Posts by d i r k

    Mal eine andere Frage, habt ihr bzw. der Kunde bei der Deutschen Glasfaser einen Geschäftskundenanschluss? Weil ich hatte gerade meinen ersten Kunden (eine Mitarbeiterin), die mit ihrem Homeoffice-Anschluss bei der Deutschen Glasfaser ist, die machen so etwas wie Carrier-grade-NAT (CG-NAT) bei Privatkundenanschlüssen, so dass ein normales VPN zur Firmenzentrale darüber nicht wirklich funktionieren (eine SOPHOS RED würde natürlich funktionieren, die Firmen-IT dort macht aber jemand anderes und die haben gar keine richtige Firewall)... War mir bis dahin neu.


    Ich denke mal die Aussage "Diese sind 100% STARFACE kompatibel." wird nur auf deren Firmen-Verträge zutreffen!?


    Ich frage nur, weil ich einige Kunden kenne, die in der Firma beispielsweise NetColognes NetSpeed 1000 als Nicht-Firmen-Anschluss buchen, weil der als Firmen-Anschluss wirklich wesentlich teurer ist. Man sollte wahrscheinlich bei Kunden - die man annimmt, die Anschlüsse bei der Deutschen Glasfaser haben - darauf achten, dass das wirklich Business-Tarife sind...?! Danke!

    Ich habe gleich ein Kunden-Gespräch u.a. zu dem Thema, Yealink bietet ja eigentlich noch Sicherheitsupdates beispielsweise zum SIP-T41P an 6 Jahre nach April 2020:


    Yealink SIP-T41P - Multi-function paperless IP Phone - Voice Communication | Yealink


    Falls da Firmware aktualisiert werden sollte, wird die seitens STARFACE in zukünftigen Updates dann auch noch implementiert?


    So wie sich das oben liest eher nicht? Also könnte man die manuell installieren und Auto-Provisionierung ausschalten (um Downgrades zu verhindern)...?

    Manche FTP-Server haben ein Limit für die Anzahl der Verbindungen (manche zählen auch pro Tag oder Monat hoch), also ein Limit der parallelen Downloads oder der Menge an transferierten Daten und bringen dann automatisch ein Anmeldefenster (damit berechtigte Benutzer trotzdem draufkommen).


    Ich kann mir das nur so erklären.


    Oder hast Du das Modul installiert?


    Ansonsten müsste das STARAFCE klären.


    Ich suche gerade meinen Beitrag über das Windows-PDF/FAX-Plugin von STARFACE und finde es nicht... :D Ich meine, das wäre ein anderes.


    Habe es, unter Windows ist es eDocPrintPro, also von einem anderen Hersteller. Stimmt nicht, ist auch von May! Siehe auch hier.

    Mal eine "blöde" Frage, warum steht hinter "Hikvision" ein Ausrufezeichen?


    Was ich mich auch frage ist, wie die Telekom sich in Bezug auf ihre ZTE-5G-Router in Zukunft verhält... ;) Ich denke aber, dass sie den Quellcode haben.

    Warum Apple das so will wäre abendfüllend bzw. eigentlich ganz einfach (ich schreibe oft bei heise darüber). STARFACE ist aber kein Carrier! Aus Apple-Sicht auch nicht durch STARFACE Connect bzw. den eigentlichen Anbieter.

    In den USA gibt es "so etwas" (im Mobilfunknetz realisiert) tatsächlich von einem anderen Anbieter (Ciscos Webex Go mit AT&T), das würde aber zu weit führen hier... :)

    Wenn im Arbeitsvertrag steht, dass der Firmenanschluss rein geschäftlich benutzt werden darf (was ich empfehle, für jegliches Arbeitsgerät, siehe insbesondere die E-Mail-Problematik, wenn Mitarbeiter ausscheiden, es ist auch nur eine private E-Mail im Posteingang und die Firma benötigt Zugriff auf Geschäfts-Mails), dann geht es doch. Aber egal und sorry, will hier kein Nebenthema aufmachen... :)

    Kunden von mir hatten gestern tagsüber schon Störungen, die definitiv nicht an O² lagen... X/

    Da ich es nicht mit 100 sondern nur 99,99 Prozent zuordnen konnte und überhaupt habe ich mal nichts geschrieben...

    Mich haben übrigens prompt viele STARFACE-Kunden angerufen, weil sie O²-Handynummern nicht mehr erreichen konnten... ^^


    P.S.: Übrigens hat sich die O2-Störung meiner Meinung nach auch schon Tage vorher bemerkbar gemacht.


    Ich habe hier zahlreiche 5G-Router verschiedener Netze (weil ich die vermiete für u.a. Fernsehproduktionen), u.a. halbprivat zu Testzwecken meinen ersten grottigen bei O2 nachträglich erworbenen O2 HomeSpot 5G (Askey RTL6310VW-D112LTE). Gerade deswegen (und wegen der Bänder) nehme ich seit einer Zeit überwiegend die Router der Hersteller, damit ich im Fehlerfall Support habe, also bei der Telekom beispielsweise Telekom ZTE MC801A HyperBox 5G und Telekom ZTE MU5001. Netzabbrüche haben ja leider alle.


    Der hatte diese Woche (neben den von mir festgestellten WLAN-Problemen) tagelang ständig Netzabbrüche...

    Hatte ich ja oben verlinkt, inklusive sogar einem immer noch funktionierendem PDF zum Board mit allen Spezifikationen (zur Not kann noch eine Grafikkarte dran)...



    Langsam wird es etwas unübersichtlich...



    support.starface.de/forum/thread/?postID=54295#post54295



    Seit 7.2(?)-irgendwas leuchtet die LED auch nicht mehr rot... :)

    Obwohl ich zertifizierter Apple-"Hasser"©* bin habe ich nur noch iPads in Verwendung, ich habe jetzt aber mal auf größeren iPads (iPad 9) ohne (e)SIM und auf knapp 10 noch hier rumliegenden Android-Tablets (mit und ohne SIM) nachgesehen, tatsächlich, es wird nur noch auf den iPads die STARFACE-App angeboten, wenn ich danach suche! =O


    * :P


    P.S.: Aus Spaß mal geguckt, bei F-Droid wird gar nichts angeboten.

    Warum sollte es das von STARFACE geben, wenn es das von den Telefonherstellern gibt? Ich fragte ja, "wozu braucht der Kunde das"? Von STARFACE gibt es, je nachdem, was man braucht, dann das (was ich als sinnvoller für Endkunden erachte):


    Quote

    Die folgenden Tastenkombinationen können an Telefonen die über die STARFACE autoprovisioniert worden sind genutzt werden, um verschiedene Features und Funktionen zu steuern. Eine alternative Bezeichnung für die Tastenkombinationen ist "Sternwahl".


    Tastenkombinationen am Telefon - STARFACE WIKI (Deutsch) - STARFACE WIKI