Posts by hbf

    Heute Morgen haben wir von 2 Kunden die Nachricht erhalten dass Ihre Yealink Telefon die falsche Uhrzeit anzeigen (1 Stunde verschoben).

    Auf der Starface Anlage wird die richtige Zeit angezeigt und es ist die richtige Zeitzone ausgewählt, auch "Zeit über NTP Dienst freigeben" ist aktiviert.

    Im Yealink Telefon steht die Starface als 1. NTP Server drin, Sommerzeit steht auf automatisch und Zeitzone auf +1. Im Status des Telefons

    (Webinterface des Telefons) wird aber trotzdem die falsche Uhrzeit angezeigt. Sieht aus wie ein Firmware Bug (96.86.150.5). Hat sonst noch

    jemand solch ein Problem und eventl. eine Lösung? Sieht aus wie wenn die Sommerzeitberechnung falsch wäre.

    VG

    Jörg

    Der Tipp kommt wohl schon zu spät. Aber oft sind die Einstellungen im FAX Gerät nicht korrekt an IP-Anlagen. Hier immer die langsamsten Übertragungsraten wählen. Oft hat das Fax auch eine eigene Einstellung, um mit nicht ISDN-Anlagen korrekt zusammen zu arbeiten.

    Baudrate: 9600

    Danke für die Info, da das Fax aber nicht abgehoben hat, kann es auch noch nicht die Geschwindigkeit aushandeln, wahr wahrscheinlich zu antik:-)

    Nachdem ein angeschlossenes Telefon am Faxadapter funktioniert hat (intern/extern, alle Richtungen), haben wir das Fax entsorgt und ein neuen besorgt. Damit läuft es jetzt problemlos. Ist mir zwar immer noch ein Rätsel, warum das Alte nicht mehr geht, da dies bis zur Umstellung völlig problemlos lief und auch ein baugleiches Zweitgerät funktionier nicht aber egal, hauptsache es läuft jetzt, ein neues Fax ist billiger als der ganze Aufwand!

    Vielen Dank an alle für Eure Unterstützung!

    Es ist kein Kombigerät sondern ein eigenständiges Fax. Hat leider keinen Hörer. War vorher an einer anderen Telefonanlage angeschlossen bis wir auf Starface umgestellt haben und hatte an der alten Anlage problemlos funktioniert also auch automatischer Faxempfang. Ich werde mal noch die Kabel tauschen. Vielleicht ist es ein Kontaktproblem. Wobei Faxversand geht ja. Ist ein älteres Fax aber abheben sollte es ja zumindest auch wenn dann die Geschwindigkeitsverhandlung schief gehen sollte.

    Vielen Dank für die Hinweise

    - der Adapter provisioniert sich problemlos in der Starface

    - Im Webinterface sieht man auch das der Firmware Server Path und Config Server Path auf die Starface gesetzt wurde, im Status wird folgendes angezeigt

    FXS 1 On Hook 1036.HT802 Registered
    FXS 2 On Hook 1037.HT802 Registered

    Dem Adapter ist ein light User zugeordnet.

    Dem User ist eine interne und eine externe Rufnummer zugewiesen.

    Ruft man ihn intern oder extern an, hebt der Adapter NICHT ab.

    Wir haben nun schon beim 2. Kunden Probleme mit dem Grandstream HT812 Adapter.

    Die Adapter provisionieren sich automatisch und es können auch Faxe problemlos darüber versendet werden. Soweit alles perfekt.

    Beim Faxempfang kommt allerdings keine Verbindung zustande. Der Sender hört nur periodisches klingeln und der

    Adapter nimmt nicht ab. Im Starface log sehen wir das der HT812 angeblich klingelt. Die Höreranzeige am Adapter leuchtet allerdings konstant (müsste der nicht blinken?).

    Hat jemand ähnliche Probleme bzw. eventl einen Lösungsansatz?

    Welcher Adapter ist eventl. besser geeignet für den Faxempfang?

    Firmware: 1.0.45.2

    Starface 8.1.1.1

    Danke.

    VG

    Jörg

    Ich kann das Verhalten bestätigen. Wir haben in einer Arztpraxis deshalb massive Probleme. Leider fallen hier noch sehr vi0ele Faxe an die versendet werden müssen. Momentan behindert die neue Version die Arbeit extrem und wir suchen derzeit nach Alternativen. Wir bräuchten hier dringend eine Lösung oder eine Alternative.

    Hallo,

    wir haben den neuen Client im Einsatz und finden ihn prinzipiell sehr gut. Folgende Probleme sind uns im Fax Teil aufgefallen:

    1. Beim Versenden eines Fax bleibt das Fax Fenster solange offen bis das Fax komplett versendet wurde. Im alten Client ging das Fenster sofort zu und das Fax wurde im Hintergrund versendet. Möchte man nun 10 Faxe versenden ist man 20 Minuten beschäftigt! Das ist gerade in Arztpraxen richtig störend da hier leider noch sehr viel mit Fax gearbeitet wird.

    2. Wird ein Fax versendet, geht das Fenster zur Eingabe der Faxnummer nicht im Vordergrund auf, d. .h. man muss explizit erst auf die Starface App klicken damit diese nach vorne kommt (ist unschön aber wäre schön wenn das auch gehen würde)

    Wir hatten mit den AB Listen schon mehrfach Probleme (immer nach dem Update der Starface App für Mac). Folgendes hat uns hier geholfen (Client komplett de- und dann neu installieren:

    Bei geöffnetem Mac Client, oben Rechts in der Menüleiste auf das SF Symbol klicken während Sie die "Option" Taste gedrückt halten. Somit sollten 2 Extra Punkte zu Auswahl stehen, "Zwischenspeicher leeren" & "Hilfsdateien Deinstallieren". In dem Fall wählen Sie dann Hilfsdateien Deinstallieren aus bestätigen es und somit ist der Client komplett gelöscht.

    Bei einem erneuten Installieren, werden Sie dann auch gefragt ob Sie die Hilfsdateien wieder neu Installieren möchten. Somit einfach auf Ja Clicken, sich normal Anmelden und mal schauen ob es was geholfen hat :)