Posts by Capo

    Hallo,


    die Anmeldung des Snom M3 hat jetzt funktioniert. Beim Registrar darf keine URL stehen sondern eine Ip-Adresse. Ich habe jetzt in der Snom bei "Account", "Account Name" und "Authentication Username" immer den in der Starface angegebenen Telefonnamen eingetragen.


    Im Starface "PBX" Log sind dann gleich die Registrierungseinträge sichtbar.
    Beispiel:
    [Mar 12 09:21:51] NOTICE[22584] chan_sip.c: Peer 'Daniel.SnomM' is now UNREACHABLE! Last qualify: 47
    [Mar 12 09:21:57] NOTICE[22584] chan_sip.c: Peer 'Daniel.SnomM' is now Reachable. (38ms / 2000ms)


    Eine feste Ip oder ein DynDNS Eintrag war bei mir nicht notwendig. Einfach das Snom auf Werkseinstellungen zurücksetzen, die oben genannten Einstellungen durchführen und es funktioniert.


    Danke für Eure Hilfe

    Hallo Goj_Base2,
    hallo Thomas.hertli,


    ich bin mir nicht sicher in welchen Logs die Einträge sichtbar sein sollten.


    Das Telefon ist auf der Starface unter "Telefone" eingetragen aber es ist rot. Ist das die angesprochene Liste?


    Bildschirmfoto 2018-03-09 um 10.42.13.png


    Im Log sind nur folgende Einträge zu finden:
    [Mar 9 10:48:46] VERBOSE[22364] asterisk.c: -- Remote UNIX connection
    [Mar 9 10:48:46] VERBOSE[13607] asterisk.c: -- Remote UNIX connection disconnected
    [Mar 9 10:49:46] VERBOSE[22364] asterisk.c: -- Remote UNIX connection
    [Mar 9 10:49:46] VERBOSE[13642] asterisk.c: -- Remote UNIX connection disconnected
    [Mar 9 10:50:46] VERBOSE[22364] asterisk.c: -- Remote UNIX connection
    [Mar 9 10:50:46] VERBOSE[13677] asterisk.c: -- Remote UNIX connection disconnected
    [Mar 9 10:51:46] VERBOSE[22364] asterisk.c: -- Remote UNIX connection
    [Mar 9 10:51:46] VERBOSE[13708] asterisk.c: -- Remote UNIX connection disconnected


    Hier die letzten Einträge aus dem autoprov Log:
    [2018-02-08 15:25:24,993] INFO Autoprovisioning #shutdown()[175] Component shut down.
    [2018-02-08 15:27:12,037] DEBUG PhonePasswordFactory #shutdown()[170] Shutting down component...
    [2018-02-08 15:27:12,039] INFO PhonePasswordFactory #shutdown()[175] Component shut down.
    [2018-02-08 15:32:20,193] DEBUG NewtonKelvinAutoprovServlet #init()[70] NewtonKelvinAutoprovServlet initialized.
    [2018-02-08 15:32:20,214] DEBUG MerkurAutoprovServlet #init()[366] MerkurAutoprovServlet initialized.
    [2018-02-08 15:32:20,216] DEBUG HawkingAutoprovServlet #init()[70] HawkingAutoprovServlet initialized.
    [2018-02-08 15:32:20,217] DEBUG Maxwell10AutoprovServlet #init()[141] Maxwell10AutoprovServlet initialized.
    [2018-02-08 15:32:20,224] DEBUG EinsteinAutoprovServlet #init()[436] EinsteinAutoprovServlet initialized.
    [2018-02-08 15:32:20,229] DEBUG PanasonicAutoProvisioningServlet #init()[171] PanasonicAutoProvisioningServlet initialized.
    [2018-02-08 15:32:20,230] DEBUG YealinkAutoProvisioningServlet #init()[162] YealinkAutoProvisioningServlet initialized.
    [2018-02-08 15:32:20,244] DEBUG SnomAutoConfigurationServlet #init()[159] SnomAutoConfigurationServlet initialized.
    [2018-02-08 15:32:20,249] DEBUG SnomLegacyAutoConfigurationServlet #init()[136] SnomLegacyLanguageSettingsServlet initialized.
    [2018-02-08 15:32:20,268] DEBUG TiptelAutoProvisioningServlet #init()[200] TiptelAutoProvisioningServlet initialized.
    [2018-02-08 15:32:21,514] DEBUG OpenStageAutoProvisioningServlet #init()[286] OpenStageAutoProvisioningServlet initialized.
    [2018-02-08 15:32:21,516] DEBUG AastraAutoprovisioningServlet #init()[248] AastraAutoprovisioningServlet initialized.
    [2018-02-08 15:32:21,741] DEBUG StarfaceUcClientAutoProvisioningServlet #init()[146] StarfaceUcClientAutoProvisioningServlet initialized.
    [2018-02-08 15:32:21,744] DEBUG SnomLanguageSettingsServlet #init()[159] SnomLanguageSettingsServlet initialized.
    [2018-02-08 15:32:21,744] DEBUG SnomLegacyAutoConfigurationServlet #init()[136] SnomLegacyAutoConfigurationServlet initialized.
    [2018-02-08 15:32:22,125] DEBUG AlcatelAutoProvisioningServlet #init()[180] AlcatelAutoProvisioningServlet initialized.
    [2018-02-08 15:32:22,129] DEBUG YealinkLegacyAutoProvisioningServlet #init()[185] YealinkLegacyAutoProvisioningServlet initialized.


