Posts by Frank Straub

    Ich würde so gerne Module mit WebUI's bauen, jedoch müssten wir externe Web-Designern dafür Anstellen, und dann wird so ein Modul mal schnell teuer, und am Schluss verkauft es sich nicht genügend, um es wieder reinzuholen.

    Wie z.b. mein Widget "Letzte Anrufer", da hat der STARFACE Partner der das Modul in Auftrag gegeben hat einen Internen Web Programmierer angestellt gehabt. https://wiki.si-solutions.ch/de/App-Widgets/last_caller

    MfG

    Fabian

    Nice!!! gleich gemerkt wenn auch sowas mal jemand braucht :thumbup:

    Hi Fabian,

    aber wenn ich mir ein Bild einer idealen STARFACE Einrichtung malen müsste wäre das ziemlich Thema verfehlt.

    Ich würde vielleicht durchblicken aber ob sich da jeder Kollege oder evtl. mal anderer SF-Partner dann wiederfindet...?

    Ich sehe hier ein riesiges Potential für jede Personalabteilung einer größeren Firma so eine Funktionalität an den Kunden zu bringen.

    könnte natürlich auch über ein HTML-Plugin im Client oder ein eigener Workspace sein wie z.B. das Callback von o-byte.com.

    durch den Login ist der Personenkreis beschränkt und was die dann da drin dürfen ist ja relativ gut einschränkbar wenn es Module sein sollten.

    was aber auch echt nice wäre...

    Eine "einfache" Tabelle aller User mit deren aktuell eingerichteten Rufumleitungen und einem Button nebendran AKTIVIEREN/DEAKTIVIEREN ggf. mit Änderung des Zieles. Vielleicht noch DND - wenn des nur um die schon für solche Fälle korrekt konfigurierte UML bei Zeitüberschreitung geht reicht das ja auch schon.

    Bin mal gespannt wer das mal für den Marktplatz bauen will... :)

    Frank

    Hi Fabian,

    ich stehe vor der gleichen Frage wie ich das umsetzen soll. Eine Personalabteilung muss handeln können wenn sich jemand krank meldet.
    Mein Vorschlag mit Modulen zu aktivieren wurde schon daher geblockt weil erstens der Aufwand immens ist. Externe Anrufe und interne sollen an unterschiedliche Ziele gehen (also zwei Module für 100 User anlegen).

    zudem soll die Personalabteilung nur das machen dürfen und nichts anderes.

    Wer Module aber aktivieren darf ist auch in der Lage alle verfügbaren Module zu nutzen.

    was ich mir höchstens vorstellen könnte das Personal auf die Gruppenmitgliedschaften zugreifen zu lassen und dort dann eine Gruppe "Abwesenheit" zu erstellen in der die Kranken und die in Urlaub befindlichen Mitarbeiter dann von der HR-Abteilung angemeldet werden.
    könnte man auf dieser Gruppenmitgliedschaft nicht etwas auslösen wie Rufumleitungen zu aktivieren?

    externe Anrufe auf den Vertreter

    interne Anrufe auf den persönlichen AB

    wenn ich das immer deckungsgleich mit der UML bei Zeitüberschreitung hätte würde es ja auch ausreichen wenn der MA abgemeldet ist.

    Sollte ich eine auf dem Markt befindliche passende Lösung/Modul übersehen haben bitte ich denjenigen um Entschuldigung :)

    Frank

    Hi,

    mich würde mal interessieren ob bei irgendjemand die Speicherung von Kontakten aus der Rufliste überhaupt funktioniert(e).

    wenn ja mit welchen Server und Client Versionen.

    ist klar dass es jetzt aktuell in der 8.1.1.17 dieses Problem beim Speichern gibt, aber das hat auch nicht in 8.1.1.9 und auch davor nicht funktioniert.

    Ehrlich gesagt ist mir das noch nie bei Kunden aufgefallen da die meisten ja mit Sync oder regelmäßigen Imports arbeiten.

    habe jetzt auch mal zum Testen die Rufnummern-Normierung ausgeschalten dass die Nummer in der Rufliste überhaupt identisch sein kann und dann die 0049xxxx ins öffentliche Adressbuch eingepflegt mit Namen. dann auch mit der 0049xxxx gewählt und der Kontakt-Name wird nicht angezeigt.

    Diese Grundfunktionalitäten sollten schon gegeben sein.

    ich könnte es halbwegs verstehen wenn die Versionen nicht zueinander passen.

    aber auch das ist gegeben.

    Danke für Eure Antworten

    Frank

    Hallo zusammen,

    muss mich hier auch einmal dran beteiligen weil ich richtig Schelte von unseren Kunden deswegen bekomme.

    Wenn das Adressbuch aus der Rufliste heraus erweitert wird mit "Kontakt hinzufügen" sollte hinterher die Liste komplett neu laden und wenn ein User schon mehrfach angerufen hat sollte dann auch überall bei der Rufnummer auch der Name stehen. Das ist aktuell leider nicht der Fall.

    Der manuelle Wunsch die Liste neu zu laden hat es nicht in den 8er Client geschafft.

    Gibt es irgendeine logische Erkenntnis warum das ist?

    Grüße

    Frank

    Hi Fabian,

    wichtig ist dem Kunden die Zuordnung der Anrufe zu den Kunden im CRM. Kontakte auf dem Telefon zu haben ist unwichtig will aber nicht ausschließen das er das irgendwann vielleicht auch einmal möchte.

    Das Anrufen der Kunden könnte auch über eine Verknüpfung der Standard-Telefonie-Applikation über den Browser passieren.

    Habe die Anwendung selbst noch nicht einmal gesehen. Soll über einen Telefon-Button beim Kontakt angetriggert werden. (wahrscheinlich ist dort TEL:0049.... hinterlegt)

    die vorhandenen APIs zu den drei genannten TK-Herstellern ist hier dokumentiert.

