auf einem Smart-Phone versucht? Viele Apps sind kostenlos (teils mit Werbung oder in der Light-Version).
    Was mich allerdings dann doch noch interessieren würde: Du schreibst, dass es zahlreiche Handsets für das WLAN gibt. Ich komme grad' mal auf 3 oder 4 Modelle.

    MfG
    Ch.Elbing

  • Du gibst wohl nicht auf!(?)

    Richtig, denn wir brauchen ein funktionierendes System.

    Im Beitrag "..." hast Du ja schon Meinungen eingesammelt, die grundsätzlich - vor allem bei größeren Netzen - von der Telefonie über WLAN abraten.

    Ja, dennoch ist bei uns nun WLAN-Telefonie im Einsatz. Ein Wechsel auf DECT kommt daher nicht (mehr) infrage. Da muss ich jetzt durch.

    Hast Du es schon mal mit einem SIP-Client auf einem Smart-Phone versucht?

    Ja, an einigen Smartphones der Mitarbeiter ist auch die Starface-App installiert und funktioniert gut. Ich benötige jedoch gebäudegebunden Telefone bei denen nicht - wie bei einem Android-Telefon bspw. - ständig Updates installiert werden müssen.
    Telefone die nach Feierabend in der Firma bleiben. Telefone wie das WP820. Nur nicht mit IMHO Bugs wie ausbleibendes Klingeln und grundsätzlich spätem Einreichen von essentiellen Firmwareupdates.

    Ich komme grad' mal auf 3 oder 4 Modelle.

    Ja, einige Hersteller mit vielen Untermodellen.
    Und ich suche Modelle mit denen bereits gute Erfahrungen gesammelt wurden. Hast du bereits Erfahrungen mit einigen Modellen sammeln können?

    Edited 2 times, last by Joshua ().

  • Hallo Joshua,
    sorry, ich wollte jetzt nicht arrogant daher kommen.
    In dem anderen Beitrag habe ich ja berichtet, dass wir WLAN-Lösungen - u.a. von Cisco - gegen DECT ersetzt haben.
    Nein, ich habe ansonsten keine neuen Erfahrungen mit WLAN-Telefonie, auch weil wir bei Anfragen von Kunden diese Möglichkeit in den überwiegenden Fällen ausgeschlossen haben.


    Wie ich auch geschrieben habe, hat sich das Angebot an WLAN-Handsets in den vergangenen Jahren (eigentlich bereits vor fast über 8 Jahren) stark reduziert. Namhafte Hersteller aus dem Kommunikationssektor haben sich von ihren Geräten verabschiedet. Übrig geblieben sind Billigheimer wie Grandstream (mit Ausnahme von Ascom, die aber auch eher DECT empfehlen). Selbst die Marktführer bei SIP-Endgeräten wie Yealink und SNOM bieten hier nichts an (und das sollte doch zu denken geben).


    Ich bin eher vom Stamm "Helfen", doch hier sehe ich nur zwei Möglichkeiten: Entweder der Betreiber arrangiert sich mit den Unzulänglichkeiten bei der Telefonie über WLAN oder Ihr baut parallel zum WLAN noch ein DECT-Netz auf. PS: Bei DECT braucht ihr in der Regel deutlich weniger Sender als für das WLAN.

    MfG
    Ch.Elbing

  • Hallo Ch.Elbing,


    alles gut. Das habe ich so auch nicht verstanden. Vielen Dank für deinen Beitrag!


    Ein Wechsel auf DECT ist der letzte Weg, der ehrlich gesagt auch nicht mehr so weit entfernt scheint.
    Auf deine Rückfrage hin, dass du nur auf wenige Geräte stößt die WLAN-Telefonie unterstützen, stelle ich fest, dass ich scheinbar nicht detailgenau gesucht habe und stelle mich Erschrecken fest, dass es tatsächlich kaum Anbieter für reine Wifi Handgeräte gibt.
    Meine Suche ging zuletzt auf die Stichworte Drahtlos, Wifi und WLAN zurück, welche bei genauerer Betrachtung der technischen Daten aber am Ende eben doch "nur" DECT meinten.


    Ich komme grad' mal auf 3 oder 4 Modelle.


    Nach meiner Suche finde ich gar keinen Hersteller außer Grandstream. Wow...
    Daher meine Frage an dich welche Hersteller du noch kennst, die Wifi-Handsets anbieten.


    Ich freue mich auf deine Antwort.

  • Eigentlich will ich mich nicht überall einmischen, aber auch ich kann nur von WLAN-Telefonen abraten aus eigener und langer Erfahrung.


    Die Gründe würden schon genannt.


    WLAN-Telefone waren / sind immer nur in beispielsweise den USA weit verbreitet, also sprich guck bei CISCO und Spectralink (da macht dann aber Teams auf den Schnurlos-Telefonen mehr Sinn).


    Ob die Geräte bei unter 1.000 Installationen pro Kunde im deutschen Markt Sinn machen: Meiner Meinung nach nein.

    Beste Grüße & bleibt gesund


    d i r k

    Edited 2 times, last by d i r k ().

  • Wunderbar. Vielen Dank!
    Eine Seite mit gutem Filter. Das habe ich gesucht. Interessanterweise ist das WP820 auch das günstigste.
    Währenddessen bin ich auch auf das Ascom i63 Talker (auch auf der Seite gelistet) gestoßen, dass 802.11r Funktionalität verspricht.
    Der Hersteller wird sich bei mir melden um die Grundvoraussetzungen zu prüfen.


    Ich werde berichten. Vielen lieben Dank!

  • Danke dirk für deine Meinung. Es bekräftigt die Aussagen der Vorredner.
    In der Theorie klingt WLAN Telefonie einfach und praktisch. In der Praxis eben nicht. Ich wurde schlecht beraten.
    Wenn alle stricken reißen, müssen wir, wie auch Ch.Elbing zurück auf DECT.


    @ Ch. Elbing.
    Welches DECT-System mit Roaming etc. wurde genau eingesetzt?
    Ich könnte mir vorstellen an manchen Accesspoints (die haben zwei LAN-Ports...einer ist noch freu) eine DECT Station mit LAN-Anschluss zu platzieren, um so die Abdeckung aufzubauen.
    Aufgrund der höheren Reichweite werden nur weniger DECT-Stationen gebraucht als WLAN APS. Ich schätze bei uns sind das am Ende um die 5.


    Ist das System mit der Starface kompatibel und über welche Oberfläche werden die Endgeräte eingerichtet. Gibt es dazu einschlägige Lektüre?

  • Hallo Joshua,
    wir haben bei dem Call-Manager von Cisco (und anderen Systemen) das SIP-DECT von Mitel (vormals Aastra, DeTeWe) zum Einsatz gebracht.
    Wenn Du es Dir nicht unnötig kompliziert machen möchtest und die Mobilteile ein wenig in die Starface integrieren willst (z.B. Telefonbuch, etc.), solltest Du auf das Multizellensystem von Gigaset zurückgreifen.


    Die Idee mit dem Switch-Port im AC von Unifi ist gut. Denke dann aber daran, dass Du für die DECT-Antenne noch Strom brauchst (den gibt der AC nicht raus ;-))

    MfG
    Ch.Elbing

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!