Posts by f.ebbeler@reseco.de

    Gibt es irgendwo einen Downloadlink zu Provision Toolbox ?

    Könnte STARFACE bitte eine kurze Anleitung mit Downloadlink erstellen ?

    Das wäre wirklich Hilfreich.


    Da findest du alles, was du benötigst.


    Modul herunterladen, installieren, Instanz konfigurieren.


    pasted-from-clipboard.png


    local_time.dst_time_type 1


    local_time.summer_time 1


    local_time.start_time 3/5/7/2:0

    Bei mir hat es geholfen, auf einem User (Mitglied der Gruppe) eine Besetztaste der Gruppe I-Queue an zu legen.


    Diese blinkt bei anstehenden Anrufen auf die Gruppe.


    Drückt man nun die Besetzt Taste der Gruppe, holt man das Gespräch raus, danach geht die I-Queue wieder.


    Habe das Thema seid ende November offen!

    Hallo zusammen,


    habe einen Kunden mit einer Starface VM.

    Dieser Arbeit für ein weiteres Unternehmen, was eine VoIP Anlage Telekom hat.


    Wir haben nun auf der Telekom Anlage 5 User mit VoIP Geräten angelegt und diese als SIP Amtsleitung in der Starface eingetragen.

    Hat den Vorteil, dass unser Kunde kein weiteres Telefon von der Telekom Anlage auf dem Tisch stehen hat und er die Starface APP nutzen kann.


    Funktioniert auch so weit.


    ABER:

    bei dem VoIP System muss eine 0 für das Amt gewählt werden um raus zu telefonieren.

    Die Amtsholung kommt natürlich im SIP an der Starface auch an.

    Da ist halt das Problem, dass Rufnummern mit 0017xxxxxx signalisiert werden.

    In der Starface APP wird das daher falsch angezeigt.


    LOG:

    [2024-02-28T13:03:21,727] [ 7415 ] Starting call routing : SIP/9*******-0000133b dial number 00492********* CallerId [firstname=M################), number=0017********]

    [2024-02-28T13:03:21,738] [ 7415 ] Routing call "CallerId [firstname=################, dialedNumber=00492*********, number=0017*********]" to number 00492********* over service UserService

    [2024-02-28T13:03:23,749] [ 7415 ] CallerParticipationInfo 0017*********

    [2024-02-28T13:03:23,749] [ 7415 ] Signal number after calculate 0017*********

    [2024-02-28T13:03:23,749] [ 7415 ] SipconnectDisplayNumber +17*********

    [2024-02-28T13:03:23,749] [ 7415 ] Normalized Number 17*********



    Im Template selber habe ich bei "Wählformate" und den "Typ" schon einiges aus probiert, der Log der Starface für den kommenden Ruf siht immer gleich aus.


    Nun zur Frage:


    Kann ich das in der Leitungskonfiguration im Punkt "Manuelle Konfiguration" anpassen?


    Wenn ja, wie müsste das aussehen, damit die erste 0 entfernt wird?




    Vielen Dank für eure Hilfe



    Manuelle Konfiguration


    Manuelle Konfiguration

    Hallo

    Hallo Fabian,


    die Notdienstmonteure dürfen/sollen die APP nicht verwenden.

    So der Wusch.

    Lösung über ein Modul klingt super.

    Aber von Modul Erstellung habe ich keine Ahnung :(

    Hallo zusammen,


    habe eine Kundenanforderung, die ich mit Bordmitteln nicht gelöst bekommen (oder mir die Ideen aus gehen)


    Kundenwusch:

    Eine große Firma hat mehrere Notdienstmonteure, die sich Wocheneise abwechseln.

    Die Mitarbeiter sollen die Starface anrufen und über eine DTMF Nachwahl eine Umleitung auf sich selber setzen.

    Um es flexibel zu halten, kann dass nicht mit Zeitgesteuerte Umleitungen realisiert werden, falls ein MA einmal krank ist, oder spontan am WE ein Kollege übernehmen soll.



    Probiert habe ich:

    mit dem Modul Call Through kann ich die Starface anrufen und eine interne Rufnummer des System anwählen.

    Das funktioniert.

    Da aber ich mich nicht als Benutzer des System definieren kann, kann ich keine Leistungsmerkmale ausführen.

    Idee war, Benutzer anlegen, Notrufnummer als Gruppe definieren und über die GSM Einwahl den User mit aktivem iFMC per DTMF ein/aus zu loggen.

    geht aber nicht , weil ich mich ja nicht als User der Starface identifizieren kann.


    Starface APP als Lösung:

    Soll laut Kunde nicht verwendet werden für die Notdienstmonteure, scheidet also aus.


    Hat jemand einen Ansatz, wie man das lösen kann?


    Coll wäre vielleicht ein Modul, dass bei einem Anruf eines Notdienstmonteurs direkt die Umleitung auf sein Handy (durch die CLIP des Anrufers) für die Notdienstnummer gesetzt wird.

    Ruft ein anderer Monteur die Starface an, wird seine Nummer (durch die CLIP des Anrufers) als Umleitungsziel gesetzt.

    Es müsste natürlich auch eine Liste mit den Handynummern geben, die dazu berechtigt sind.

    Wobei man das auch über Zeitgesteuerte Umleitungen lösen könnte die Weiterleitung zum Modul..


    euch ein schönes Wochenende.

    aufgrund einer ungeplanten, dringenden Wartung ist unser Cloudmanagement im Partnerportal im Wartungsmodus. Bei dieser Maßnahme handelt es sich um Arbeiten im Verwaltungsbereich der Clouds, daher sind keine laufenden Cloudinstanzen von Störungen betroffen.


