Posts by M.Begel Avatarec

    Das Blacklist Modul ist ein Beispiel -> ich hatte oben auch hingewiesen, dass man es nachbauen oder Programmieren kann -> nur erschließt sich mir nicht der Grund, warum man eine Grundfunktion selbst erschaffen sollte -> bei einer Fritzbox fang ich doch auch nicht selbst das Programmieren an!

    und genau deswegen ist eine FritzBox auch nicht mit einer STARFACE vergleichbar :)

    Kürzlich haben wir mit dem Vertrieb von Starface gesprochen. Aussage vom Vertrieb war, dass Starface ein Premium-Anbieter ist und sie kein Billig-Anbieter sein wollen.
    Wenn nun ein Kunden ein 3CX Angebot auf dem Tisch hat und wir kommen mit Starface (Funktionen, die der Kunde benötigt lizenzieren wir über Module nach), dann sind wir im Preis geschlagene 3-4x so teuer. Welche Argumente sollen wir dem Kunden gegenüber auffahren um die Preisdifferenz zu rechtfertigen? Dass der Support von 3CX schlecht ist? Dass Funktionen in Releases untergehen?

    Wie wäre es denn die STARFACE Funktionen herauszustellen und kein Featurebashing zu veranstalten?

    Hallo, wir sind unheimlich zufrieden.

    1. kein eigenständiger Admin - da hat sich bislang noch kein Kunde von uns beschwert. Den kauft er halt mit als zusätzlichen Nutzer. Ist bei uns in der Angebotsphase so vorgesehen. Von daher noch keine Diskussionen darüber gehabt.

    2. Keine Black Liste - dafür gibt es ein Modul. Wenns Notwendig ist, dann halt Modul kaufen oder bauen. Muss letztlich der Kunde entscheiden, ob er das Geld ausgeben möchte und ob die Funktion ihm das Wert ist.

    3. Kunde als Beta Tester - das sehe ich gänzlich anders. Wie viele verschiedene Kundenanforderungen soll STARFACE denn im Labor nachstellen? Wie viele individuelle Konfigurationen gibt es denn bei den Kunden? Ich finde, dass das PM schon einen richtig guten Job macht und die Early Access Phase von der aktuellen App 8.1 war mega. Jeder konnte sich direkt an der Entwicklung beteiligen, was wollen wir denn mehr? Kenne ich so von keinem anderen Hersteller.

    4. Rückschritte beim Client - Ernsthaft? Was ist denn mit den Fortschritten bei der App für Windows? Wie gefällt euch denn die Quick Access Bar mit den VIP´s? Ich finde die neuen Entwicklungen Mega. Die App muss nicht ständig in voller Fenstergröße offen sein, ich kann mir eigene Workspaces konfigurieren, je nachdem wo und wie ich arbeite habe ich die passenden Widgets direkt im Blick. Also ich bin schwer begeistert von der App.

    5. Preise kennen nur eine Richtung - na klar, was auch sonst? Heute im Supermarkt wurden Gurken für 1,69€ angeboten. Für das was der Kunde an Leistung bei STARFACE als Grundfunktion bekommt, sind die Preise gerechtfertigt.

    6. Support - da lass ich mal gar nichts mehr drauf kommen. Wie der sich in den letzten 2,5 Jahren entwickelt hat ist ja wohl mehr als mega. Anrufe werden sofort behandelt, Tickets werden zeitnah bearbeitet und durch die verschiedenen Service-Level haben die Supporter mit dem "tiefen" Wissen auch die Zeit sich mit den kniffligen Problemstellungen zu beschäftigen.


    Läuft alles rund bei STARFACE? Natürlich nicht. Arbeitet von euch jemand mit anderer Software wie z.B. Datev, Navision, Sage, SAP? Läuft da alles rund?

    Wollen wir mal die Kirche im Dorf lassen.

    STARFACE mit seiner Unternehmensstruktur und den direkten Wegen bis hin zur Führungsetage macht alles in allem schon einen echt geilen Job.

    Ich für meinen Teil freue mich schon auf die Roadshow, um direkt mit den STARFACE Leuten zu sprechen.

    BTW; bei der letzten Roadshow war sogar die Spitze des Produktmanagements anwesend und hat die neue App vorgestellt.

    Hast Du dich da mal mit Alex unterhalten?

    Bislang bin ich immer auf offene Ohren getroffen.

    Probier das doch mal aus.

    Moin,

    folgendes Szenario bei einem meiner Kunden.

    - Alle Nutzer Premium.

    - Alle Nutzer arbeiten auf einem Terminalserver

    - Alle Nutzer benutzen neben der Windows App auch die App fürs Smartphone (Android und IOS)

    Jetzt ändert sich ständig der Chatstatus, je nachdem welche App gerade genutzt wird und manchmal verschwindet der Chatstatus komplett.

    Gibt es irgendwo die Möglichkeit eine "dominierende" App für den Chatstatus zu bestimmen?

    Für den Kunden ist das echt nervig wenn sich alle Naselang der Chatstatus ändert und sie ihn wieder berichtigen müssen.

    Danke und LG

    Matthias

    Wir sind gerade dabei das WH62 und das WH66 ausgiebig zu testen und ich muss sagen, dass Klangqualität und vor allem die Geräuscheunterdrückung super funktioniert.

    Ich hatte vorher ein Jabra und meine Gesprächspartner konnten fast jedes Wort meines Tischnachbarn mithören, das konnte leider auch nicht komplett unterdrückt werden.

    Jetzt mit dem WH66 hören meine Gesprächspartner gar nichts mehr, richtig gut 👍👍👍

    Also ich für meinen Teil bin von den Yealink Headsets begeistert.

    Hallo Zusammen,

    ein Kunde von uns möchte gerne den Chatstatus seiner Benutzer zental ändern.

    Wenn z.B. ein Mitarbeiter krank ist, möchte er im Chatstatus eintragen bis wann er nicht da ist, damit die anderen Nutzer dies berücksichtigen können.

    Der Kunde hat verteilte Arbeitsplätze, daher die Frage.

    Besteht die Möglichkeit den Chatstatus einzelner Nutzer zentral zu ändern?

    Danke und Gruß

    Matthias

    Wir haben einige SF Clouds draußen, wo der Kunde einen LANCOM Router im Einsatz hat und bisher keine Probleme.

    Vielleicht solltest du den LANCOM nochmal neu konfigurieren.

    Manchmal kommt es zu komischen Effekten wenn die Assistenten zum Einrichten ausgeführt bzw. dann noch Änderungen vorgenommen werden.

    Hey Fabian,

    super tolles Modul!

    Vielen Dank dafür.

    Kannst du mir wohl einen Preis dafür zusenden und gibt es für Partner eine Testlizenz?

    Danke und Gruß

    Matthias