Posts by mfehleisen

    Die Probleme liegen aber m.E. nicht an den Plusnet Trunks - diese sind (mit den verifizierten Profilen) sehr stabil sowohl auf Cloud-Anlagen mit IPv4 als auch über die Shared-IPs ...

    Es gab in letzter Zeit vermehrt Probleme in dem RZ, in dem Starface die Cloud-Anlagen hostet.

    -Matthias

    Hier mal ein Modul zur temporären Änderung des DNS-Servers auf 194.25.0.70. Das Modul schreibt den Server in die /etc/resolv.conf. Diese wird beim Neustart der Anlage aber wieder überschrieben durch den NetworkManager.

    War damit natürlich genau dann fertig, als das Problem im RZ verschwunden ist...

    Super - vielen Dank - wird man (hoffentlich) nicht mehr brauchen ;) // am besten nie wieder weil Starface auf einen soliden und professionellen RZ-Betreiber / Carrier setzt ...

    -Matthias

    Ich hab gerade die SIP-Profile umgeschrieben und aus dem Plusnet Extended connect Profil mit dem duro03.sipconnect.ipfonie.de stattdessen die IP 62.206.200.34 eingetragen und es ging wieder.

    Wobei (scheinbar / temporär / im Augenblick) auch 2-3 andere Anlagen mit dem SIP-Hostname wieder connecten ...

    -Matthias

    Unvorstellbar - die Clouds togglen lustig vor sich hin ... das macht heute sehr wenig Spaß.

    Und nach jedem "Neustart" (oder was auch immer da passiert) darf ich bei den Yealink Telefonen im Admin-Telefone-Bereich das tolle Warnschild wegblicken, das macht bei Kunden mit einer 3 stelligen Anzahl an Telefonen Spaß ... nicht.

    Bekommt das Thema doch endlich mal stabil in den Griff!

    Das Routing wurde geändert:

    Probleme:

    Code
     1  fritz.box (192.168.97.2)  18.823 ms  0.924 ms  1.576 ms
     2  * * *
     3  ip-081-210-144-058.um21.pools.vodafone-ip.de (81.210.144.58)  12.514 ms  13.051 ms  10.563 ms
     4  de-str01c-rc1-ae-42-0.aorta.net (84.116.191.249)  14.051 ms  15.673 ms  12.901 ms
     5  de-fra01b-rc2-ae-4-0.aorta.net (84.116.140.201)  17.591 ms  15.373 ms  17.098 ms
     6  de-bfe18a-rt01-lag-1.aorta.net (84.116.190.34)  14.671 ms  17.623 ms  22.058 ms
     7  ae3-1337.bbr02.anx25.fra.de.anexia-it.net (80.81.195.166)  14.782 ms  19.253 ms  13.903 ms
     8  ae1-0.bbr01.anx84.nue.de.anexia-it.net (144.208.208.140)  101.647 ms  93.311 ms  92.019 ms
     9  netcup-gw.bbr01.anx84.nue.de.anexia-it.net (144.208.211.31)  92.675 ms  93.555 ms  91.953 ms
    10  185.211.221.113 (185.211.221.113)  20.549 ms !Z  28.291 ms !Z  18.749 ms !Z

    Aktuell:

    Hoffentlich bleibt das so und das Routing wird erst heute Nacht wieder zurückgestellt.

    -Matthias

    Hallo Andreas,

    das Problem bei Gigaset DECT ist aber die Verfügbarkeit (besonders bei den N670) ...

    Daher wäre eine Alternative (am liebsten natürlich von Yealink - damit man mit einem Hersteller alles abdecken kann - IP-Systel+Headset+DECT+...) sehr wichtig.

    Wir haben aktuell eine Projekte, die wir mit SF nicht umsetzen können -> weil die N670 nicht lieferbar sind.

    -Matthias

    Hallo,

    ich habe auf unserer Anlage das Problem, sobald ich opus für die Clients aktiviere kann ich abgehend nicht mehr telefonieren. Starface hat da wohl ein Codec-Problem.

    Ankommend funktionieren die Calls.

    Die Extern-Leitung ist (von den Codecs her) so konfiguriert: disallow: all, allow: g722,alaw,h264,h263,h263p

    Bei dem Mobilen Client ist: opus,g722,alaw,ulaw,h264 eingestellt.

    Bei dem Anruf zu einer externen Nummer kommt nun:

    [FONT=&quot][2021-09-23 09:47:30,099] WARNING[1343711][C-00000548] channel.c: Unable to find a codec translation path: (opus) -> (h264)

    Warum auch immer er auf den Video-Codec gehen will ..., sobald ich opus rausnehme, kann ich auch extern wieder telefonieren.

    -Matthias[/FONT]

    Hallo,

    gerade getestet - SF Cloud - aktuelles (Beta)-Release - IPfonie extended connect - Weiterleitung einer Durchwahl (Direkt) auf meine Handynummer (O2), Clip-no-Screensing ist an - Weiterleitung hat geklappt.

    Der Trunk wird über das (in der 7.1 noch nicht verifizierten) SIPTRUNK Profil registriert (also UDP und duro03 als Hostname).

    -Matthias

    PS: Wenn Ihr ein CTT von Plusnet habt, gerne per PN zu mir, ich schau es mir dann mal an.

    Hallo,

    wir haben das Problem, dass der Kollege bei ankommenden Anrufen seit dem Wechsel auf die 7.0 nicht mehr sieht, mit welchem A-Teilnehmer ich spreche (wenn er über meinen Namen im Tastenbereich des UCC Clients geht), sondern nur noch, über welche Nummer der ACD (externe Rufnummer) der Anruf ankam ... hängt das eventuell damit zusammen?

    Wenn ja, wäre das vermutlich für mich ein Grund, auf die 6.7 zu wechseln, wir haben wegen diesem Feature extra von einer anderen Centrex zur Starface für uns gewechselt ...

    -Matthias

    Moin,

    das Leitungsprofil scheint nicht zu passen. Hierzu gibt es schon einen Threat. Vielleicht da mal schauen.
    Ansonsten: SRV-Record-Auflösung funktioniert?

    Gruß

    Looser

    Das aktuelle (verifizierte) SIPtrunk Profil läuft noch ohne SRV sondern nutzt den duro03.sipconnect.ipfonie.de als Registrar - wird aber (für die neueren Version auf jeden Fall) zeitnah auf SRV umgestellt, möchte ich nur mit jeder Version manuell vorher testen.

    -Matthias