Posts by bumann

    Hallo!
    Ist es möglich die LCR Funktion nur für bestimmte Benutzer oder Endgeräte einzuschalten bzw. bestimmte Benutzer von der LCR auszuschließen ?
    Es geht darum das das Software Fax nicht über einen der qualitativ minderwertigen VoIP Leitungen seine Faxe versenden soll, sondern über seine feste VoIP Leitung.
    MfG

    Hi,
    ich benutze den Windows Client zum versenden von Faxen über Starface. Die Faxe gehen über VoIP raus.
    Nun ist mir aufgefallen das ich zu bestimmten Faxgeräten keine Faxe senden kann, Starface verbindet sich zu dem Fax und nach ca 30sekunden kommt die Meldung das die Übertragung fehlgeschlagen ist. Nun habe ich versucht ein Fax zu diesen Geräten von einem anderen Fax, über Festnetz zu schicken und das funktioniert wunderbar.
    Ich nehme mal an die Starface wählt je nach Gegenstelle ein bestimmtes Übertragungsprotokoll aus, und manche dieser Protokolle verträgt meine VoIP Leitung nicht.
    Ist die Problematik bekannt? Kann ich da irgendwo was umstellen ?
    MfG

    Hallo,


    ich habe ein Fax2Mail bei den Benutzereinstellungen auf die Faxnummer Konfiguriert. Das versenden und empfangen von Fax mit Kennung funktioniert soweit gut.
    Nun habe ich aber festgestellt, das die Starface die Faxe nicht über die auf Fax2Mail konfigurierte Nummer versendet sondern eine andere Leitung(erste eingetragene Leitung) benutzt. Das Routing ist auf Leitung eingestellt. Wir haben 3 Telefonnummern, eine davon ist fürs Fax. Die Telefonnummern sind bei Sipgate registriert und einzeln unter den Leitungen eingetragen, kein Trunking. Ist es irgendwie möglich der Starface zu sagen, sie soll auch über meine Faxnummer die Faxe versenden ?


    MfG

    Hi!
    Ich bin gerade dabei eine Starface in Luxembourg einzurichten. Das Problem besteht nun darin, das ich bei der Leitungseinrichtung eine Landesvorwahl und eine Ortsvorwahl angeben muss.
    Nun gibt es aber in Luxembourg leider keine Ortsvorwahlen. Wenn ich nun einfach die Landesvorwahl aufteile, also zb 0035 als Landesvorwahl eintrage und dann die fehlende 2 in die Ortsvorwahl eintrage, bekomme ich Probleme beim wählen von Nationalen Telefonnummern. Ein Anruf in ein anderes Land ist kein Problem.
    Wie kann ich das Problem beseitigen ? Gibt es die möglichkeit dies von Hand in den Starface configs zu ändern, oder kann ich da auf Asterisk ebene was drehen ?
    Danke im Voraus für eure Antworten, ich bin für jegliche Lösungsansätze dankbar.
    MfG

    Hi!
    Ich bin gerade auch mit Starface 5 und Kabeldeutschland am experimentieren.


    psql asterisk


    update providerdefaultsip set outboundproxy = 'proxy.kabelphone.de' where host = 'reg10.kabelphone.de';


    \q


    Habe ich bereits ausgeführt und alle anderen Einstellungen wie im Beitrag beschrieben, doch leider registriert sich die Leitung nicht.
    Meine Sip.conf sieht folgendermaßen aus:


    register=>0651XXX:YYY@reg10.kabelphone.de/6000000 ;reg



    [0651XXX]
    type=friend
    username=0651XXX
    secret=YYY
    context=kd0651XXX-incoming
    host=reg10.kabelphone.de
    dtmfmode=rfc2833
    nat=no
    disallow=all
    allow=alaw
    allow=ulaw
    insecure=very
    fromdomain=reg10.kabelphone.de
    fromuser=0651XXX
    port=5060
    qualify=yes
    phonenumbertype=rfc3325
    formatoutgoing=PLUSCOUNTRYAREACODE
    rtpkeepalive=1
    formatincoming=PLUSCOUNTRYAREACODE


    Wäre super wenn Ihr mir helfen könntet !
    MfG

    Hallo!


    Da ich gerade verschiedene PBX Software auf Sicherheitsaspekte untersuche, würde mich interessieren in wie weit Starface 5 srtp Streams oder andere Verschlüsselungen (tls) unterstützt.
    Wird srtp zb. bei der Autoprovisionierung der SNOM Telefone direkt mit ausgewählt?


    MfG

    Hi!
    Hat schonmal einer probiert die Starface Software auf einem Alix Board zu installieren. Für kleine Installationen wäre das ja perfekt (ca 5w Stromverbrauch). Wäre das von den Systemanforderungen überhaupt möglich?
    Das Board hat folgende Daten: AMD Geode CPU 500Mhz, 256MB Ram, CF-Card
    Würde mich über eure Meinungen freuen!
    MfG

    Hallo!


    Ich habe eine Starface Anlage im Testbetrieb. Als Telefone dient ein Grandstream GXV3140 und ein über eine Fritzbox angeschlossenes FritzFon. (Standard-Sip Profil)
    Soweit funktioniert alles gut. Jedoch gelingt es mir nicht die Mailboxen der Teilnehmer über eines der beiden Telefone abzurufen. Ich habe zb die Mailbox mit der nr *90 eingerichtet,
    wo sich Nachrichten drauf befinden. Ich denke es hängt mit dem * zusammen, das die Telefone das evtl im falschen Format oder so übertragen. Kennt jemand das Problem bzw eine Lösung?
    Ist es möglich den Mailboxen eine andere interne Nummer zu vergeben?


    Viele Grüße