Posts by Scaramu

    es ist uns mehrfach aufgefallen - kann aber imho nicht richtig sein:


    Wenn man mit der App telefoniert und in dem Telefonat Rücksprache hält, wird diese Zeitdauer zur Gesamtzeit des Anrufes addiert


    Beispiel:

    ich telefoniere 1:40 min gesamt

    in dem Telefonat halte ich 30 min Rücksprache


    Anschliessend steht in der App nach beendeten Gespräch eine Gesamtzeit von 2:10h


    das ist verwirrend.

    ich habe hin und wieder das Problem, das eine Anlage ein falsches Gateway zieht , weil Gateway falsch konfiguriert ist.


    dann startet die GUI den Reiter Netzwerk nicht oder nur sehr sehr sehr sehr sehr verzögert und eben manchmal auch gar nicht.


    es gibt doch sicher via Shell die Möglichkeit das Gateway zu ändern.


    die Frage ist: wie :)

    Und die Partner können sich sogar eigene Module für ein Partner Standard bauen, ggf. sogar je nach Branche in der die Kunden sitzen [...].


    Ich glaube das größte Problem ist hier das sich zu wenige mit dem Modul Designer auskennen und daher das Potential nicht erkennen können!

    da sind wir wieder bei dem, was ich Babybrei nenne:
    Es soll alles mundgerecht zubereitet sein.

    Der Kunde sagt halt dann: Aber bei XY ist das schon dabei, ohne Mehrkosten...

    Es geht ja in der Diskussion um Dinge die bei Marktbegleitern eben schon dabei sind.

    Mein Verkauf

    ich habe ein Produkt mit einer Riesen Menge Key Features
    Sei da nur genannt:

    VM

    CLouD
    Appliance
    eigener Leitungen
    App
    IFMC

    Modulfähig

    auch gefragt: Klingeltöne


    und immer wieder: hier bekommen wir Service - den im Moment besten Service im IT-K Bereichen den ich kenne.



    Lieber Kunde,

    wir haben ein wunderbares TK Produkt, welches sich von allen anderen abhebt.
    ich gehe sogar soweit zu sagen, das wir dir mit Starface DEINE EIGENE Anlage bauen können, die genau das kann was du benötigst und präzise auf deine Anforderungen abgestimmt ist.


    und doch kommt die Frage:


    "Was ist den im Standard dabei?"


    Standard ist ein Synonym, was ich auf Ihre Firma so nicht anwenden kann.

    Wir haben einen Grundausbau der Anlage - welche eine funktionsfähige Anlage darstellt, mit den oben genannten Features.

    Wir werden einmal zusammentragen, was du an eine Anlage für Ansprüche stellst, dann bekommst du von uns eine Lösung angeboten


    " ja, aber..bei den Rückwärts68 und Katastrofeo sind so viele Sachen schon dabei.."


    Ja, das ist sicherlich richtig .Üblicherweise ist es unserer Erfahrung nach so, das eine Scarface Anlage zu 90% genau Ihre Ansprüche abdeckt.

    Die restlichen 10% sind Anpassungen und Module , die wir passgerecht anbieten .


    "Gut, dann aber bitte nicht zu teuer...."


    Durch den Modularen Aufbau, bieten wir dir genau das und nur das an, was ihr wirklich braucht. und damit sind wir wir sogar preislich attraktiver als Rückwärts68 und Katastrofeo.



    kann endlos so weitergehen :)

    Wem das also nicht genügt, der kann zu Modulen greifen und sich die gewünschte Funktionalität bauen – oder sie sich in Form eines bestehenden Moduls dazukaufen: z.B. hier https://wiki.fluxpunkt.de/disp…/Rufnummernsignalisierung ;)

    Schöne Sache :) vielleicht wäre es noch möglich bei dem Modul:


    1. die vergebenen Login ID'S als Dropdown mit Username und wenn möglich mit Suchfunktion
    2. die bereits existieren Externen Nummern als Drowpdown mit Gruppen/Username wo diese vergeben sind.

    3. die freien Nummern ebenfalls als Dropdown

    dann haben du tust Werkzeug von Macht

    Er meint, dass wenn man eine globale Signalisierungsnummer erstellt, diese von jedem als ausgehende Nummer genutzt werden darf, ohne Einschränkungsmöglichkeit. Man spart sich durch die globale Signalisierungsnummer das Anlegen einer pseudo-Gruppe und die Belegung einer internen Nummer durch die pseudo-Gruppe, aber hat nicht mehr die Kontrolle wer diese Nummer nutzt, da die jeder für sich einstellen kann.

    Nun, ich habe fest im Menüpunkt Signalisierung damit gerechnet, dort zu sehen, wer welche Clip Nummern verwendet....

    Bitte an Starface - unbedingt nachlegen - am Besten noch mit einer Rechtematrix , wer welche Nummer verwenden darf.

    da gibt es einige Lösungsansätze :



    1 . Jeder Teilnehmer deiner Gruppe kann diese auf ein beliebiges Ziel umleiten , die Definition erfolgt beim Anlagen der Taste.


    2 . Dispo Wochenddienst -> die viel zitierte zeigetsuerte Rufumleitung als Modul und beim Telefon eine Taste hinterlegen um das Modul zu steuern (an/aus)

    btw:
    Taste 1 -> John Doe//Woe. -> Modul ZRU mit der Nummer von John

    ein Probates, gut funktionierendes Werkzeug ! zu Beachten : Wenn mehrere Module in Verwendung sind, müssen die Aktivierungen manuell geschaltet werden.


    3. Die alte Telefonanlage gibt es ja nun nicht mehr - das wird unterschiedliche und verschiedene Gründe haben - ich neige auch gerne dazu Cherry Picking zu betreiben hilft aber an der Stelle nicht weiter.