Posts by telefonkonzept

    Ich gehe jetzt mal von mir aus und schließe von mir auf andere... Der Grund warum sich bisher niemand dazu geäußert hat ist vielleicht der, dass die Anforderungsbeschreibung nicht ganz klar ist.

    Hallo Fabian,

    nunja es hat sich monatelang vielleicht niemand dazu geäußert weil :

    1. Die Forum-User hier großteils Asterisk erfahren sind
    oder
    2. Niemand bisher dieses banale Feature nutzen wollte und nicht wusste wie.
    oder
    3. Der Threadersteller vielleicht kein Fachmann ist
    oder
    4. Man sich zu bequem war nachzufragen was der Threadersteller denn genau meint


    Nichts desto trotz:

    Wie bereits in meinem Post beschrieben, ist dieses Feature bei Hardware-PBXen durchaus "ab Werk" lizenzfrei drin und stupide einprogrammierbar in dem
    1. eine Checkbox aktiviert
    2. Ein Zeitfaktor eingetragen
    3. Eine Musikdatei ausgewählt
    4. evtl. ein Alternativziel/Datei nach Punkt 3 angegeben wird.

    Ich habe mich an diesen Thread rangehängt um einen neuen zu vermeiden.

    Ich hoffe man kann meine Anforderung (die wohl der des Threaderstellers entspricht) verstehen und kann einen Tipp geben das sauber zu lösen.
    Das Modul "Gruppe mit Warteschlange" ist hier wahrscheinlich auch zielführend, jedoch preislich völlig inakzeptabel.
    Für 2000€ bekomme ich vom namhaften Hersteller eine Hardware-PBX inkl. Endgeräte, und nicht nur eine "Courtesy" Funktion.

    Praxisbeispiel:

    1. Kunde ruft Zentralrufnummer an
    2. Es wird ein Teilnehmer oder eine Gruppe gerufen, Anrufer hört Freizeichen
    3. Nach Zeit X wird eine Ansage abgespielt (z.B. "Willkommen bei Firma XYZ, im Moment sind alle Leitungen....") es wird parallel weiter signalisiert.
    4. Anrufer hört wieder Freizeichen, es wird weiterhin signalisiert
    5..... Neue Ansage oder weiter Freizeichen

    Vielen Dank im Voraus
    Jakob

    Servus!

    Hast Du da jetzt eine saubere Lösung hinbekommen?

    Ich habe auch vergeblich versucht solch eine einfache und bei herkömmlichen PBXen gegebene Funktion einzurichten, ohne Erfolg!

    Der Anruf soll hereinkommen und normal auf einer Gruppe'/Teilnehmer läuten.
    Nach Zeit X , zB 10sec, soll eine Ansage/Melodie kommen, und danach MoH oder Läuten.

    Wie kann ich sowas in Realität umsetzen?
    Ich habe von Asterisk Programmierung 0 Ahnung.

    Grüße
    Jakob

    Das Problem scheint mit der aktuellen Version 5.5.0.14 behoben. Unmittelbar nach der Installation funktionierte alles wieder korrekt.

    Übrigens eine sehr angenehme Kombination: Mac mini, Fusion, Starface. Das Gerätchen ist unhörbar und benötigt nur ca. 11 Watt, die nun ausrangierte Light benötigte immerhin 31 Watt. Nebenbei lässt es sich noch für Weiteres einsetzen.


    Servus.

    Was für einen Mini benutzt Du denn?
    Habe auch schon mit dem Gedanken gespielt einen gebrauchten Mini zu kaufen und diesen "nebenbei" als Starface laufen zu lassen.

    Grüße
    Jakob

    Hallo auch Bastler!

    Welcher gebrauchte Igel ist denn so empfehlenswert für das Bastelprojekt?
    Ist denn ein "IGEL Thin Client 5/4 5310 VIA C7 1GHz" zu gebrauchen?

    Viele Grüße
    Jakob


    Hallo Ihr Bastler,

    ich hab jetzt die Kiste am Laufen und habe mir eine ISDN Karte mit HFC-S Chipsatz bei Amazon bestellt und eingesetzt. Leider wird die Karte von der Starface nicht erkannt (auch nach Neuinstallation). Einen Treiber für Linux habe ich gefunden, allerdings sind meine Linux Kenntnisse im Bezug auf Treiberinstallation eher fast nicht, bis gar nicht vorhanden. Ich komme zwar weitestgehend in der Starface super klar , im Untergrund wirds schon schwerer. Vielleicht hat ja einer einen Tipp wie ich das Ding in die Kiste bekomme. Es handelt es sich wie gesagt erst mal nur um Anlage zum Spielen.... also nix wildes.....

    NJ

    Servus.

    Also habe ich da wohl etwas falsch verstanden.
    Nach der Pressemeldung in der die VM-Ware Edition und die Cloud-PBX als Neuheiten beworben werden, dachte ich es gäbe nun auch eine VM-Ware Starface für den produktiven Einsatz.
    (Beim Downloadlink auf der Homepage wird davon ja abgeraten).

    Habe mir jetzt die neuste Version aus dem Partnerportal installiert und werde die Tage mal schauen wie sauber die Sache läuft.

    Danke für Eure Nerven
    telefonkonzept

    STARFACE aus der Cloud und STARFACE VM-Ware sind zwei verschiedene Konzepte - VM-Ware ist beim Kunden in einem eigenen vSphere, Cloud wird von uns betrieben und ausschließlich als Mietmodell indirekt angeboten.

    Guten Abend mkoenig,

    ich weiß nicht wer hier von der "Starface aus der Cloud" gesprochen/geschrieben hat. Meine Person war es definitiv nicht.

    Ich schreibe und meine explizit die "Starface VM-Ware" die in der Presse und auf der Homepage von Starface in den letzten Wochen beworben wurde.
    Nicht das abgespeckte VM Image welches seit eh und jeh zum Download angeboten wird.


    Vielen Dank im Voraus
    telefonkonzept

    Hallo skoenig,

    ich hatte vor ca. 2 Wochen unseren/Euren Vertriebsmitarbeiter telefonisch angefragt, dieser verwies mich jedoch auf das Partnerportal...Dort müsste es einen Download geben, "spätestens nach der Cebit".

    Es geht erstmal um kein Projekt, sondern um Eigenbedarf als Partner an einem abgesetzten Arbeitsplatz/HomeOffice.

    Grüße
    telefonkonzept

    Mit dem STARFACE Release 5.5 wird es "offiziell".
    Projektbezogen kann dies jedoch mit entsprechender Vorbereitung auch bereits in STARFACE 5.3 realisiert werden - dazu bitte unseren vertrieb@starface.deansprechen.