    Wir informieren an dieser Stelle über Neuerungen.

    Gibt es seitens Starface mal eine neuere Info, wie lange die "Wartungsarbeiten" noch dauern werden, dass man sich darauf einstellen kann?

    Hallo zusammen,


    leider funktioniert das Modul mit der Version 277 nicht mehr bei einer Starface 8.1 und Yealink T5x Geräten.

    Weder Logos, Einstellungen im Quick Setup oder Advanced Setup werden von den T54 Geräten nicht übernommen.


    EDIT: Die Einstellungen für das Gigaset N670 / N870 greifen auch nicht mehr.


    Sehr schade, es ist ein klasse Modul was die Installationen erheblich vereinfacht.


    Vielleicht findet man ja den Fehler.


    Helfe sehr gerne mit einer Starface 8.1 und Telefonen Yealink T5x um das Problem zu lösen.


    Einfach melden Hr. Stein ;)

    Mir würde es reichen, wenn die I-Queue mal einwandfrei funktionieren würde und nicht Anrufer in der Warteschlange hängen und gar nicht zu freien Agenten durchgestellt werden.


    Das macht sich in Arztpraxen nicht gut

    :(

    Hi,


    lehnen diese Agenten eingehende Anrufe von der iQueue ab?

    Hallo,


    nein, diese werden einfach nicht signalisiert.


    es gibt dazu ein Ticket bei Starface mit Logs, Screenshots, Call Beispiel, etc.


    Ticket: Call#7914542


    Zitat:

    ------------------------------------

    vielen Dank für Ihre Nachricht.


    Wir haben die gesammelten Informationen nun intern zur weiteren Analyse weitergeleitet.


    Sobald wir eine Rückmeldung hierzu erhalten haben, informieren wir Sie umgehend.


    Bitte beachten Sie hierzu, dass der Fall zunächst von unserer QA-Abteilung geprüft wird. Erst wenn diese eine vollständige Prüfung und Qualifizierung des Problems durchgeführt hat, wird der Fall an die Entwicklungsabteilung zur Fehlerbehebung übergeben.


    Die endgültige Behebung Ihres Problems kann einige Zeit in Anspruch nehmen.


    Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und Ihre Geduld.


    -------------------------------------------------------------------------------------

    Mal sehen wie lange wir warten müssen, bis sich eine Lösung seitens Starface findet.

    Scheint kein Einzelfall zu sein.

    Hallo,


    haben Probleme in einer großen Arztpraxis mit 4 Standorten mit den I-Queue Gruppen.

    4 Gruppen Lizensiert und konfiguriert, für jeden Standort eine I-Queue Gruppe.

    In jeder Gruppe jeweils mindestens 1 Gerät (unterschiedliche Geräte, da mehrere Standorte)


    Man sieht in der I-Queue die wartenden Anrufer, der Agent ist frei, aber der Ruf wird nicht signalisiert.

    pasted-from-clipboard.png


    pasted-from-clipboard.png


    Ein Ticket bei Starface wurde am 22.11.2023 bereits eröffnet und auch die LOGS zu gesendet.

    Ein Mitarbeiter aus dem Support war auch schon online mit auf der Anlage, aber keine Lösung.


    [Call#7914542] iQueue: Anrufer werden nicht an freien User zugewiesen

    --------------------------------------Auszug der Mail von Starface------------------------

    vielen Dank für Ihre Nachricht.

    Wir haben die gesammelten Informationen nun intern zur weiteren Analyse weitergeleitet.

    Sobald wir eine Rückmeldung hierzu erhalten haben, informieren wir Sie umgehend.

    Bitte beachten Sie hierzu, dass der Fall zunächst von unserer QA-Abteilung geprüft wird. Erst wenn diese eine vollständige Prüfung und Qualifizierung des Problems durchgeführt hat, wird der Fall an die Entwicklungsabteilung zur Fehlerbehebung übergeben.

    Die endgültige Behebung Ihres Problems kann einige Zeit in Anspruch nehmen.

    Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und Ihre Geduld.

    ---------------------------------------------------------------------------------------


    Die Gruppen wurden bereits gelöscht und alle komplett neu angelegt mit Texten, Gruppen Log in/out Tasten etc.

    Aber das löst das Problem auch nur kurzfristig.

    Neustart der Anlage hilft auch nur kurzfristig,


    Es handelt sich um eine Starface Cloud Version 8.1.0.11 mit fester IP.

    Amtsleitung liegt bei Starface Connect


    Hat jemand auch diese Probleme oder hat einen Workaround um das Problem zu lösen?


    Wäre für jede Hilfe dankbar.

    Hallo zusammen,


    hat jemand eine Idee, ob man folgendes ändern kann bei der Starface für die User:


    1. Ruhe vor dem Telefon Funktion für alle Benutzer deaktivieren.

    - Kundenwunsch: DND soll nicht eingeschaltet werden können / gesperrt


    2. Yealink Endgerät T4x / T5x soll die Ruftonlautstärke nicht auf Stumm setzen können

    - Kundenwunsch: es soll der leiseste Rufton als Minimum gesetzt werden können und nicht auf Stumm


    Warum: geht um eine große Arztpraxis mit 80 Endgeräten und hier und da werden die Telefone auf Stumm (Rufton komplett aus) oder gar auf DND gesetzt.


    Für Ideen wäre ich dankbar.