    Aber ich glaube ich hatte irgendwo gelesen, das die Auto-Provisionierung mit Snom Telefonen nicht klappt, kann das sein?


    Das Snom hängt ganz normal, per Rj45 Kabel, im Netzwerk. Die Telefoniefunktion ist an der Fritzbox an wird aber mit anderen Geräten verwendet.


    Die Verbindung zur Starface erfolgt direkt über das Internet.


    Viele Grüße

    Hallo,


    ich versuche seit Stunden ein Snom M3 im Home Office an eine Starface in der Cloud anzubinden aber scheitere vergeblich. Vielleicht findet sich hier jemand, der das gleiche Problem schon mal hatte?


    Starface Version: 6.4.3.34
    Auf der Starface ist bei "Hinter NAT" ja gesetzt
    Snom Firmware: snom-m3-SIP/02.11//18-Aug-10 15:36
    Snom M3 hängt an einer Fritzbox 7490
    An der Fritzbox ist eingestellt, dass das Gerät selbständig Portfreigaben erlauben kann und es ist AnyDNS eingerichtet.


    Snom Log:
    0308145036 [N](01):Registering UA#0 on domain otrspbx.starface-cloud.com
    0308145108 [W](01):Registration of user 04 at UA#0 failed
    0308145308 [N](01):Re-registering user 04 on UA#0
    0308145308 [N](01):Registering UA#0 on domain otrspbx.starface-cloud.com
    0308145340 [W](01):Registration of user 04 at UA#0 failed
    0308145540 [N](01):Re-registering user 04 on UA#0
    0308145540 [N](01):Registering UA#0 on domain otrspbx.starface-cloud.com
    0308145612 [W](01):Registration of user 04 at UA#0 failed


    Snom SIP Trace:
    Sent to udp:185.145.171.1:5222 at 08/03/2018 14:56:11 (537 bytes)


    REGISTER sip:otrspbx.starface-cloud.com:5222 SIP/2.0
    Via: SIP/2.0/UDP 192.168.178.29;branch=z9hG4bKydez4a24nx62jeq
    Max-Forwards: 70
    From: <sip:04@otrspbx.starface-cloud.com>;tag=587x3flynux2
    To: <sip:04@otrspbx.starface-cloud.com>
    Call-ID: emukd2yn8upiyx9a88mo67anrubcms8
    CSeq: 137448 REGISTER
    Contact: <sip:04@192.168.178.29;line=65278>
    Allow: INVITE, CANCEL, BYE, ACK, REGISTER, OPTIONS, REFER, SUBSCRIBE, NOTIFY, MESSAGE, INFO, PRACK
    Expires: 600
    User-Agent: snom-m3-SIP/02.11 (MAC=0004132A0DF2; HW=1)
    Content-Length: 0


    Hat vielleicht jemand einen Tipp für mich was ich einstellen muss, damit es funktioniert?


    Danke für Eure Hilfe und viele Grüße
    Daniel

    Hallo zusammen,


    ich habe heute mehrere Kontakte in das Adressbuch (Starface Version 6.4.3.34 Cloud) importiert, was relativ einfach funktioniert hat. Danach habe ich die Einträge kontrolliert und festgestellt, dass im Webinterface in der Übersicht die Einträge mit Umlauten wie z. B. ü, ö und ß korrekt dargestellt werden. Gehe ich dann auf den Stift (Bearbeiten) werden die Umlaute nicht mehr korrekt angezeigt, sondern als &szlig; und &uuml;


    Mein Editor UltraEdit zeigt mit beim abspeichern der Datei an, dass das Format UTF-8 ist. Was mache ich falsch? Hat jemand ein Idee/Lösungsansatz für mich?


    Vielen Dank und viele Grüße
    Daniel

    Hallo zusammen,


    wir haben die Starface Version 6.4.3.28 erst seit kurzem und sind gerade dabei diese einzurichten. Wir haben zwei Leitungen (eine für Deutschland und eine für die Schweiz) unter dem Menüpunkt Leitungen angelegt. Wir können mit beiden Rufnummern raustelefonieren und es wird die richtige Rufnummer angezeigt. Eingehende Anrufe funktionieren auf beide Leitungen ebenfalls einwandfrei. Nur werden bei den eingehenden Anrufen die angewählten Rufnummern falsch angezeigt. Wir haben zwei Gruppen, eine als Zentrale und eine als Service, angelegt. Wenn ich die Rufnummer der Servicegruppe anrufe wird intern die Rufnummer der Zentrale angezeigt. Auch wird der Gruppenname der Zentrale in der Rufliste des Starface Clients angezeigt. Im Internet habe ich dazu leider nichts gefunden. Habt Ihr vielleicht noch einen Tipp/Idee für mich?


    Hier noch mal ein Beispiel:
    Es gibt zwei Gruppen:
    Gruppe Zentrale externe Rufnummer 1
    Gruppe Service externe Rufnummer 2
    Wenn ich jetzt von extern die 2 anrufe wird in Starface angezeigt, dass der eingehende Anrufer die 1 gewählt hat.


    Danke für Eure Hilfe und noch einen schönen Abend
    Daniel