Caller-ID Anzeige bei umgeleiteten Nebenstellen

  • Hallo in die Runde,


    ich wurde Heute auf eine unschöne Konfiguration unserer Caller-ID Anzeige aufmerksam gemacht, bei der ich mal eure Hilfe gebrauchen könnte.
    Ich tue mich noch etwas schwer damit, die verschiedenen Kategorien der Caller-ID Konfig in der Starface richtig zu deuten und hoffe ihr könnt mir helfen...


    Folgendes Szenario:


    -Mitarbeiter A leitet seine Büro-Rufnummer (zwecks Homeoffice) auf seinen privaten Anschluss um
    -Mitarbeiter B wählt die interne Nummer von Mitarbeiter A
    -Während des Rufaufbaus sieht Mitarbeiter B die interne Nummer von Mitarbeiter A im Display seines Telefons
    -Wenn Mitarbeiter A dann das Gespräch im Homeoffice annimmt, wird bei Mitarbeiter B im Display die private Rufnummer von Mitarbeiter A im Homeoffice angezeigt.


    Es geht also darum, dem (internen) Anrufer nicht die Zielrufnummer der Umleitung anzuzeigen.


    Die Anlage befindet sich auf dem letzten 6.7er Build und als Telefone kommen Yealink T54W zum Einsatz.


    Fällt das, was ich suche unter die Kategorie Rufweitergabe, Rufübername, Rufumleitung oder Umleitung?
    Kann mir bitte jemand einen Tipp geben, wie ich das abgestellt bekomme?


    Besten Dank im Voraus,
    Chris

  • Die einfachste Lösung ist die Nutzung von iFMC - das ist genau für solche Szenarien gedacht. Dann sieht der (interne) Anrufer auch nicht die Rufnummer, über die das Gespräch angenommen wurde.
    Gleichzeitig kann dann in Verbindung mit dem UCC-Client auch von der privaten Nummer mit der Firmen-Nummer telefoniert werden (Anlage ruft private Nummer an und baut danach Gespräch zur Zielrufummer auf).

  • Hallo Stephan,


    iFMC kenne ich, nutze ich selbst um mein Handy parallel zum Büro Apparat klingeln zu lassen.


    Die Mitarbeiter in unserer Verwaltung sind aber nicht dauerhaft im HO sondern Tage-weise, auch die Tage an denen HO stattfindet sind nicht fix.


    iFMC finde ich an der Stelle nicht flexibel genug. Der Kollege soll selbst entscheiden können, ob die Weiterleitung aktiv ist oder nicht und so wie ich das sehe, kann ich iFMC nicht so ohne weiteres über eine Taste am Telefon steuern, oder hab ich was übersehen?


    Gruß, Chris


  • https://shop.si-solutions.ch/p…s/iFMC-De-Aktivieren.html
    Damit kannst du dann IFMC als Taste auf dem Telefon einrichten.

  • Über eine Taste am Telefon kann es nur über ein Modul gesteuert werden. Über die Weboberfläche der Starface und/oder UCC-Client kann der User jederzeit iFMC Ein- und Ausschalten. Und der Client sollte so und so eine Grundausstattung für jeden Arbeitsplatz sein - das ist ja gerade einer der Stärken der Lösung.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!