Posts by vectra69

    Habe seit drei Tagen immer um 16:30 diese Meldung in der Anlage:


    "Die SIP-Provider-Profile konnten nicht mit SIPTRUNK.DE synchronisiert werden."


    Heute seit ca. 15:00 kann die Anlage sich nicht mehr am Telekom SiP-Trunk anmelden?


    Wer weiß Rat?


    Danke!


    Gruß
    Andreas

    Hallo,


    wir haben sit 1,5 Jahren einen Telekom SIP Trunk.


    Seit heute 14:30 kann die Starface keine DNS Auflösung für den Siptrunk mehr machen:


    [Feb 4 18:22:26] WARNING[23083] acl.c: Unable to lookup 'sip-trunk.telekom.de'
    [Feb 4 18:22:26] WARNING[23083] chan_sip.c: Unable to locate host 'sip-trunk.telekom.de'
    [Feb 4 18:22:26] NOTICE[23083] chan_sip.c: Couldn't resolve address for outbound proxy sip-trunk.telekom.de


    DNS Server für die Starface ist benefalls seit 1,5 Jahren der 8.8.8.8


    Jemand eine Idee, warum es plötzlich nicht mehr geht oder welchen DNS man dazu nutzen kann?


    Danke!


    Gruß
    Andreas

    Wenn man sehr lange wartet nach dem "OK" klciken, dann kommt die Fehlermeldung: "Das ausgewählte Update ist moentan nicht verfügbar."?


    Was kann das bedeuten?


    Danke!


    Andreas

    Wollte ich mir natürlich gern sparen, das Modul neu zu konfigurieren.


    Habs jetzt auch gemacht. Das Warndreieck ist auch weg.


    Er startet trotzdem nicht mit dem Update? Auf ok klicken mach gar nichts.


    Ist ja nicht mein erstes Update. Komisch.


    Andreas

    Hallo!


    Das Wichtigste zuerst: Es hat alles schon seit jahren so schön funktioniert!


    Wir haben Aastra RFP L 32 IP an die wir Aastra 610d DECT Mobilteile anmelden.


    Jetzt musste ich die Passwörter der in der Starface angelgten entsprechenden Telefone ändern.


    Die alten Telefonnamen waren bisher nur die Durchwahlen. das scheint aktuell nicht mehr gehen, da im Telefonnanmen mindestens ein Buchstabe sein muss.


    Hab ich also alle entsprechend geändert und diese dann entsprechend in der RFP eingetragen:


    Bildschirmfoto 2019-07-12 um 12.12.42.png


    User-Name = Telefonname in der Starface ist doch korrekt. Password aus dem Starface Konto kopiert.


    Auch hab ich die RFP mehrfach neu gestartet.


    Hinterlege ich die Daten vom Telefon in mein Tiptel IP 286 funzt dieses sofort.


    In den Mobilteilen der Aastra kommt aber immer nur "Keine Registr.!" beim Wählen.


    Jemand eine Idee?


    Danke!!


    Gruß
    Andreas

    Danke!


    interessant, weil Starface ja immer von eigehenden und ausgehenden Verbindungen Spricht und da ja auch unterschiedliche Ports aufmacht.


    Hab jetzt mal die eingehenden Ports zugemacht. Bisher funzt es wie bisher.


    Gruß


    Die gute Nachricht zuerst. Es läuft jetzt. Scheinbar waren doch noch die Regeln in der FW nicht korrekt.


    Hab der Anlage jetzt eine Fest IP gegeben. NAT steht auf JA. Bei den geräten steht NAT auf Standard.


    Danke für die Unterstützung!


    Gruß

    Klick mich



    Oder um es kurz zu machen:
    Es reicht nicht, wenn du deiner Firewall sagst, dass die Pakete auf Port x eingehend erlaubt sind. Du musst ihr auch noch sagen, wo sie die Pakete im internen Netzwerk hinschieben soll (also in dem FAll zur TK).


    OK, das tun wir durch entsprechende Regeln in der FW.


    Gruß

    Vielleicht solltest Du hiernach mal schauen. Die externe IP sollte natürlich auch die Externe sein.


    (Und falls der Transport via UDP realisiert ist):
    Es reicht nicht, wenn die Ports in der Firewall "nur offen" sind. Du solltest sie schon per DNAT forwarden, ansonsten machst Du dich vom Session-Tracking der Firewall abhängig.


    Was genau ist "DNAT"?


    Danke!


    OK. Mir wollte gerade jemad erzählen, dass das Gespräch nach "Vermitlung" direkt zwischen dem Endgerät und dem externen Teilnehmer läuft.


    Wenn es aber immer über die Starface läuft, dann ist es ja so wie ich es bisher auch meinte.


    Intern funzt bei mir auch.


    Ich kann nur nicht nach extern telefonieren. Aufs Handy klingelt es zwar, aber es kommt keine Verbindung zu stande. nach ein paar Sekunden bricht es ab.


    In der FW sind alle nötigen Ports für die Starface offen.


    Mein Netz:


    Telefone: interne IPs


    Starface: Hinter NAT: ja Als externe IP die interne eingetragen. Gateway die IP der FW.


    Danke!


    Gruß