    Link

    allgemeine API

    Link

    Hi zusammen,

    hat ggf. jemand schon hier in der Richtung was umsetzen dürfen?

    habe leider keinerlei Erfahrung was STARFACE UCI-Schnittstelle / API oder REST angeht.

    Der CRM-Anbieter hat eine API mit der sipgate, Placetel und 3CX funktionieren.

    Will aber natürlich meinen Interessenten nicht denen überlassen.

    Unterstützung ist natürlich nicht umsonst. bin eh noch in der Angebotsphase :)

    Würde mich freuen wenn da jemand unter die Arme greifen kann.

    Frank

    Hallo Alex,


    wir haben durch Try und Error die Ursache für den Fehler bei diesem Kunden heraus gefunden. Kann ja sein dass es auch noch andere Ursachen gibt.
    Es lag an den Details zur Zugriffskontrolle beim initiieren der TeamViewer Sitzung.
    im TeamViewer-Host unter...

    Optionen - Erweitert - Erweiterte Einstellungen anzeigen - Erweiterte Einstellungen zum Zugriff auf diesen Computer - Zugriffskontrolle

    Hier stand die Auswahl beim Kunde auf "Eigene Einstellungen".

    Dann haben wir über "Konfigurieren..." gesehen dass im Bereich "Remote terminal" hintendran nichts drin stand.

    nachdem wir dann Erlauben ausgewählt hatten war der Fehler weg.

    Lohnt vielleicht mal einen Blick da hinein zu werfen...

    Grüße

    Frank

    Hallo Zusammen,

    ein Kunde klagt darüber dass er den 8er Client nicht ausrollen kann weil dieser leider zu folgendem Phänomen führt.

    Ein Mitarbeiter telefoniert und bekommt von jemandem Support per Teamviewer (entweder von der internen IT oder auch von externen Dienstleistern) dabei wird im Client das Telefonat fortgeführt aber das Audio ist weg.

    Der Punkt in Teamviewer "Computersounds und Musik abspielen" beim Helfenden ist nicht aktiv.

    hatte das schon einmal jemand? Ich selbst kann es leider nicht nachstellen.

    Vielleicht liegt es an Windows 11?
    Es ist aus irgendeinem Grund schon "etwas" besser geworden. Es gab auch schon Versionen des 8er Clients bei dem der komplette STARFACE Client abgestürzt ist bei einer Teamviewer-Verbindung.

    Client-Logs lasse ich mir dann noch einmal frische schicken., aber danke schonmal für die Tipps/Ideen...

    Frank

    Hi,

    mit häufig wechselnden Anlagen auf die man sich verbinden muss steigt schon immer der Frust :)

    bevor ich ein Powershell-Skript baue welches anhand der aktuellen IP-Adresse durch umbenennen andere vordefinierte Settings.xml lädt kann ich dem Kunden auch Verknüpfungen auf den Desktop legen wenn sich darüber eine Zuweisung herstellen lässt.

    Hatte die Anforderung schonmal jemand?

    Geht das?

    THX

    Frank

    Hallo zusammen,

    Von selbst findet der OMM die Basis vom Typ RFP44 nicht.

    Basis-Stationen finden auf OMM aktiv.

    habe sie dann manuell mit MAC-Adresse angelegt und dem Cluster hinzugefügt.

    Per Weboberfläche sehe ich die Anmelde-Aufforderung des RFP44 und der Name lautet "SIP-DECT with Cloud-ID 8.0"

    Liegt hier schon ein Problem vor dass sich dieser nur mit einer Cloud verbinden kann?

    Das System hat folgende Version: OpenMobility Manager SIP-DECT 8.0-HF01DI16

    Bin für jeden Tipp dankbar. Mitel ist nicht unser Steckenpferd...

    Frank

    Hallo zusammen,

    habe schon in mehreren Projekten eine analoge Hallenklingel implementiert.

    die Dinger werden leider nur als analog betrieben.

    Funkwerk Flash-Bell (Blitz und Klingel) Elekt. Optisch und Akustische Klingeln - ComStern.de

    Um nicht noch einen Grandstream betreiben zu müssen wollte ich nun nach einer Variante mit SIP suchen bin aber nicht fündig geworden.

    hat da jemand schon einmal ein solches Teil gesucht (und gefunden)?

    Grüße

    Frank

    danke schon einmal zwischendurch

    da es eine funktionierende Kombi mit STARFACE im proAlpha Kundenkreis gibt bin ich mir sicher dass es eine praktikable Lösung gibt.

    Hätte ja auch sein können dass sich hier ein STARFACE-Partner erkennt der einen solchen proAlpha-Kunden betreut und direkt was dazu sagen kann.

    vielleicht sieht den Beitrag noch einer :)

    Hallo zusammen,

    habe eben an einem Meeting mit einem Kunden teilgenommen.

    da wird gerade eine (nicht aktuelle) Version von proAlpha installiert, die eine TAPI 3.1 voraussetzt.

    Aktuell hat der Kunde noch eine 7.1.1.7 installiert mit entsprechendem SF Client Version 7.1.1.132

    dass der TAPI-Treiber mit dem MS Dialer funktioniert habe ich dem Dienstleister gezeigt, er wird in proAlpha aber nicht angezeigt.

    Er meinte proAlpha braucht eine eindeutige "Adressierbare" TAPI.

    Habe ihm gesagt dass er einmal einen anderen Kunden bei dem auch SF erfolgreich läuft befragen soll ob die eine Multiline TAPI benutzen.

    Vielleicht bekomme ich hier aber auch vorher schon einmal Erfahrungswerte von Euch?

    VG und Danke

    Frank