Posts by ChrisBe128

    Hallo Chris!


    Kurzes Update zum aktuellen Stand, die Kollegen sehen es ähnlich. Das sollte geändert werden. Ein Fix wurde eingeplant, wenn aber auch kein Hotfix für nächste Woche oder so. Wann der jetzt genau kommt, kann ich natürlich nicht versprechen, ich bin kein Android Entwickler. Aber es sieht so aus als ob das nicht auf die lange Bank geschoben wird sondern in den nächsten wenigen Versionen passiert (für 6.7.X). Ich hoffe du kannst dich noch bis dahin gedulden.


    Viele Grüße,
    Aaron




    Hallo Aaron,


    vielen Dank erstmal für die Rückmeldung.
    Zumindest ist schon einmal Abhilfe in Sicht :)
    Das klingt erstmal gut und ich warte einige Zeit ab :)


    Viele Grüße
    Chris

    Hi Chris,


    super, jetzt habe ich es verstanden! Ich hab das jetzt getestet und es ist so wie du es beschreibst. Da mir gleich noch was anderes aufgefallen ist, gehe ich da intern mal in Kommunikation, mal schauen wie die anderen das sehen.


    Grüße,
    Aaron



    Hallo Aaron,


    viele Dank für die schnelle Rückmeldung :)
    Ich hoffe das die internen Kollegen es ähnlich sehen und schnell ein Update rausbringen :)



    Viele Grüße
    Chris

    Hallo Chris,


    wie/wo man sehen kann wer der Übeltäter war kann ich Dir leider nicht beantworten.
    Aber vielleicht hilft es Dir ja, dass man Benutzern das Recht wegnehmen kann auch Gruppen umleiten zu dürfen: Benutzer, Berechtigungen, Umleitungen, Gruppen umleiten


    Gruß
    Andreas




    Hallo Andreas,


    danke dir für den Tipp, ist zumindest schon einmal eine Möglichkeit das einzugrenzen.


    Viele Grüße
    Chris



    Explizit geht es mir um Gruppen, in den viele Teilnehmer sind und die Gruppe ständig weitergeleitet wird.. Nur von wem ist hier die Frage :)

    Hallo Aaron,


    es ist relativ einfach. Mich ruft einer an.. und ich nehme den Anruf via Smartphone (Android) entgegen. Soweit so gut... die Person möchte von mir an einen Kollegen geleitet werden, was ich über den Button Rückfrage tun kann.
    Sobald ich die zu rückfragende Person auswähle, landet der "Erstanrufer" in einer Warteschleife und ich habe die weitere Person am Telefon um kurz den Sachverhalt zu erläutern.
    Dann kann ich auf "weiterleiten" klicken und die Personen werden zusammengeführt.


    Geht die zu rückfragende Person aber nicht ans Telefon, kann ich nur Stumpf auflegen und der Erstanrufer denkt ich will ihn verärgern.



    im UCC Client (Windows) habe sehe ich ja explizit die beiden Anrufe und kann jederzeit wieder in den ersten Anruf hineinklicken und mich verbinden. Über die APP kann ich nirgends klicken um den Teilnehmer zurückzuholen / zunehmen oder ähnliches. Es ist nur möglich aufzulegen, nachdem eine Rückfrage nicht vom Dritten Teilnehmer beantwortet wurde.


    Ich hoffe das ist jetzt verständlicher _:)



    Viele Grüße
    Chris

    Hallo zusammen,


    wir nutzen unsere Starface in der aktuellsten Version 6.7 und würden gerne über die Log-Dateien herausfinden, welche Benutzer eine Umleitung aktiviert (über UCC Client) hat.
    Ich konnte in den Log-Dateien zwar bereits finden das die Umleitung greift und genau das tut was eingestellt wurde, doch würde ich gerne die Quelle (Benutzer) wissen, welcher die Umleitung aktiviert hat.


    Ich hab mich bisher nur im Support.log umgesehen.


    Weiß jemand wonach ich genau suchen sollte? "forwarding" bring mich nur zu jedem Anruf der weitergeleitet wird.


    Viele Dank im Voraus.



    Viele Grüße
    Chris

    Hallo zusammen,


    wir nutzen teilweise die STARFACE Android APP für unsere Zentrale, die mobil im Haus unterwegs ist.


    Wenn ich die Taste "Rückfrage" nutze um ein Kollegen ein Anruf weiterzugeben und dieser nicht rangeht, habe ich keine Möglichkeit den Anruf zurückzuholen, der quasi noch in der Leitung steckt.
    Es ist dann lediglich nur möglich den Anruf zu beenden.


    Hat einer von euch da ein Weg gefunden dieses Problem zu bedienen?


    Viele Grüße
    Chris




    Hallo "Looser",


    danke für die Info.


    Bei uns sollen allerdings Unternehmensweit Videokonferenzen genutzt werden. Somit ist das Thema mit dem Ziel der ausgehenden Ports auch noch wichtig für uns.
    Ich sehe persönlich auch kein Grund wieso man diese Infos nicht bekannt geben sollte, es verhält sich doch ähnlich bei Cloud Telefonanlagen jeglicher Art...


    Hatte auch gestern beim Kundenservice von Starface direkt dazu angerufen, aber leider keinen Rückruf erhalten :/


    Viele Grüße
    Chris

    Guten Tag zusammen,


    schön das Starface NEON langsam an den Start geht.


    Auch wir würden das System gerne zum Test einsetzen, nur sind die angegebene Systemvoraussetzung bzgl. Ports sehr begrenzt beschrieben.
    Für Privatanwender ist das sicherlich schnell eingesetzt, aber in Unternehmensnetzwerken stellen sich hier noch ein paar wichtige Fragen.



    - Es fehlen die erforderlichen Protokolle (TCP. UDP), hier würden wir gerne nur die Freigeben, die erforderlich sind.
    - Eine Ziel Adresse bzw Adress-Bereich der ausgehenden Ports wäre unabkömmlich, da es meiner Meinung nach für jedes Unternehmen sicherheitsrelevant ist.


    Viele Grüße
    Chris



    Hallo Marcel,


    Danke dir für deine Antwort.
    Das würde aber bedeuten das man gar nicht mehr sieht, wer mit wem telefoniert, nicht wahr? Und das ist so eigentlich nicht gewollt.


    Für mich machte es einfach kein Sinn, dass die privaten Kontakte für die anderen sichtbar sind, wenn auch nur beim drüber streichen.


    Viele Grüße
    Chris

    Prüf deine Modulkonfiguration. Wenn die User auf 999 umleiten, das Modul aber nicht darauf reagiert ab 17 Uhr, dann steht entweder die 999 nicht in der Liste "Umleitung für" oder das Häkchen "interne Anrufe ignorieren" ist aktiviert.


    Grundsätzlich gebe ich bytegetter aber Recht. Bei Umleitungen sollten die User ein paar Grundregeln beachten, um Ordnung zu halten. Ich gebe meinen Schülern immer die Regel "Extern an Extern und Intern an Intern" mit. Also Anrufe an die eigene externe Rufnummer immer an die entsprechende externe Rufnummer der Zielgruppe/des Zielusers weiterleiten und intern genau so - sofern möglich. Damit bleibt die Rufbehandlung konsistent und eingehende Anrufe von Extern werden nicht plötzlich durch eine Umleitung unabsichtlich wie interne Anrufe behandelt.




    Danke erstmal für eure Tipps und Hinweise.


    Gut zu wissen!!
    Und auch der Tipp mit eingehende Anrufe von extern nicht wie intern zu behandeln hilft mir.


    Also die Gruppe 999 ist wirklich mit der rufumleitung aktiv um 17 Uhr. Vorausgesetzt der Anruf kommt von außen auf die Hauptrufnummer die grundsätzlich an diese Gruppe leitet.


    Wenn die anderen internen Rufnummer dann aber von extern ein Anruf erhalten, leiten sie nur an die intere Nummer 999 und nicht die externe Rufnummer was wahrscheinlich das Problem lösen würde.


    Ich hatte da nur bedenken, dass die Hauptrufnummer dann durch unsere eigenen rufumleitungen geblockt werden würde und so andere Anrufer nicht mehr durchkommen.
    Aber ich probiere das einfach mal aus.


    Vielen Dank erstmal und viele Grüße
    Chris

    Hallo zusammen,


    folgende Situation:


    Gruppe 1 hat die Rufnummer 999.
    Alle Anrufe der externen Rufnummer gehen an diese Rufnummer (999).
    Dahinter ist iqueue aktiviert ohne Lizenz also mit Standardeinstellungen und die zeitgesteuerte Umleitung an eine Voicmail mit Ansage.


    Iqueue haben wir bei der Rufnummer aktiviert da bei mehreren Anrufen gleichzeitig auf der Hauptrufnummer sonst immer Besetztzeichen kamen.


    Jetzt zum Problem.


    Ab 17 Uhr geht die zeitgesteuerte Rufumleitung bei der Gruppe 1 (999) an die Voicmail mit Ansage.


    Wenn die anderen Nutzer jetzt ihre Telefone an die Gruppe 1 (999) weiterleiten und ein externer Anruf an die Rufnummer des Nutzers kommt, so landen diese Anrufer in der Iqueue der Gruppe 1 und nicht in der Voicmail die Ja zeitgesteuert derzeit Aktiv ist.


    Hat dafür jemand eine Lösung?
    Ich möchte nicht explizit jede Rufnummer an die Voicmail leiten sondern dies soll händisch an die Rufnummer der Gruppe 1 geleitet werden, welche dann auf die voicemail verweist.


    Vielen Dank und viele Grüße


    Chris

    Hallo zusammen,


    intern haben wir derzeit folgende Situation.


    Im Adressbuch "Öffentlich" werden alle Rufnummer eingetragen, die für jeden anderen Benutzer sichtbar sein sollen.
    Soweit so gut.


    Im Adressbuch "Privat" trägt jeder Benutzer seinen privaten Kontakte ein wie "Mama", "Papa", "Geliebte" usw...



    Jetzt kommt aber das eigentliche Problem.


    Angenommen in meinem privaten Adressbuch steht "Mama" und die ruft mich an, so können alle Benutzer sehen (wenn sie über mein Besetztlampenfeld gehen), dass ich gerade mit meinem privat eingespeicherten Kontakt "Mama" telefoniere.


    Ist das so gewollt?!
    Und kann man das auch unterdrücken ? Mir ist wichtig, dass ich sehe wer mich von meinen privaten Kontakten anruft, nicht aber der Rest des Hauses.



    Viele Grüße
    Chris

    Hallo zusammen,


    wir sind nun auch stolzer Besitzer einer Starface Advanced und vorab auch sehr zufrieden !!


    Wir würden aber gerne den Chat Verlauf löschen und in älteren UCC Versionen war dies laut Forum auch mal möglich.


    Kennt hier jemand eine Möglichkeit, wenn auch nur direkt über die Anlage den Verlauf zu bereinigen?


    Unter %APPDATA% beim jeweiligen Benutzer komme ich zwar an den Verlauf ran, aber nach dem erneuten Anmelden im Client sind dort die Verläufe wieder drin.



    Vielen Dank im Voraus
    Chris